.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine ausgehenden Anrufe mit unterdrückter Nummer möglich

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von zoo, 29 Dez. 2005.

  1. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!


    Ich kann nicht mit unterdrückter Telefonnummer raustelefonieren. GMX erlaubt das nicht. Sie verstoßen imho damit gehen geltende RFCs. Anbei das Syslog meines Sipura. Oder geht das bei GMX einfach anders.

    Code:
    [0]Off Hook
    [0]block cid per call
    Calling:045110001000@sip.gmx.net:0
    [0:0]AUD ALLOC CALL (port=16482)
    [0:0]RTP Rx Up
    [0:5060]->10.10.10.1:5060
    INVITE sip:045110001000@sip.gmx.net SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 10.10.10.5:5060;branch=z9hG4bK-1c38ab21
    From: Anonymous <sip:anonymous@localhost>;tag=888df213d7cb8451o0
    To: <sip:045110001000@sip.gmx.net>
    Remote-Party-ID: Claas Langbehn <sip:4945112341234@sip.gmx.net>;screen=yes;privacy=full;party=calling
    Call-ID: 179faebb-1820afc9@localhost
    CSeq: 101 INVITE
    Max-Forwards: 70
    Contact: Anonymous <sip:4945112341234@10.10.10.5:5060>
    Expires: 240
    User-Agent: Sipura/SPA1001-3.1.8(SEc)
    Content-Length: 420
    Allow: ACK, BYE, CANCEL, INFO, INVITE, NOTIFY, OPTIONS, REFER
    Supported: x-sipura
    Content-Type: application/sdp
    
    v=0
    o=- 1004745 1004745 IN IP4 10.10.10.5
    s=-
    c=IN IP4 10.10.10.5
    t=0 0
    m=audio 16482 RTP/AVP 8 0 2 4 18 96 97 98 100 101
    a=rtpmap:8 PCMA/8000
    a=rtpmap:0 PCMU/8000
    a=rtpmap:2 G726-32/8000
    a=rtpmap:4 G723/8000
    a=rtpmap:18 G729a/8000
    a=rtpmap:96 G726-40/8000
    a=rtpmap:97 G726-24/8000
    a=rtpmap:98 G726-16/8000
    a=rtpmap:100 NSE/8000
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-15
    a=ptime:20
    a=sendrecv
    
    [0:5060]<<10.10.10.1:5060
    SIP/2.0 403 Verboten
    Via: SIP/2.0/UDP 10.10.10.5:5060;branch=z9hG4bK-1c38ab21
    Record-Route: <sip:siproxd@10.10.10.1:5060;lr>
    From: Anonymous <sip:anonymous@localhost>;tag=888df213d7cb8451o0
    To: <sip:045110001000@sip.gmx.net>;tag=329cfeaa6ded039da25ff8cbb8668bd2.aaac
    Call-ID: 179faebb-1820afc9@localhost
    CSeq: 101 INVITE
    Server: OpenSer (0.9.5 (i386/linux))
    Content-Length: 0
    
    
    [0:5060]->10.10.10.1:5060
    ACK sip:045110001000@sip.gmx.net SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 10.10.10.5:5060;branch=z9hG4bK-1c38ab21
    From: Anonymous <sip:anonymous@localhost>;tag=888df213d7cb8451o0
    To: <sip:045110001000@sip.gmx.net>;tag=329cfeaa6ded039da25ff8cbb8668bd2.aaac
    Call-ID: 179faebb-1820afc9@localhost
    CSeq: 101 ACK
    Max-Forwards: 70
    Contact: Anonymous <sip:4945112341234@10.10.10.5:5060>
    User-Agent: Sipura/SPA1001-3.1.8(SEc)
    Content-Length: 0
    
    
    [0:0]AUD Rel Call
    CC:Failed
    
    // zoo
     
  2. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Ich würde mal sagen, daß das nicht in die Störungsstelle gehört. Es dürfte sich eher mal wieder um eine Eigenart von GMX handeln...

    ==> GMX
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Eher ==> Sipura

    Ich kann mit der FBF problemlos meine GMX-Nummer unterdrücken.
     
  4. RB

    RB Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2004
    Beiträge:
    1,311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständiger Bitbeißer
    Ort:
    40883 Ratingen
    Es gibt verschiedene Wege nach Rom.

    So auf die Schnelle geschaut macht der Sipura das durchaus richtig mit dem anonymen Anruf. Es gibt aber unterschiedliche Methoden, einen Anruf zu anonymisieren. Vermutlich nimmt die FBF eine andere Variante (nur ein "anonymous").

    Soweit ich weiß, ist beides zulässig. Müsste ich aber nochmal nachlesen.
     
  5. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Weil ich weiß, dass es verschiedene Wege gibt, die Rufnummer zu unterdrücken, habe ich extra meine Logs angehängt. Das, was Sipura macht, ist RFC-Konform.
     
  6. voipthomas

    voipthomas Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe dieselbe Erfahrung mit Grandstream Budgetone 100 Telefonen gemacht: Schaltet man "send anonymous" auf yes, funktioniert Telefonieren mit GMX PhoneFlat nicht mehr. Die im selben Netzwerk befindliche FBF 5012 kann das.
     
  7. zoo

    zoo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Womit sich die Frage stellt, was die FBF 5012 anders macht... Kannst du die Header vergleichen?
     
  8. voipthomas

    voipthomas Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Zoo,

    leider reicht mein profundes Halbwissen ;-) nicht aus, um dir das umgehend zu beantworten. Wenn du mir kurz beschreibst, wie und wo ich das auslesen kann, will ich das gerne ermitteln.

    Gruss
    voipthomas
     
  9. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Grummel, grummel. Gleiches Problem: FBF_WLAN .91 in Anlagenkopplung. Bei GMX Flat keine Unterdrueckung moeglich.

    Mit der alten FW .37 und 1und1 war die Nummer IMMER unterdrueckt. Suche auch nach einer Loesung. Danke.

    voipd.
     
  10. PsychoMantis

    PsychoMantis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    2,486
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Ingolstadt
    #10 PsychoMantis, 2 Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10 Jan. 2007
    Und? Hat jemand schon rausgefunden, wie ich die Rufnummer unterdrücken kann. Wie funzt das in mit der 7050er? Ich möchte gerne die Rufnummer unterdrücken. Ich verwende http://pbx.i-p-tel.com

    EDIT: Bei pbxes.com muss man als zu sendende Nummer einfach "anonymous" eintragen.