.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kanäle bleiben hängen und kein Gespräch kommt mehr durch

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von rowitech, 4 Okt. 2004.

  1. rowitech

    rowitech Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    manchmal (alle 2 Wochen oder länger) kann ich nicht mehr angerufen werden. Schaue ich mir show sip channels die Kanäle an, so hängen "alte" Anrufe da noch drin, teilweise können die mehrere Tage alt sein. Dieses Phänomen zieht sich seit langer Zeit durch die Versionen. Ggfs. ist es eine erste Linderung, wenn ich weiss, wie ich die max. Anzahl an Kanälen erhöhen kann (steht wohl auf 2, was normalerweise ja auch ok ist). Interessant wäre aber auch, ob das denn nicht bei anderen Leuten auftritt.

    Gruß
    Rolf
     
  2. fabe

    fabe Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    welche asterisk version verwendest du? evtl. ein cvs-head release, was nich ganz korrekt war? ;)
     
  3. rowitech

    rowitech Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    die Erstinstallation kam aus einem CVS, aber nun habe ich per apt-get install die neueste Debian-Version der Asterisk gezogen (1er) und da ist es immer noch. Ob da was übrig geblieben ist von der vorherigen Version? Ich habe selbst die Konfigurationsdateien neu gemacht, eigentlich sollte alles alte weg sein.

    Gruß
    Rolf
     
  4. fabe

    fabe Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2004
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hm. ansonsten versuch mal ein "sip debug" innem logfile oder so mitlaufen zu lassen. und wenn die chans wieder hängen, kopierste das weg und analysierst das mal.
     
  5. rowitech

    rowitech Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, weiss nicht, ob 2 oder 3 Wochen Logfile funktionieren. Wie kann ich das denn in eine Datei umleiten?

    Gruß
    Rolf
     
  6. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Die Logfiles werden doch in eine Datei geschrieben, normalerweise /var/log/asterisk/messages
    Wenn die Datenmenge zu groß wird, kannst Du logs rotieren, siehe dazu "man logrotate"

    jo
     
  7. rowitech

    rowitech Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Seltsam, offensichtlich sind alle meine Antworten der letzten Tage futsch.
    Hier schrieb ich:

    Werde beim nächsten Hänger mal die Logs durchwühlen, dann schauen wir mal weiter.

    gruß
    Rolf
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Warum die weg sind, steht auf der Forumseinstiegsseite ganz oben ;)

    jo
     
  9. rowitech

    rowitech Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ups, kann mich jetzt nichtmal damit rausreden, dass ich zu wenig Kaffee hatte - um 15 Uhr...
     
  10. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe auch das Problem (mit bristuff-0.1.0 rc4a-asterisk):

    Ich benutze ein callfile um einen Anruf auf mein Handy zu initiieren und lasse mir dann per DISA ein "Amt" geben. Allerdings bleiben die Kanäle auch nach der Verbindung noch aktiv. Wenn ich das ganze ohne DISA mache (also direkt zum Beispiel einen internen Sip-Client anrufen lasse) werden die Kanäle sauber gecleart.
     
  11. rowitech

    rowitech Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na, so lange brauchte ich nicht zu warten, derzeit hängt mein Asterisk wieder und ich lasse es extra mal unangetastet. Wenn ich asterisk restarte wird es wieder laufen, aber ich will ja wissen, warum es alle 2 Wochen mal stillsteht.

    Derzeit sieht es folgendermassen aus:
    Code:
    linda*CLI> sip show channels
    Peer             User/ANR    Call ID      Seq (Tx/Rx)   Format
    217.10.79.9      5339050     1315205088@  00101/01223   ULAW
    217.10.79.9      5339050     624343750@1  00101/03540   ULAW
    2 active SIP channel(s)
    linda*CLI>
    
    linda*CLI> sip show channel 1315205088@192.168.1.5
    linda*CLI>
      * SIP Call
      Direction:              Incoming
      Call-ID:                1315205088@192.168.1.5
      Our Codec Capability:   1038
      Non-Codec Capability:   1
      Their Codec Capability:   1030
      Joint Codec Capability:   1030
      Format                  ULAW
      Theoretical Address:    217.10.79.9:5060
      Received Address:       217.10.79.9:5060
      NAT Support:            Always
      Our Tag:                313552982
      Their Tag:              1E4D87F6
      SIP User agent:         kphone/4.0.2
      Username:               5339050
      Peername:               sipgate-out
      Original uri:           sip:8704898@217.232.21.231:5060
      Caller-ID:              "Sebastian Rabus" <8704898>
      Need Destroy:           0
      Last Message:           Rx: INVITE
      Promiscuous Redir:      No
      Route:                  sip:8007207@217.10.79.9;ftag=1E4D87F6;lr=on
      DTMF Mode:              rfc2833
    
    linda*CLI>
    linda*CLI>
      * SIP Call
      Direction:              Incoming
      Call-ID:                624343750@192.168.1.5
      Our Codec Capability:   1038
      Non-Codec Capability:   1
      Their Codec Capability:   1030
      Joint Codec Capability:   1030
      Format                  ULAW
      Theoretical Address:    217.10.79.9:5060
      Received Address:       217.10.79.9:5060
      NAT Support:            Always
      Our Tag:                276673922
      Their Tag:              158ADD79
      SIP User agent:         kphone/4.0.2
      Username:               5339050
      Peername:               sipgate-out
      Original uri:           sip:8704898@217.232.21.231:5060
      Caller-ID:              "Sebastian Rabus" <8704898>
      Need Destroy:           0
      Last Message:           Rx: INVITE
      Promiscuous Redir:      No
      Route:                  sip:8007207@217.10.79.9;ftag=158ADD79;lr=on
      DTMF Mode:              rfc2833
    
    linda*CLI>
    
    
    Der letzte User hatte wohl kphone genutzt, könnte es damit zusammenhängen? 8007207 ist ja meine Testnummer mit dem Echotest, da rufen also schon hin und wieder Leute an. Vielleicht sollte ich den Echotest mal auf einen anderen Server legen und den hier abschalten.

    Hat jemand eine Idee dazu?

    Gruß
    Rolf
     
  12. rowitech

    rowitech Neuer User

    Registriert seit:
    30 Sep. 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Läuft bei anderen Debian-Installationen wirklich Asterisk ohne die hängenden Kanäle? Habs jetzt auf einem Debian Stable mal nackt installiert und habe die gleichen Probleme (feste IP, alles sauber).

    Gruß
    Rolf