.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein CLIP wenn über Festnetz (*111#) raus

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von ph.schmidt, 27 Sep. 2005.

  1. ph.schmidt

    ph.schmidt Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.
    Ich habe mal ein Clip-Problem der anderen Art.
    Sozusagen umgekehrt.
    Hier meine Konfiguration:
    ISDN mit 1&1 Flatrate und FFB WLAN 7050 mit neuester FW und Siemens Gigaset 4035 am S0. Festnetz-Nr. und Internet-Nr. sind gleich.

    Wenn ich per VoIP mein Handy anrufe, wird meine Nummer übermittelt.
    "Anruf anonym" ist im Gigaset deaktiviert.
    Wenn ich allerdings mit *111# Festnetz erzwinge wird keine Rufnummer übermittelt.

    Kann es sein das die FFB die Steuerzeichen nicht korrekt entfernt, bevor Sie die Nummer "weitergibt"?

    Gruß Philipp
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,476
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein. Möglicherweise unterdrückt Dein Telefonanbieter die Nummer per default. Bei der Telekom kann man das per Anruf auf die 08003301000 kostenlos ändern lassen.