.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Empfang von Festnetz-Anrufern

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von gerega, 16 Dez. 2005.

  1. gerega

    gerega Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    langsam gehen mir die Ideen aus. :cry:

    Vorgestern hatte ich mich für das PCWelt/Gmx-Angebot zur PhoneFlat angemeldet. Gestern habe ich es dann eingerichtet. Leider höre ich aber kein Klingeln, wenn mich jemand anrufen möchte. Auch sehe ich nirgendwo, dass mich jemand angerufen hätte, z.B. in der Ereignisanzeige der FBF. Nach draußen telefonieren funktioniert jedoch tadellos!

    Ich habe eine FBF Wlan mit der aktuellsten Firmware. Telekom-Anschluss ist analog.

    Ich habe bereits einige der Infos im Wichtig-Thread beherzigt:

    Code:
    - NUR die Original-Kabel der FBF verwendet werden
    - (das Telefonkabel vom Splitter zu FBF muß 8-Adrig sein!)
    - der beiliegende DICKE TAE-Adapter am Splitter benutzt wird
    - mindestens einem Telefon (Nebenstelle) auch der Festnetz-Account zugeordnet wird   
    Original-Kabel habe ich verwendet. Einen weiteren Splitter ausprobiert. Kabelbelegung am Amt (rot/blau) vertauscht. Der Nebenstelle habe ich den Festnetz-Account zugeordnet.

    Was mit dem DICKEN TAE-Adapter gemeint ist, ist mir nicht ganz klar.

    Hier ein Überblick der Einstellungen: http://linux.lehrerland.de/fritz/fritz.html
    Telefonnummern habe ich in den Screenshots bis auf die ersten zwei Stellen entfernt. Überall ist die Nummer aber dieselbe! (Festnetznr = Internetnr.)

    FÜr jede Hilfe bin ich sehr dankbar :!:
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das ist der zwischen den roten Pfeilen!
    [web:7c648fe825]http://www.ip-phone-forum.de/forum/download.php?id=3295[/web:7c648fe825]

    Und wenn du die GMX-Phone-Flat hast,
    dann muß du als "Rufnummer der Nebenstelle" auch "Internet: 91..." eintragen,
    und "Festnetz: 91..." als "zusätzliche Rufnummer"!

    Sonst darfst du dich nicht über die Telekom-Technung wundern! ;)
     
  3. gerega

    gerega Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    JAAAAAA!! Jetzt klappts! Vielen herzlichen Dank, Thomas!

    Die Zeichnung hat mich zwar nicht wirklich weiter gebracht, aber dadurch bin ich auf die richtige Idee gekommen! Ich habe einfach mal das graue Kabel aus dem Fritz-Karton in den dicken TAE-Adapter gesteckt und in in die Telefonbuchse. Das andere Ende des grauen Kabels habe ich dann in den analog/ISDN-Steckplatz der FBF gestöpselt.

    Ich muss gleich mal länger telefonieren und die Stabilität testen.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das kann ich jetzt zwar nicht nachvollziehen,
    da du ja nicht wußtest, was der "dicke TAE-Adapter" ist,

    aber egal: jetzt funktionierts ja! ;)

    :arrow: Denk aber an die von mir gepostete Einstellung in der Nebenstellen-Einrichtung!
     
  5. gerega

    gerega Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das mit der Nebenstelle habe ich auch eingestellt. Wobei: Mit meiner bisherigen Einstellung, bei der ich nur "Festnetz" eingestellt hatte, schienen die abgehenden Anrufe trotzdem über VoIP zu laufen. Es leuchtete nämlich das Lämpchen für VoIP auf der FBF. Beim Abheben ging zwar erst das Lämpchen für Festnetz an, aber dies wechselte nach weniger als 1 Sek. nach VoIP.

    Nachdem ich jetzt aber für die Nebenstelle erst Internet und als zusätzliche Rufnummer die Festnetznummer eingegeben habe, leuchtet jetzt nach dem Abheben direkt das Lämpchen für VoIP auf. Kleiner, aber wohl feiner Unterschied. ;-)
     
  6. gerega

    gerega Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, bei mir sieht die FBF Wlan hinten anders aus als auf der Abbildung. Außerdem fehlt mir die "klassische" Telefonbuchse, da ich die beiden Amtsleitungen direkt in den Splitter eingebaut habe.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Da hast du wohl ziemlich recht!

    Vorher hast du nur Glück gehabt, dass dein Festnetz nicht funktionierte!
    Sonst hätte die Box nämlich garantiert nicht "Internet" benutzt! ;)