.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine 0 Ct. Verbindungen zu anderen 1&1 VoIP Teilnehmern

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von AndreasH, 31 Okt. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AndreasH

    AndreasH Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    zwei Bekannte und ich haben seit einigen Tagen den 1&1 DSL Plus Tarif mit der Fritz Box Phone in Betrieb. Telefonieren über VoIP ins Festnetz geht soweit einwandfrei. Wenn wir aber untereinander telefonieren leuchtet beim Angerufenen immer die Festnetz LED. Eigentlich sollte in diesem Fall doch eine reine Internetverbindung möglich sein, bei der keine weiteren Verbindungsentgelde anfallen!?

    Gruß
    Andreas
     
  2. Data

    Data Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Andreas,

    man muss auch mit VoIP raustelefonieren, d.h. entsprechende Kennziffer vorwählen, *0# , *1# usw.

    Infos auch hier http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=2131

    Wenn beim Angerufenen die FN-LED leuchtet, routet er von VoIP raus ins Festnetz, evtl. hat er ne andere Rufnummer bei 1&1 registriert (abgehend andere Nummer wie ankommend programmiert)? Lt. Anleitung FBF sollte im Fall kostenloser Verbindung die Info-LED leuchten. Konnte das selbst aber noch nie testen.


    Gruß
    Jens
     
  3. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Warum stellst du die AVM Box nicht so ein ,das jeder Anruf über das Internet raus geht. Bei mir ist das Festnetz nur noch Atrappe ,weil man einen Anschluß nehmen muss.Ich habe die Box so eingestellt ,bei der Ersteinrichtung ,das alle abgehenden Anrufe über VOIP rausgehen.
     
  4. kawamoto

    kawamoto Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Speyer
    Genau. So habe ich das auch gemacht. Sollte dennoch ein Problem mit VoIP auftreten, kann ich einfach mit *2# auf das Festnetz zugreifen. Oder mit *3# habe ich meinen Sipsnip Account. Da kann ich dann nochmals unterscheiden ob SipSnip oder Nikotel zum rauswählen genommen werden soll.

    mfg
    kawamoto :wink:
     
  5. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Generell gilt ,egal was in der Box programmiert wurde mit *11# geht der Anruf immer über das festnetz raus (Wählregeln werden ignoriert) und mit *12# geht der Anruf immer über das Internet (ich glaube der erste VOIP Anbieter ,wenn man mehrere programmiert hat).
     
  6. AndreasH

    AndreasH Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    genau so ist die Box bei uns allen auch konfiguriert. Die ausgehenden Rufe gehen immer übers Internet (so lange wir nicht *2# o.ä. vorwählen). Das geht soweit auch einwandfrei. Was ich aber nicht verstehe, daß beim Angerufenen (also der Empfänger des Anrufs mit Fritz Box) die Festnetz LED leuchtet. Funktionieren denn bei Euch die quasi kostenlosen Verbindungen zu einem anderen 1&1 VoIP Teilnehmer?

    Gruß
    Andreas
     
  7. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    1&1 sollte erkennen, dass der angerufene Teilnehmer auch 1&1 Teilnehmer ist und das Gespräch über VoIP herstellen. Wenn das nicht klappt, liegt ein Fehler bei 1&1 vor.

    Abhilfe: Nummer Deines Freundes als Kurzwahl in der Form 49xxxxxxxxxx@1und1.de eintragen und über **7<Kurzwahlnummer> anrufen.

    jo
     
  8. Mistral

    Mistral Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Andreas,

    bei mir funktioniert es immer. Wenn Du die neue Version auf der Fritz-Box hast (06.01.135) dann leuchtet bei kostenlosen Gesprächen auch die Info leuchte. ( Nur beim Anrufer, nicht bei dem der angerufen wird )
    Damit es klappt, müssen beide online sein und Du musst die registrierte Nummer wählen die Dein Kollege bei 1&1 angegeben hat.

    Es sollte klappen, mit dem Tip und den Angaben der anderen.

    Gruß
    Mistral
     
  9. AndreasH

    AndreasH Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Tipps, insb. an rollo.

    Mit der Kurzwahl i.d. speziellen Form funktionieren die kostenlosen Gespräche jetzt. Nur wenn ich die Nummer normal eingebe geht's nicht (seltsam). Die Firmware haben wir übrigens alle bereits vor Tagen auf den aktuellen Stand gebracht (8.1.18).

    Gruß
     
  10. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich würde das Problem mal an den 1&1 Support schicken. Die sollten ja ihre eigenen Teilnehmer kennen ;)

    Zur Sicherheit kannst Du auch mal in die Abechnungsdaten gucken, wie das Gespräch dort gelistet wird (und das dann ggfs. reklamieren).


    jo
     
  11. AndreasH

    AndreasH Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke! Werde ich tun.

    Gruß
    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.