.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein CLIP am SO Anschluss?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von urig-herb, 13 Apr. 2005.

  1. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin kein Telefonie-Experte, habe nur einen Analog-Anschluss, aber seit heute die brandneue AVM Fritz!Box FON mit einem ISDN-Anschluss. Ich habe jetzt alles konfiguriert und die IP-Telefonie funktioniert auch mit meinem alten ISDN-Telefon "Telekom Sinus 54 ISDN".
    Leider werden aber bei ankommenden Gesprächen die Rufnummern nicht angezeigt. Weder am Telefon, noch in der Anrufliste der Fritz!Box. Habe bis jetzt nur mit dem Handy getestet, aber das müsste doch normal gehen? Das Handbuch behauptet, dass CLIP im Auslieferungszustand aktiviert ist.
    Beim Raustelefonieren werden die Nummern angezeigt, auch zusätzliche VoIP-Nummern funktionieren perfekt (über 1&1).
    Die CLIP-Anzeige am Analog-Anschluss konnte ich nicht testen, mangels geeignetem Telefon.

    Weiss einer von Euch Experten weiter?

    Viele Grüße
    urig-herb
     
  2. radar

    radar Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du das Leistungsmerkmal Clip an deinem Analoganschluss?
    Muss eventuell extra bestellt werden!
     
  3. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist ein Neuanschluss vom 11.03.2005. Heisst jetzt Call/plus oder so ähnlich und gibts nur noch mit CLIP.

    Edit: Mit reinen VoiP-Nummern klappt die Rufnummernanzeige, nur mit der Analog-Festnummer nicht.
     
  4. daTom

    daTom Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, da häng ich mich mal dran: CLIP am internen S0 klappt einwandfrei, sogar mit alphanumerischer Anzeige bei eingehenden SIP-URLs (zumindest auf meinen beiden Ascom).
    Am a/b wird's wohl das alte AVM-Problem sein...

    daTom
     
  5. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mainz
    Geht mir genauso... T-Net Call Plus und die neue fritzbox 7050. Am S0 hängt ein Gigaset SLX740 mit dazugehörigem Mobilteil sowie ein T-Sinus 700K.

    Nur bei Internetanrufen wird die Nummer angezeigt. Auch wenn ich das Sinus 700K mit seiner Basis an die analogen Nebenstellen hänge, wird eine Nummer immer als *2*3 angezeigt ?!?

    Ansonsten klappt alles hervorragend, bis auf die Kruzwahlfunktion beim S0... **701# wird nicht als Kurzwahl erkannt... :(
     
  6. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach einem Neustart der FB wurde die Rufnummer des Anrufers genau einmal am Telefon angezeigt. Danach nicht mehr. Komischerweise stand in der Anrufliste trotzdem "unbekannt".
     
  7. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe das Update auf die neue Firmware gemacht, aber das Problem bleibt bestehen.
    Habe jetzt bei AVM eine Support-Anfrage gestellt.
    Nach lesen hier im Forum, scheinen ältere Versionen der Box auch das Problem zu haben. Wieso hat AVM da noch nicht nachgebessert? Ich finde die CLIP-Funktion wichtig! Vielleicht hilft es, wenn alle die das Problem haben eine Support-Anfrage stellen?

    Grüße
    urig-herb
     
  8. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, wenn ich hier alleine Poste, aber vielleicht ist dieses Problem ja auch für andere interessant.

    Ich habe eine Antwort vom Support bekommen:

    Ich kann mit der Antwort nicht viel anfangen. Firmware .56 gibt es doch noch gar nicht. Ich habe doch erst heute die neue .53 aufgespielt.
    Und der Tipp mit dem Umbenennen der Internetrufnummer finde ich auch seltsam. Dann kann ich damit doch nicht mehr per VoIP telefonieren, oder? Ich bleibe auf jeden Fall dran und berichte dann hier.
     
  9. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    die in der box konfigurierte internetrufnummer ist lediglich ein platzhalter für den voip-account. du kannst da reinschreiben, was du willst. wichtig ist bei der nutzung am s0 nur, dass das telefon diesen platzhalter auch als abgehende rufnummer verwendet.
    wenn bei 1u1 deine voip-nummer = festnetznummer ist, kannst du durch ändern der voip-nummer in der box die eigentliche festnetznummer auch vom s0 für ausgehende rufe über das festnetz nutzen...

    bei der "alten" box gab es wohl verschiedene ausprägungen bei dem clip-problem. in einigen fällen wurde die rufnummer nur am telefon nicht angezeigt, in anderen weder in der anrufliste noch am telefon.
    bei der alten box ohne s0 wurden diese probleme aber durch firmwareupdates behoben.
     
  10. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und was habe ich davon? Ich will ja abgehende Gespräche per VoIP führen. Außer auf Handys und Sonderrufnummern, aber das funktioniert ja über die Wahlregeln. Damit erreiche ich was ich will. Wieso sollte ich also zwischen den beiden Nummern unterscheiden wollen?
     
  11. semilla

    semilla Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juni 2004
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das musst du selbst wissen. aber bei dsl-störungen beispielsweise kann ein unkompliziertes switchen auf festnetz sinnvoll sein. du kannst ja auch weiter abgehend voipen, musst dann halt als abgehende rufnummer im isdn-telefon bzw. der -anlage deine "fantasie"-rufnummer verwenden. beim angerufenen wird in jedem fall deine richtige voip-nummer angezeigt, da die rufnummernübermittlung vom sip-registrar und nicht deiner box übernommen wird.
    darum gings aber eigentlich gar nicht. du hast gemutmaßt, das mit dem tip vom avm-support kein voip mehr möglich ist und das stimmt nicht. der tip ist durchaus sinnvoll...
     
  12. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, vielen Dank! Wird aber OT, da mein eigentliches Problem ja die Rufnummernzeige ist.
     
  13. dreamfast

    dreamfast Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @urig-herb

    Hast Du denn mal bei AVM nachgehakt, woher Du die .56 herbekommen sollst?

    Vielleicht schicken Dir die ja per Mail. Dann könntest Du sie anschließend hier hochladen. Wäre ja möglich, das die schon die neue fertig haben, aber noch nicht veröffentlich ist.
    Gruß
    Frank
     
  14. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Läßt sich die Rufnummernanzeige beim angerufenen Teilnehmer unterdrücken? VoIP->Festnetz
     
  15. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klar, ich habe gleich geantwortet. Wird aber wohl bis Montag dauern, bis was zurück kommt.
     
  16. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Neuester Stand:

    Da die eingehenden Rufnummern bei mir in der Anrufliste als "unbekannt" auftauchen, meint der Support, dass bei mir überhaupt kein CLIP aktiviert ist. Ich habe einen T-Com Call plus Analoganschluss, bei dem CLIP eigentlich standardmäßig aktiviert sein müßte. Leider habe ich kein passendes Analogtelefon um das zu überprüfen. Wie kann ich testen, ob bei mir CLIP aktiviert ist?
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Einfach mal beim techn. Kundendienst der T-Com anrufen.

    KostNix-Nummer: 0800 33 02000
     
  18. urig-herb

    urig-herb Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp. Der techn. Kundendienst sagt, dass CLIP aktiv ist. War ja eigentlich auch nicht anders zu erwarten. Also liegt das Problem doch an der Box.
     
  19. mod256

    mod256 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gibt es schon irgendwelchen neuen erkenntnisse?`Habe den ganzen Spass seit 27.04.05 und schon bei 1&1 angefragt und die haben gemeint Updaten und dann zurücksetzen auf Werkseinstellungen und neu einrichten. Also ich natürlich gleich ran und gemacht naja jetzt habe ich auf dem Telefon unbekannt stehen aber immer noch keine Nummer. Also falls jemand den Stein des weisen hat bitte melden!!!!