.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kann VoIP alles was Analoger Anschluss kann (Clip)

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Elko, 3 Sep. 2005.

  1. Elko

    Elko Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Forum

    Ich bin am Übelegen auf VoIP Telefon umzusteigen.

    Kann ich da meine Analoge Telefonanlage wieder mit verbinden ?
    Sehe ich auch noch alle ankommenten Nummern (Clip) ?
    GMX bietet DSL-Flat 9,99
    VoIP-Llat 9,99
    DSL-Anschluss(T-Com) 16,99
    T-Net Anschluss 15,95

    Zusammen 52.92
    Habe ich da Richtig gerechnet ?
    Im Moment ist meien T-Com Rechnung ca. 65-80 ¤ im Monat




    Gruß Rainer
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Incl. des Telekomanschlußes,oder ohne?
    Diesen Festnetzanschluß mußt Du aus beiden Rechnungen rauslassen,weil den hast Du fast immer!
    Nur alleine VOIP wegen der Kosten wird sich noch nicht so ungemein positiv auf die mtl.Verpflichtungen auswirken,daß wird erst passieren,wenn der FN-Anschluß wegfällt.
    Selbstverständlich kannst Du Deine analogen Telefone weiternutzen,Du brauchst nur den passenden Adapter dazu.
    Viel Spass daran,
    Gruß von Tom
     
  3. Elko

    Elko Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Opilein

    Erst mal danke für deine Antwort.

    Wie gesagt nach meiner Rechnung habe ich
    52,92 ¤ mit DSL-Flat + VoIp-Flat+Festnetz Anschluss + DSL
    ca.70¤ (Telecom Rechnung) mit Festnetzt Anschluss + DSL + Volumen Tarif (DSL)
    Einsparung ca 17¤ monatlich

    Was kostet den so ein Adapter ?
    Sonst brauche ich ja keine Hardware mehr (DSL-Router habe ich schon)

    Gruß Rainer
     
  4. Yalta

    Yalta Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es geht auch billiger

    Servus Elko,

    also prinzipiell geht per VoiP ne ganze Menge. Mit ner Fritzboxfon kannst auch Deine analoge Telefonanlage weiterverwenden, sofern Du die dann überhaupt noch brauchst. Die Fritzbox beinhaltet nämlich auch ne Telefonanlage.

    Da ankommende Gespräche meistens über die Telekomleitung reinkommen, bekommst da auch die Nummer angezeigt. Bei ankommenden VoiP Gesprächen klappt bei mir die Rufnummernanzeige ebenfalls. Sollte also gehen.

    Billiger gehts noch bei 1und1. Dort bekommst ne DSL-Flat je nach Wohnort sogar für 4,99 oder im schlimmsten Fall für auch 9,99.
    Telefonflat scheint mir bei Deinen Telefonkosten nicht sinnvoll.
    Denn eine Minute ins Dt. Festnetz kostet gerade mal 1cent. Bis Du da 9,99EUR Flatgebühren aufgebraucht hast, dauert das ewig.
     
  5. Yalta

    Yalta Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    achja, die Fritzbox kriegst gesponsert für ab 0,--EUR je nach Anschluß, den Du bestellst ;-)
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Muß man nicht trotzdem 19,90 E bzw. 29,90 E einmalig dazuzahlen?
    Erstmal folgendes,es kommt darauf an,wieviele Telefone Du anschließen willst,dann auch noch auf die Anzahl der Provider,die Du nutzen willst !
    Einen Adapter für ein Telefon und einen Provider bekommst Du ab unter 60,- Euro,von da an geht es aufwärts,je nach Ausführung.
    Die Fritz Box Fon ist keine schlechte Wahl und wird von einigen Anbietern subventioniert,sofern Du dort Dein DSL nimmst.
    Dabei stechen natürlich GMX,1&1,freenet und strato hervor,da sie auch die preiswertesten Tarife mitanbieten in Verbindung solcher Packete.
    Du mußt wissen,was Du genau möchtest.
    Gruß von Tom

    PS: Hier noch eine Anmerkung dazu,gerade reingekommen:
    http://www.dsl-magazin.de/news/news...utzen_VoIP_ganz_oder_gar_nicht_4_16877_1.html
     
  7. Elko

    Elko Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Tom

    So wie ich doch das sehe bietet GMX eine DSL-Flat für 9,99
    und eine V0IP flat für 9,99.
    Ich habe mein DSL über GMX mit einem Volumen Tarif 4000 MB für 6,99
    Ich möchte dann meine Analoge Telefonanlage wieder benutzen können, da die Haustürsprechanlage auch über die Telefonanlage läuft.

    Dann brauche ich also meinen Festnetzanschluss von der Telecom (ohne den bekomme ich ja kein DSL ) der billigste für 15,60 (oder so ähnlich) ,DSL von der TeleCom für 16,99
    die DSL-Flat von GMX für 9,99 und die VoIP-Flat für 9,99.
    sind zusammen 53 ¤
    oder sehe ich das was falsch?
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Das stimmt,das ist eines der günstigsten Angebote,wenn man alles haben will.
    Vor allem bietet GMX eine ganz ordentliche Qualität und die FBF gibt es dazu bei einmaliger Zuzahlung.
    Damit kannst Du nichts falsch machen und Du sparst immer noch gegenüber Deiner jetzigen Konstellation.
    An den FN-Anschluß kommst Du dann aber nicht vorbei.
    Gruß von Tom
     
  9. Elko

    Elko Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Tom

    Danke für deine Hilfe.
    Werde wohl das bei GMX bestellen.
    Die VoIP-Flat brauche ich (meine Frau) da wir mehr als 16 Stunde im Monat Telefonieren (Wer eine Frau hat weis das)

    Gruß Rainer
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Das kann ich nur unterstreichen,Rainer!
    Mach das,da machst Du keinen Fehler mit.
    Viel Spass,
    Gruss von Tom