Kann man mit "nur" Datenanschluss telefonieren?

TELLO

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi NG,
ich möchte bei meinem LTE Zuhause Anbieter (Vodafone) auf eine reine Datenlösung GigaCube wechseln. Nur da habe ich keine DOwnloadbeschrenkung mehr.

Aktuell betreibe ich eine TK von Agfeo und eine Fritzbox als LTE und Telefonrouter.

Auf die Telefonnummer kann ich verzichten, nur habe ich ein paar Kleinigkeiten, die ich lösen muss.

1. Wählt meine Alarmanlage im Alarmfall eine Nummer raus.
2. Meine Gegensprechanlage über die Apothekerschaltung ebenfalls
2. Kann ich über einen Anruf mein Zugangstor öffnen

Meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit das trotz des GigaCube (Reine Daten) irgendwie zu lösen?
Wenigstens dass irgendwie die internen Anrufe von der Gegensprechanlage und der Alarmanlage auf mein Handy gehen? Irgend eine technische Lösung?

Danke
 

gehtdoch

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Gibt doch "freie" SIP-Provider wie Sand am Meer. Z.B. easybell. Solange Dein Internetprovider grundsätzlich einen vollwertigen / uneingeschränkten Zugriff zum Internet bietet, ist das technisch machbar.
Dir wird aber mit hoher Wahrscheinlichkeit die adäquate Priorisierung auf Netzebene fehlen - iaW: die Sprachqualität ist dann eben Zufall: von ok bis unterirdisch / unverständlich / unbrauchbar ist dann eben alles drin und Du musst nehmen, wie es gerade kommt.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,390
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
63
Nein, @weißnix_ , das weißt du doch. ;) Aber es gibt ja schon ein paar IPv6 SIP-Provider.
 
  • Like
Reaktionen: weißnix_

gehtdoch

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
127
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Keine Ahnung - wenn deren NATting deep packet inspection macht und keine verschlüsselte Telefonie zum Einsatz kommt, könnte es funktionieren. Ich würde es aber nicht drauf ankommen lassen wollen. Wäre auf jeden Fall eine Murks-Lösung aus meiner Sicht. GeNATtete Internetzugänge will man grundsätzlich nicht haben - das sind für mich keine Internetzugänge.

Ansonsten: IPv6 ist natürlich eine Möglichkeit - wenn prefix delegation unterstützt wird.
 
  • Like
Reaktionen: weißnix_

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,390
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
63

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,221
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
38
1. Wählt meine Alarmanlage im Alarmfall eine Nummer raus.
2. Meine Gegensprechanlage über die Apothekerschaltung ebenfalls
3. Kann ich über einen Anruf mein Zugangstor öffnen
ad 1.) Hängt von der Alarmanlage ab. Wenn sie eine Wähleinheit hat, die keine bestimmte Dienstekennung benötigt, wird das funktionieren.
ad 2.) Das wird sehr wahrscheinlich uneingeschränkt funktionieren.
ad 3.) Desgleichen. Ich nehme mal stillschweigend an, dass die Punkte 2 und 3 bis jetzt funktionieren.

Aber warum probierst Du das nicht einfach mal unverbindlich aus? Easybell hat z.B. einen Privatkundentarif, der für ein Jahr lang grundgebührfrei ist (d.h. nur evt. entstandene Verbindungsentgelte berechnet werden. Für schnelle unkomplizierte Hilfe kann ich Dir da gerne assistieren - bitte PN an mich.
 

TELLO

Neuer User
Mitglied seit
25 Jan 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@All - danke für die Infos. Ich habe ein Paket bei Easybell gebucht. Ich werde auch gleich meinen Nummernblock mitnehmen - damit hatte ich ja garnicht gerechnet - ich bin begeistert.
@RealHendrik falls Probleme beim Einrichten auftreten werde ich Deine angebotene Hilfe gern nutzen.

DANKE!!!
TELLO
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,005
Beiträge
2,041,448
Mitglieder
353,279
Neuestes Mitglied
HPeter98