.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Fax Versand über Analog Anschl. mit VOIP Nummer?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von clownfish, 30 Nov. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clownfish

    clownfish Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich habe mich nun schon durch einiege Beiträge bezüglich des Fax Versandes per Fritz! Box durchgekämpft, wurde aber nicht schlau daraus. Folgendes Problem:

    Fritz!Box Fon Wlan 7050 hängt an einem analogen Anschluss. Fon1 = Telefon mit Festnetznummer von der Telekom. Fon2 = Fax mit VOIP Nummer von 1&1. Fon2 ist so eingestellt, dass alle ausgehenden Rufe über Festnetz laufen (wegen Fax). Faxversand klappt problemlos .Es ist jedoch nicht möglich, das Fax über eingehende Festnetzanrufe anzuprechen? Es klingelt nicht.

    Laut AVM Hotline gibt es nur die Möglichkeit, das Fax auf Fon2 so zu konfigurieren, dass es mit der analog Nummer klingelt.

    Problem: Ich weiss nicht, ob ein Anruf oder ein Fax kommt, da beide Geräte klingeln = grosser MIST !!!
    Weiss jemand Rat?

    DANKE :roll:
     
  2. Data

    Data Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi clownfish,

    versteh ich es richtig, dass du den Faxempfang über VoIP machen willst? Das wird wahrscheinlich nicht so gut funktionieren. Den Grund kennst du offenbar ohnehin.

    Grundsätzlich müsste Fon2 jedoch bei Anruf ansprechen, ob Fax dranhängt oder nicht. Hast schon mal die Nummer angerufen, ob dann das Fax drangeht? Was passiert im Hörer?

    Grüße
    Jens
     
  3. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Der Analoganschluß hat und kann nur die Festnetznummer nutzen. Es gibt dort keine Unterscheidung nach MSN. Einzige Möglichkeit ist für Dich, die Festnetznummer für Fax und die VoIP-Nummer für Telefon zu nutzen.
     
  4. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das ist nicht wirklich ein 1&1-Problem (ebensowenig eines von AVM). Wie hattest Du das Problem denn gelöst, so lange Du noch keine FritzBox hattest? Da hat doch auch immer das Fax geklingelt, wenn Dich jemand angerufen hat?

    Du mußt, wie AVM Dir schon gesagt hat, die Nebenstelle für das Fax ebenfalls auf die Festnetznummer (eingehend) einstellen. Wenn Du nun an Fon1 ans Telefon gehst und hast ein Fax dran, kannst Du mit **2 das Gespräch auf Fon2 weiterstellen.

    Oder stelle Deine Nummernverwendung generell um: Gib die Festnetznummer als Faxnummer bekannt und die VoIP-Nummer als Telefonnummer.


    HTH & Gruß,
    Wichard
     
  5. clownfish

    clownfish Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bevor ich die Fritz!Box hatte, gab es einen ISDN Anschluß mit Telefonanlage dran. Ich denke der Vorschlag die Nummern zu tauschen, alos jetzige Fax Nummer dem Telefon zuweisen und analog Nummer dem Fax zuweisen scheint mir am einfachsten. Ich hatte Hoffnung (da 1&1 ja immer damit wirbt, dass man auf seinen ISDN Anschluß verzichten kann) , dass das Fax über die VOIP Nummer aus dem Festnetz erreichbar ist.

    Schade eigentlich :?
     
  6. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das Problem dabei ist, daß Faxen über VoIP Glückssache ist. Es gibt Berichte von Usern, bei denen es mit bestimmten Providern halbwegs zuverlässig funktioniert; bei anderen ist es gar nicht zum Funktionieren zu überreden. Das ist aber nichts, was man 1&1 anlasten könnte - das ist prinzipbedingt.


    Gruß,
    WIchard
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.