Kaufempfehlung Router

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Meine Kaufempfehlung für den Router ist ganz klar ein Linksys WRT54G / WRT54GS.

Man muss keine Ports manuell freischalten oder umleiten oder etwas in die DMZ eintragen. Einfach anschließen, Strom drauf und es läuft. Ist also wirklich narrensicher. Das funktioniert bei mir mit allen VoIP-Providern. Bei keinem Provider muss ich am Router irgendetwas einstellen.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ja, das sage ich auch immer. :)

Aber wer noch etwas Zeit hat, der kann ruhig auf den RT31P2 warten, der wird hier bald verfügbar sein. Da sind schon 2 VoIP-Ports vorhanden.

W-LAN-Variante wird aber wohl noch was dauern...
 

develich

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2005
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Router ohne VoIP:

Kannst ja mal was über DrayTek Vigor 2900 nachlesen.
 

mscholz

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2004
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wobei es den grundsätzlich auch mit VoIP gibt:

http://www.draytek.com/product/broadband_security_router/vigor2900v/vigor2900v.php

bzw. mit WLAN
http://www.draytek.com/product/broadband_security_router/vigor2900vg/vigor2900vg.php

Und die meisten werden wohl wahrscheinlich den eigenbauten VPN Server nicht benötigen und man kann daher auch einen einfacheren nehmen. Von Draytek Deutschland gibt es bislang nur die 2600er Serie mit eingebautem Modem:

http://www.draytek.de/prod/index_voip_router.html

Ansonsten halt ne AVM Fritz!Box Fon WLAN. Die ist vom Preis/Leistungsverhältnis kaum zu schlagen.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,165
Mitglieder
351,084
Neuestes Mitglied
knuller