.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann folgendes Vorhaben mit Asterisk verwirklicht werden?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von Alik, 13 Juni 2005.

  1. Alik

    Alik Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen.

    Ich fange erst an mich mit Asterisk zu beschäftigen und es scheint richtig spannend zu sein.
    Mir schwebt folgendes vor, was ich auch mit Astrisk verwirklichen möchte, leider bin ich mir nicht sicher ob das überhaupt möglich ist.

    Firma A (Deutschland) mit Asteriskserver
    Firma B (USA) mit Asteriskserver
    Firma C (Tschechien) mit Asteriskserver

    Ich möchte zwischen allen drei Firmen kostenlos telefonieren können.
    Ich möchte, dass beim Wählen von 001 der Asteriskserver der Firma B ein Amstleitung in den USA der Firma A zu verfügung stellt und diese somit zum Ortstarif telefoniert.


    Ist sowas überhaupt mit Asterisk möglich??

    Danke
    Alik
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi

    Klar, geht. Voraussetzung ist eine ausreichend dimensionierte Internetanbindung zwischen den einzelnen Standorten und eine entsprechende Anbindung an die örtliche TK-Anlage in der Firma.
     
  3. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn es nur darum geht, muß es nicht gleich ein Asterisk Server sein. Ein/mehrere Sipura-3000 Adapter sind dafür ausreichend. Siehe http://www.sipura.com bzw. fones.de

    Gruß,
    Tin
     
  4. Alik

    Alik Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wäre es möglich etwas mehr über die Umsetzung dieses Konzeptes zu erfahren???
    Womit soll ich anfangen. Wie sollte man vorgehen?

    @TinTin
    Die Firma A würde gerne auch die Voice Mailboxen nutzen usw.
     
  5. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Lies Dich erst einmal ordentlich in das Thema ein. Du kannst schon viel hier im Forum finden. Hier ist allerdings die erste Adresse dafür (englisch).
    Setz erst einmal einen Asterisk-Server so auf, dass erst auch funzt, und du die Syntax der Befehle richtig verstehst. Vergewissere Dich, welche Hardware Du benötigst, und bring sie zum laufen. Informiere Dich über die Hardware der anderen, bzw deren Internet-Zugang. Was Du vorhast, ist nichts neues. Und du müsstest in den entsprechenden Dokumentationen eigentlich ales dazu finden.
    Denn mal viel Erfolg!
     
  6. Guard-X

    Guard-X Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14 Mai 2005
    Beiträge:
    2,497
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Aurich
    Hi Alik,

    wir haben ähnliches realisiert mit Standorten in Spanien, Italien, Indien, Taiwan usw.

    Allerdings haben wir nur ein großes Asterisk System am Haupstandort in Deutschland. In den jeweiligen Zweigstellen setzen wir jedoch nur SIP/ISDN Gateways als Schnittstelle zur internen / Amt Telefonie ein. Eine gute Internetanbindung ist natürlich das A und O bei der ganzen Sache und sollte nicht unterschätzt werden. Mit asynchronem 768er DSL kommst du nicht weit...

    mfg Guard-X
     
  7. NeoMagic

    NeoMagic snom-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19 Juli 2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    schließe mich der Meinung hier an. Vor allem wenn überall Asterisk Anlagen stehen kannst du IAX verwenden. Damit sparst du dir eine Menge SIP Ärger und Bandbreite sparst du auch.

    Grüssle
     
  8. Alik

    Alik Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juni 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank an alle die geantwortet haben.

    Ich werde es probieren. Wahrscheinlich werde ich euch das eine oder andere mal mit meinen Fragen belästigen.

    Danke
    Alex