.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann bitte jmd meine DSL- Werte kommentieren?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von MissJ, 15 Feb. 2007.

  1. MissJ

    MissJ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte in einem anderen Thread schon erwähnt, daß ich einige Probleme mit meiner Internetverbindung habe. Seit dem Anruf bei Netcologne habe ich weniger Verbindungsabbrüche als vorher, komme aber trotzdem nicht auf den Down-/ Upload den ich haben müßte. Der Techniker meinte, daß ich 18 M nicht erreichen könnte (Testergebnis der Messung: Werte grenzwertig).
    Aber 14 sollten drin sein.

    Hab in dem Howto nicht genau verstanden, welcher der SNR- Wert ist. Da stehen ja 2 Werte in der Fritzbox. Ist die Differenz der beiden gemeint?
    Habe bisher
    - das DSL- Kabel getauscht (SNR- Werte haben sich erhöht)
    - NC- Modem vor Fritzbox probiert (noch schlechtere Verbindung)
    - Funkkanäle durchprobiert

    Gehe mit Fritzbox 7050 und Fritz!Stick online (vorher mit USB- Kabel), NTBA & Splitter habe ich von NetCologne (beide Geräte ca 1 Jahr alt)

    Lange Rede, kurzer Sinn:

    Kann sich jmd. bitte mal die Screenshots ansehen und mir sagen, ob das soweit alles ok ist? Oder sollte ich noch irgendwas ändern?

    Hier auch die Werte von Speedguide:

    « SpeedGuide.net TCP Analyzer Results »
    Tested on: 02.15.2007 05:08
    IP address: 213.196.xxx.xx

    TCP options string: 020405ac0103030001010402
    MSS: 1452
    MTU: 1492
    TCP Window: 32767 (NOT multiple of MSS)
    RWIN Scaling: 0
    Unscaled RWIN : 32767
    Reccomended RWINs: 63888, 127776, 255552, 511104
    BDP limit (200ms): 1311kbps (164KBytes/s)
    BDP limit (500ms): 524kbps (66KBytes/s)
    MTU Discovery: ON
    TTL: 116
    Timestamps: OFF
    SACKs: ON
    IP ToS: 00000000 (0)

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. beckmann

    beckmann Guest

    Der Anschluss ist auf 14784 kbit/s begrenzt, höher kann das Modem nicht synchronisieren, also mehr als DSL 14.000 kann also bei der Leitung nicht drin sein, solange das begrenzt wird.

    Durch die Begrenzgung wird verhindert dass die Box noch höher synchronisiert und somit die Leitung zusammen brechen würde. Wenn die leitung zusammen bricht könnte man einfach den Wert noch niedriger setzen. Nachteil weniger Bandbreite aber stabil.
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Es ist nicht die Differenz der Signal / Rauschwerte gemeint, sondern die Werte an sich - sonst hätte ich schon was von einer Differenz geschrieben ;)
    Die Kanäle sind in Empfangsrichtung zwischen 1800..2100 kHz (Kanal / Träger ~400..500) stark gestört. Daher der starke Einbruch der Geschwindigkeit bei Dir. Das kann aber vorkommen und ist normal. Wenn Du nun alles Erdenkliche aus dem HowTo ausprobiert hast (auch die Mimik direkt an den Hausverteiler anschliessen, wenn möglich) und das Signal sich bei Dir nicht mehr verbessern lässt, dann kannst Du
    a) eine neuere Firmware ausprobieren, wenn diese mal rauskommt (oder eine ältere),
    b) mit diesen sporadischen Unterbrechungen leben, oder
    c) netcologne bitten, Dich in der Geschwindigkeit noch weiter abzusenken (Aus dem Bauch raus auf 12000kBit. Damit hast Du wesentlich mehr Leitungsreserven auf der Leitung und die Box versucht sich nicht mehr, mit Maximum-Speed mit dem DSLAM zu verbinden und lässt dann hoffentlich die Problemkanäle komplett weg...)
     
  4. anne1953

    anne1953 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Kanäle sind in Empfangsrichtung zwischen 1800..2100 kHz (Kanal / Träger ~400..500) stark gestört.

    Mach mal in Deiner Umgebung alle drahtlosen Telefone (DECT) aus bzw. stelle die weit von der Leitung bzw FB weg...
    Das könnte eine Ursache sein....

    Könnte auch ein anderer hochfrequenter Störer mit seinen Oberwellen sein....
     
  5. beckmann

    beckmann Guest

    Warum soll im 1-2 MHz Bereich ein DECT Telefon stören? Die Teile arbeiten im GHZ bereich, DSL dagen im kHz Bereich. Ich kenne keine DECT Telefone die so eine Störung verursachen, ich habe mein DECT auch neben dem DSL Modem und es funktioniert.

    Das kann aber alles mögliche sein was da einstrahlt, das kann sogar nur ein Nachbarkabel sein was da so stark stört, z.B. von einem Multiplexer der verbaut ist...
     
  6. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
  7. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    [OT]
    @h1watcher: Nein, bitte verweise nicht auf diese Seite:
    Beim Überfliegen habe ich schon viele Fehler und/oder ungenaue Erklärungen gefunden :(
    (folgende Punkte: 5/6/7/8/12) :shock:
    [/OT]
     
  8. MissJ

    MissJ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab die Telefone mal von der Fritzbox abgestöpselt und denen komplett den Saft genommen. Die funken also nicht mehr. Wenn die die Störung verursachen müßte ich jetzt unter Spektrum (dort unteres Bild) diesen Einbruch nicht mehr sehen, oder?
     
  9. beckmann

    beckmann Guest

    Richtig, dann soltle die Störung weg sein, eventuell mal neu synchronisieren also stecker der Box ziehen und wieder rein stecken.

    Ich vermute aber dass wird nichts gebracht haben. wäre mir ziemlich neu.
     
  10. MissJ

    MissJ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 MissJ, 15 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15 Feb. 2007
    Keine Veränderung ohne die Telefone.....

    Edit: Keine Ahnung, was sonst noch stören könnte. Da funkt direkt eigentlich nichts mehr.
    Hardwarefehler (Fritzbox selber, Splitter, NTBA) schließt ihr ansonsten aus?
     
  11. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Deine geposteten Werte von SpeedGuide.net lassen darauf schließen dass der RWIN nicht optimal ist.

    Mache mal die Optimierung nach dem folgenden Howto (Punkt 5):
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=103694
    Die Optimierung für alle Netzadapter, insbesondere den AVM-WLAN-Stick durchführen.

    mfG
    h1watcher
     
  12. MissJ

    MissJ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Neuer Tag, neue Werte :)
    Hab nichts mehr geändert und trotzdem habe ich jetzt andere Werte bei der Signal/ Rauschtoleranz. Dreht NC noch an der Leitung?
    Den TCP Optimizer gucke ich mir gleich mal an
     

    Anhänge:

  13. adas

    adas Mitglied

    Registriert seit:
    3 März 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Teste bitte anderen Router wenn du die Möglichkeit hast.

    Cau Adas
     
  14. beckmann

    beckmann Guest

    Jein, mag sein aber eher wahrscheinlicher ist, dass aktuell wenig "los ist". Zur Hauptzeit werden die Werte wohl wieder sinken. Denn dann gibt es mehr Leute die das Internet nutzen und mehr Störungen die auf deine Leitung überspringen können.

    Beobachte das einfach mal, üblicherweise sindken die Werte gegen Nachmittag meist ab, weil dann eben mehr "benachbarte" Leitungen auch DSL nutzen bzw ihr Modem einschalten.
     
  15. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    @ MissJ

    Du hast ADSL2+ mit adaptiver Aushandlung, d.h. die Gegenstelle passt die Sendeleistung an und ein SNR um 10dB ist dann normal. Wenn die zuletzt geposteten Werte so bleiben dürfte die Verbindung stabil sein.

    mfG
    h1watcher
     
  16. MissJ

    MissJ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @adas: Hab nur noch ne Eumex 300 IP hier. Hab die jetzt dran und das sind deren Werte
     

    Anhänge:

  17. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Poste doch noch einmal bitte die Karteikarte Erweitert und Spektrum von Deiner Fritz. Danke
     
  18. MissJ

    MissJ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Novize: Hier die neusten Bilder ;)
    Danke Dir!
     

    Anhänge:

  19. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,677
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Interessant, dass die Eumex die problematischen Träger komplett weglässt, die Fritz aber mit einbezieht.
    Die leichten Differenzen bei den Signal/Rausch-Werten würde ich mal als "Schätzfehler" bezeichnen und einfach vernachlässigen.
    Hast Du denn jetzt ein stabiles DSL, oder immer noch Abbrüche?
    Wenn es jetzt abbruchfrei läuft, würde ich erst einmal alles auf sich beruhen lassen, bei weiter anstehenden Abbrüchen evt. mal mit verschiedenen Firmware-Versionen probieren, ob Du damit eine Verbesserung erreichst. Oder halt mal mit dem Provider reden, damit sie Dich noch etwas vom max-Speed runterdrehen. Damit hast Du mehr Reserven und damit eine stabilere Leitung.
     
  20. MissJ

    MissJ Neuer User

    Registriert seit:
    3 Feb. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Momentaner Stand: am Tag so 1 - 2 Abbrüche (heute noch keinen). Habe den TCP Optimizer benutzt. Werde jetzt mal weiter beobachten, sonst die anderen Möglichkeiten probieren (z.B weiter mit der Geschwindigkeit runter)
    Gruß, Liz