.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kein VOIP mit 7050 und Kabelmodem

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von lucky9, 15 Feb. 2006.

  1. lucky9

    lucky9 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    HAllo
    Ich habe folgendes Problem. Habe mir eine Fritzbox 7050 gekauft. Diese war von 1und1 und wurde debrand.. Mit der box komme ich ohne probleme ins netz. Kann allerdings nicht raustelefonieren. Ich habe meine Telefonanbieter eingetragen aber es erscheint die meldung das ich nicht verbunden werden kann da kein internetanbieter habe. Ich kann ja nichts eintragen da ich ein Kabelmodem benutze. Muss ich das moden ausschalten? Aber wie. KAnn mir da jemand helfen? Oder sonst ein tip geben?
    Danke im vorraus
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Hast du noch einen Router am Kabelmodem angeschloßen? Sonst musst du dir wohl einen holen weil die Fritz Box Fon wohl nur einen LAN Port hat oder irre ich mich, dann können wir sofort weiter machen. Achtung der DSL Port ist kein LAN port.

    Mit Router oder wenn die Box zwei LAN Ports hat können wir weiter machen.
     
  3. lucky9

    lucky9 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die box hat 2 LAN (Lan A und B) Kabelmosdem ist in LAN A und Mein Computer ist in Lan B. WLAn ist aktiv kann aber darüber nicht surfen. Ist im momment aber nicht so wichtig. Will erst mal das telefon online bekommen.
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Ok dann machen wir mal weiter.
    Geh mal in das Menü der Box unter: Internet -> Zugangsdaten dann musst du den Radiobutton bei
    Code:
    [b]Internetzugang über LAN A / WAN[/b]
    
    Wählen Sie diesen Zugang, wenn Sie FRITZ!Box an einen bereits vorhandes Netzwerk (LAN) oder einen DSL-Router anschließen möchten.
    
    anklicken.
    Dann kommt darunter ein neues Menü da musst du anklicken
    Code:
    Vorhandene Internetverbindung im Netzwerk mitbenutzen (IP-Client)
    
    und darunter (Verbindungseinstellungen) machst du dann den Haken bei IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen an. Jetzt noch einstellen wie schnell dein Internet ist im Up und Downstream und auf übernehmen klicken.

    Kabel müssen wie folgt sein:
    PC am Lan B der Box
    Kabelmodem am LAN A der Box.

    Dann noch das Kabelmodem reseten und viel Spaß. Wenn du von deinem Anbieter eine feste IP bekommen hast (was ich nicht glaube) dann müßtest du die da eintragen und den Haken bei IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen auslassen.
     
  5. lucky9

    lucky9 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi danke fuer die schnelle Hilfe aber ich habe diese Funktion leider nicht.
    bei internet -> Zugangsdaten habe ich nur die Möglichkeit zugangsdaten vom DSL anbieter einzugeben. Kann alle Mögliche anbieter voreinstellen oder anderen anbieter einzugeben.
    HAbe auch die aktuelle firmware drauf. Ist das das Problem?
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Mh ich weis jetzt nicht wie das mit der Fritz Box Fon 7050 aussieht :( Ich dachte die Menüs sind bei allen gleich. Ich habe die 5012 da wird das so gemacht.

    Ich gucke noch mal eben in der Clasic nach wo das da geht. Wenn es da an der selben Stelle ist, scheint das entweder mit der Fritz Box Fon 7050 anders zu gehen oder es ist nicht möglich :(

    Wie es mit der Clasic geht gucke ich mal nach und reiche ich nach.

    Edit: In der Fritz Box Fon classic ist das auch so. Hast du die Experten ansicht an? System -> Ansicht und dann Haken bei Expertenansicht aktivieren setzen.
     
  7. lucky9

    lucky9 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe es gefunden war nicht im experten modus. HAb es jetzt umgeschaltet.
    Wusste nicht das ich schon experte bin ;)
    Habe alles eingestellt. Mit DHCP beziehen usw. Jetzt komme ich aber nicht mehr in die FritzBox Menues :noidea:
     
  8. beckmann

    beckmann Guest

    Versuche mal 192.168.178.1 oder 192.168.178.254 - was hat der PC für eine IP Adresse bekommen? - für den Fall das es nicht geht mit den IP Adressen.
     
  9. TDI

    TDI Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2004
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich kann gerne alles schrit für schritt mit dir durchgehen

    hab die gleichen geräte und vorraussetzungen wie du ;)
     
  10. lucky9

    lucky9 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #10 lucky9, 15 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Feb. 2006
    Folgendes habe win 2000. Bei Netzwerk TCP/IP Einstellungen habe ich beides IP Adresse und DNS serveradresse automatisch beziehen da stehen keine adressen drin.
    mit fritz.box kommt nicht das Box menue sondern die msn suchseite :confused:
    Mit beiden 192 adressen komme ich nirgendwo rein.

    Schrit für schritt würde mir echt helfen als newbie

    habe mit dem AVM programm eine diagnose durchgefürt.
    fogendes ist gekommen:
    DHCP:JA, IP 88.134.xx.xx 255.255.254.0
    überprü Sie die Kabelverbindung Zwischen PC und Fritzbox.
    Ping auf AVM erfolgreich
    ich komme raus. Durch die box aber nicht in die box???
     
  11. lucky9

    lucky9 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für eure kompetente und schnelle Hilfe.
    HAbs nun endlich geschaft. Das telefon geht. iiuuuppppiiiiiiii
    So jetzt ab ins Bett :))))