.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann keine Anrufe entgegennehmen!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Zeili, 18 Jan. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeili

    Zeili Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle,

    bin seit Mitte Dezember bei 1&1 "dabei", habe aber ein Riesen-Problem mit VoIP.

    Zwar kann ich problemlos selbst Telefonate über das Internet führen; sobald ich jedoch angerufen werde, bekomme ich bei Entgegenehmen des Anrufs nur ein Besetzt-Zeichen zu hören. An meinem Router (FRITZ! Box Fon, Firmware: 06.03.23 vom 6.1.2005) leuchtet zwar das Display für die Festnetztelefonie, wenn ich angerufen werde. Sobald ich jedoch rangehe, erlischt die Leuchtdiode und an meinem Telefon ertönt das Besetzt-Zeichen. Versuche ich nicht, den Anruf entgegenzunehmen, geht irgendwann der Anrufbeantworter ran, meine Ansage ertönt, es piepst, keiner spricht drauf, und das Telefon fängt erneut zu klingeln an.

    Für denjenigen, der anruft, erscheint das alles so, als wäre ich nicht zu Hause, d.h. mein Entgegenehmen des Anrufs bzw. das des Anrufbeantworters bekommt er gar nicht mit.

    Ich weiß nicht mehr, was ich noch tun soll. Die Box ist so von mir so konfiguriert worden, wie im handbuch empfohlen, die Kabelverbindungen passen auch. Und der Support von 1&1 konnte mir auch nicht weiterhelfen...

    Ich hoffe, mein Problem ist bei euch "angekommen" und es kann mir jemand weiterhelfen!

    Grüße
    Zeili
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich verschiebe es mal in den AVM Bereich. Scheint mir kein 1&1 Problem zu sein.

    jo
     
  3. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,501
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nun mußt Du uns nur noch verraten, ob Du einen ISDN- oder Analoganschluß hast, ob das Problem bei Festnetzanrufen oder bei VoIP-Anrufen besteht und was für ein Telefon Du verwendest.
     
  4. Zeili

    Zeili Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh, sorry, hab ich vergessen:

    1. Hab einen Analog-Anschluß.

    2. Das Problem besteht, soweit ersichtlich, bisher nur bei Festnetz-Anrufen, was aber nicht heißt, daß es nicht auch dann auftritt, wenn mich jemand über VoIP anruft. Soweit ich weiß, hat das bisher noch keiner getan. Wie gesagt, selber raustelefonieren (über VoIP) ist nicht das Problem, das klappt. Was allerdings nicht geht, ist die Vorwahl der Tastenkombination "*2#", um über das Festnetz (anstatt über VoIP) nach außen zu telefonieren. Da ertönt wieder das Besetzt-Zeichen.

    3. Habe ein MBO Alpha 1680 CT (das ist ein tragbares Telefon, das nicht den DECT-, sondern den CT1+-Standard verwendet).
     
  5. womerz

    womerz Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Zeili,
    habe genau das selbe Problem ... habe seit 3 Tagen eine neue Box, da man auf einen Fehler in der Box tippte. Die funktionierte bis gerade eben ... Analog-Anschluss ... Anrufe Festnetz funktionieren nicht rein oder raus. Nur noch über VoIP und web freephone erreichbar.
    Liegt es nun an einer Überlastung oder ist die Box schon wieder hin ?
    Gibt es Abhilfe ?
     
  6. noi76

    noi76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist ja vielleicht eine blöde Frage, aber habt Ihr seit diesen Problemen Eure analogen Telefonen direkt am analogen Anschluss getestet, wo Ihr sonst die Fritz Box anschließt?

    Evtl. könnt Ihr ja auch die Telekom überzeugen, Euch mal einen neuen Splitter zu senden?
     
  7. Zeili

    Zeili Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Am analogen Anschluß der Telekom liegt's nicht, wenn ich mein Telefon da ranstecke, funktioniert es einwandfrei, d.h. ich kann raus telefonieren u. Telefonate empfangen.

    Ich weiß nicht, ob es am Splitter, an der FRITZ! Box Fon oder an keinem von beidem (bzw. an beidem?) liegt. Irgendwie ist es aber schon komisch, daß ich problemlos nach außen telefonieren kann, die Probleme aber losgehen, sobald mich jemand anrufen will. Kenn mich mit der Technik leider nicht so gut aus, um das richtig beurteilen zu können. Vielleicht sollte ich mich mit meinem VoIP-Anbieter in Verbindung setzen, daß der mir ne neue Box schickt?
     
  8. Krimat2003

    Krimat2003 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Jup das gleiche Problem habe ich auch.
    Am Splitter liegts auch nicht da ich 3Stück habe und bei jedem der gleiche scheiss.
    Raus geht, rein kommt nix.
    Wenn ich mich selbst anrufe, also Handy auf Fetznetz, bekomme ich zwar ein Freizeichen, aber mein Telefon klingelt nicht.
    Habe ich es umgesteckt, also direkt am Splitter funzt wider alles.
     
  9. Krimat2003

    Krimat2003 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    hmm habe die neue Firmware eingespielt.
    Funzt leider auch nicht ;(
     
  10. astau

    astau Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    liegt garantiert an der Fritz-Box, war bei meinem Bruder auch, der hat dann ne neue Fritz-Box bekommen dann ging alles.
     
  11. Krimat2003

    Krimat2003 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    ok thx werde mich mal an 1&1 wenden und mal sehen !
     
  12. womerz

    womerz Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    hatte weiter oben bereits gepostet, dass bei mir eine neue Box funktionierte, aber leider nur 3 Tage lang. Dann spontan, ohne irgendwelchen erkennbaren Grund keinerlei Festnetz-Telefonie mehr möglich. Soll ich mir nun einen Vorrat an Box hinlegen ? Gibt es jemand der die selben Probleme hatte ?
     
  13. noi76

    noi76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  14. Zeili

    Zeili Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, habe jetzt von 1&1 eine neue Box bekommen und siehe da - das gleiche Problerm existiert immer noch... Es kann doch nicht sein, daß sämtliche AVM-Boxen ne Macke haben, oder?
     
  15. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,501
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hast Du denn das Original-Kabel (schwarz) mit dem Original-Adapter direkt in den Splitter gesteckt und "Festnetz analog" einer Nebenstelle mit Telefon zugewiesen?
     
  16. beli73

    beli73 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Weiterhin habe ich bei mir schon festgestellt, dass es offensichtlich ein Problem darstellt, wenn man nicht das Kreuz setzt "Auf alle Anrufe reagieren". Probiere das bitte unbedingt einmal aus , und setze das an FON 1, falls das Telefon an FON 1 angeschlossen ist.
     
  17. Zeili

    Zeili Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab alles so gemacht wie es sein sollte. Festnetz analog ist ebenfalls eingestellt, die Originalkabel werden verwendet. Hab die aktuelle Firmware vom 9.2.05 heruntergeladen, das löst das Problem aber auch nicht. Könnte es vielleicht am Splitter liegen?
     
  18. hubsi

    hubsi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, kann nach der vierten neuen Box auch von diesen Fehlern erzählen. Zwei drei Tage alles OK , dann Telefonabbruch bei ankommenden Gesprächen nach 1-2 Sekunden. Raustelefonieren über Festnetz (11833) geht auch nicht!
    Falls Ihr den Fehler kennt bitte um Information.
    Gruß hubsi
     
  19. Tippfehler

    Tippfehler IPPF-Promi

    Registriert seit:
    14 Sep. 2004
    Beiträge:
    3,089
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    AB
    Ich habe manchmal an meiner Wlan-Box das Problem, dass sie VOIP-Anrufe killt, wenn ich versuche, den Anruf anzunehmen. (Telefon: Elmeg C60)
    Seit dem letzen Firmwareupdate scheint es sich sehr verschlechtert zu haben. Der Anrufer bekommt die Meldung, dass ich aufgelegt habe.
    ISDN-Festnetzanrufe sind überhaupt kein Problem, nur die VOIP-Anrufe kann ich leider oft nicht annehmen.
    Es scheint an der Tagesform der Box zu liegen, denn an manchen Tagen funktioniert die Anrufannahme völlig problemlos.
     
  20. Zeili

    Zeili Neuer User

    Registriert seit:
    18 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Immer wieder was neues... Inzwischen rührt sich gar nix mehr, wenn ich angerufen werde, d.h. kein Klingeln, kein Besetztzeichen, auch die "Festnetz"-LED an der FBF leuchtet nicht. Werd noch wahnsinnig mit diesem Sch...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.