Kann die FritzBox Mail anhänge beschädigen?

mkburg

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2005
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

wenn ich Mails verschicke mit einem Anhang: PDF, JPG, XLS, XLSX oder DOC kommen diese häufig beim Empfänger beschädigt an.
Ich verwende:
Outlook 2007
Firenschutz: Norton 2009
Router: FritzBox 7170

Das Problem tritt auch auf einem anderen Rechner (Firenschutz Kaspersky) mit dem Mail Programm Outlook Express auf.

Kann dies an meinem Router oder DSL Zugang liegen?

Michael
 

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und wenn du deinen Virenschutz mal deaktivierst beobachtest du das Gleiche?
 

mkburg

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2005
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

Virenschutz hab ich nicht deaktiviert.
Habe es aber von 2 verschiedenen Rechner mit unterschiedlichen Virenschutzprogrammen getestet.

Michael
 
H

helgolander

Guest
schon mal mit einem " nicht microsoft " - mailprogramm getestet , ob das dann auch der fall ist
 

caspritz78

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2006
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich tippe auch auf Outlook/Outlook Express oder Norton als Fehlerursache. Wobei Outlook/Outlook Express noch wahrscheinlicher ist. Hauptursache wäre meiner Meinung wäre eine falsche Codierung der Anhänge durch Outlook/Outlook Express.
 

zirkon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Aug 2008
Beiträge
906
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,304
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Guude,
[.....]wenn ich Mails verschicke mit einem Anhang: PDF, JPG, XLS, XLSX oder DOC kommen diese häufig beim Empfänger beschädigt an.[.....]
definierst du uns näher, was du mit "beschädigt" meinst.?

Betrifft es die E-Mail inkl. Anhang als Ganzes oder nur den Anhang?
Ist die E-Mail an sich unlesbar oder der Anhang der E-Mail wird beim Empfänger zu "winmail.dat" ?

Weil ich zitiere mal einen möglichen Fehlergrund (ohne Quelle):
Dies geschieht, wenn Sie eine Nachricht im Rich-Text-Format (RTF) von Outlook senden, das E-Mail-Programm des Empfängers jedoch das RTF-Format nicht unterstützt.
greets effmue
PS: Also ich würde mal prinzipiell die FritzBox als Fehlerquelle ausschliessen.:)
 

mkburg

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2005
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

was ist beschädigt:
z.B. Grafiken kommen nur zum Teil an.
Exzel weist Lücken auf
Bei Word fehlt Text.
Reine Online Mail Programme (gmx) gehen, habe ich gerade ausprobiert.
Ich installiere mir nun Thunderbird, mal sehen wie dies geht.

Michael
 

mkburg

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2005
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

ich habe nun die Mail Prüfung für ausgehende Mails bei Norton 2009 ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und jedsmal eine Mail mit Foto verschickt.
Immer wenn es aus war ging es.

So was darf doch nicht sein!
Dafür bezahlte ich so viel Geld.

Michael
 

mkburg

Neuer User
Mitglied seit
12 Jul 2005
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
ganau, das Abschalten des scannens raus gehender Mails ist unproblematisch.

Michael
 

Verpeiler

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dann diskutiert das doch am besten in irgendeinem Symantec Forum aus. Das Ganze hat doch hier nichts mit dem Thema FBox zu tun, wie ja auch treffend im 2. Post festgestellt wurde.
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich weiß nicht, wie lange wir das hier im IP-Phone-Forum (!) noch auswalzen dürfen, bevor uns die Mod des Platzes verweisen ... .
Ich verschiebe euch einfach mal ins "Sonstige" - dass es nicht an der Fritz!Box liegt, haben wir ja nun belegt.


Gruß,
Wichard
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.