.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kabelbelegung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von ingoros, 17 Okt. 2006.

  1. ingoros

    ingoros Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe am falschen Ende gespart.

    Die Fritzbox 7140 F steht bei mir im Keller (PC-Raum).

    Sie ist am internen Netz angeschlossen und steht hinter einem FLI4L.
    VoIP und WLAN läuft.

    Situation:
    Ich habe die Box ohne Kabel bekommen.
    In den Keller führt nur ein vollgeschaltetes CAT5 Kabel (Dose zu Dose).

    Ziel:

    In den Dose oben wie unten kommt eine Kabelweiche um sowohl Ethernet nach unten zu führen, wie auch einen Anschluss an meine Eumex für die Box, damit interne Gespräche möglich sind.

    Die Belegung von ISDN und Ethernet ist mir bekannt.

    Wie ist aber die Belegung des DSL/ISDN-Einganges für die vier ISDN-Adern?

    Danke!
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Was du damit vorhast, kapiere ich aber trotzdem nicht.

    1 und 8 vom Telefonstecker sind für Analog.
     

    Anhänge:

  3. ingoros

    ingoros Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!
    Danke, zur Ergänzung:

    Pin 1 und 8 des Telefonsteckers sind für Analog, da der Telefonstecker ansonsten in den NTBA gesteckt wird und dort nur PIN 3-6 genutzt wird.

    Was ich will:

    Ich will über ein 8pol. CAT5-Kabel ISDN und Ethernet vom Switch/oben und von der Eumex zum Switch/unten und Fritzbox führen, damit die Fritzbox ISDN bekommt und im Keller weiterhin Internet über den DSL-FLI4L-Router zur Verfügung steht.
    Es existiert leider nur ein CAT5-Kabel.
     
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Sher Merkwürdig.
    Was steht denn jetzt alles oben und was unten? Und wo ist der Hausanschluß?
     
  5. ingoros

    ingoros Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Hausanschluss ist oben.
    Dort steht eine Eumex.
    Weiterhin steht dort ein FLI4L(DSL-Router) und der zentrale Switch.

    Unten steht die Fritzbox, derzeit noch ohne ISDN und ein weiterer Switch für die Keller-Rechner und die Fritzbox.
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Und der Rest der Eumex bekommt dann aber kein VoIP?
     
  7. ingoros

    ingoros Neuer User

    Registriert seit:
    26 März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Richtig.

    Ich habe eine Arcor-Telefon-Flat. Eigentlich brauch ich kein VoIP, ist somit nur zum Spielen.
    Telefontechnisch würde es reichen, dass ISDN-Telefon im Keller an der Eumex anzuschliessen.
    Die Fritzbox soll im wesentlichen WLAN im Keller und im Raum direkt über den Keller(Altbau) zur Verfügung stellen.