.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein Parallelruf möglich

Dieses Thema im Forum "dus.net" wurde erstellt von mundragor, 21 Juli 2005.

  1. mundragor

    mundragor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich war über die Fritz!box und über X-Lite registriert, aber ankommende Rufe
    wurden nur an X-Lite signalisiert.
    Nach dem beenden von X-Lite war ich nicht mehr zu erreichen, konnte aber über die Fritz!box raustelefonieren!
    Die Hotline war ganz schön verblüfft, als ich trotz Offlinestatus mit ihr telefoniert hab :lol:
     
  2. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ursache und Asterisk Kritik

    Nachdem ich eine Weile über Deinem Problem gebrütet habe (siehe z.B. auch http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=20228 ), hier folgende Erklärung, was passiert...

    dus.net verwendet Asterisk. Asterisk ist laut Entwickler nicht um SIP herum gebaut, sondern um die Annahmen klassischer Telefonanlagen. Ein Account, ein Anschluss. Mehrere SIP Clients mit identischen Account-Daten gibt Probleme. Hier einen Sipura SPA 2000 mit zwei Leitungen. Raustelefonieren geht auf beiden Leitungen, eingehende Gespräche kommen immer nur auf einem an.

    Ursache: der 1. SIP Client hinterlegt beim Asterisk Server seine Addresse. Dann tuts der 2. Client. Asterisk überschreibt die erste Adresse, und schickt das Klingeln (die SIP Invite Message), nur an den zweiten Client. Sagt der 2. Client nun tschüss (SIP BYE Message, löscht also seine Registrierungdaten), hat Asterisk keinen Kontakt vom 1. Client mehr zum kontaktieren, zumindest bis zur nächsten Re-Registrierung. Allerdings hat der erste Client durchaus gültige Authentifizierungsdaten, also kann er weiter telefonieren. Leider wird damit eines der eleganten Features vom SIP Standard verschenkt, nämlich dass ein User schizophren unter beliebig vielen verschiedenen Adressen erreichbar sein kann, und alle Telefone dann auch klingeln.

    Wems Spass macht, kann sich die auf diese Nachricht http://lists.digium.com/pipermail/asterisk-users/2004-July/054106.html folgende Diskussion durchlesen, und ggfs noch etwas Geld verdienen mit der Behebung dieses IMHO nicht gerade sinnvollen Verhaltens. Zumindest sollte Asterisk dann IMHO direkt eine Mehrfach-Registrierung verweigern. BTW, als Lösung wird die Verwendung von SER parallel zu Asterisk vorgeschlagen. Wenn ich etwas Zeit habe, werde ich diesbezüglich mal den dus.net Support anschreiben. Zur Zeit muss man zum sinnvollen Einsatz mehrerer Telefone mehrere dus.net Accounts haben, was aber kostet.


    Grüße,
    TSCoreNinja
     
  3. mundragor

    mundragor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen,

    da darf ich mich auch nochmal melden. :)
    War das nicht nur so, wenn das unter der GLEICHEN IP passiert?

    Ich kann es leider im Moment nicht probieren, was passiert wenn man sich mit dem gleichen dus.net SIP Account von 2 unterschiedlichen IP-Adressen anmeldet. Dann sollte es doch gehen?

    Vielleicht postet mal jemand das Ergebnis.

    @mundragor: Da steht naemlich "von unterschiedlichen Standorten"

    In dem Moment, in dem du mit dem "passiven" Apparat anrufst wirst du wieder registriert und bis online. Click mal in dem Moment auf Refreh und schon zeigt dein Browser "online" an.



    voipd.
     
  5. tscoreninja

    tscoreninja Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    sipgate verwendet Asterisk plus SER. Scheint auch der empfohlene Ausweg zu sein, siehe
    http://lists.digium.com/pipermail/asterisk-users/2004-July/054212.html
    Meiner Erfahrung nach nicht, zumindest wenn zwei interne IPs (Laptop, plus Sipura ATA) hinter einem NAT Router zählen. Und das deckt sich auch mit den auf der asterisk-users Liste gemachten Postings.
     
  6. Rocky512

    Rocky512 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Mai 2004
    Beiträge:
    3,469
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Nur zur Info - mit Sipgate funktioniert es perfekt. Habe den gleichen Account
    im SNOM und im NetgearTA612 parallel laufen - ohne Probleme
    Dus.net habe ich noch nicht getestet.
     
  7. mundragor

    mundragor Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo voipd,
    bis Ende Juli hab ich noch meinen alten DSL-Anschluß zusätzlich, ich war also über zwei unterschiedliche IP-Adressen registriert bzw. nicht registriert
    :lol: