.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine Gespräche ins Festnetz möglich

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von Trashcutter, 25 Apr. 2004.

  1. Trashcutter

    Trashcutter Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Gemeinde,

    habe die ganze Zeit über FWD telefoniert. Alles kein Prob. Aber seitem ich über Sipgate auch Festnetzgespräche machen will, habe nur Ärger. Dachte erst, ich bin zu blöd das zu konfigurieren, aber wenn ich mir hier die Posts so anschaue, glaube ich, ich habe etwas zu fürh mein Konto bei Sipgate aufgetankt.

    Fakt ist, es geht bei mir NICHTS. Werder anrufen noch anrufe erhatlen etc. Nichts.

    Sch..... Service.

    Hoffe, das wird besser, ansonsten muss ich mal dort vorstellig werden!

    Gruss

    TC
     
  2. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast Du die anderen Gespräche auch über Sipgate geführt? Bist Du dort als online geführt? Bei mir geht allse - jetzt jedenfalls. Sende doch mal deine Nummer, dann seh ich vielleicht die Fehlermeldung.
     
  3. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Habe das mal hierhin verschoben, weil es ja ein neues Problem ist. Da Du noch gar nicht ins Festnetz telefonieren konntest, vermute ich eher bei Dir den Fehler.

    Womit tel. Du denn?
    Welchen Router?

    Siehe auch:

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=492

    ;-)

    Ich kann ins Festnetz tel.
     
  4. Trashcutter

    Trashcutter Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach ja noch zur Info:

    Habe einen Cisco ATA 186. Da ich die ganze Zeit über Sipgate keine externen gespräche abgehend führen konnte (nur eingehend über Festnummer bzw SIP-Calls), habe ich die Software aktualisiert.

    Aber im Moment geht gar nichts. (mit alter und neuer Firmware...)

    Bekomme keinen wähton und kann von extern nicht angrufen werden.

    Laut meinem Status war mein Telefon noch nie online (????)

    Irgendwie verstehe ich Sipgate nicht....Bei FWD war das alles kein Problem....

    Kann mir jemand helfen?

    Danke

    TC
     
  5. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Deswegen frag ich ja - gingen die bisherigen Gespräche über sipgate - wenn nicht, kanns noch an der Anmeldung liegen. Wenn das nicht, dann kommt das volle Programm - waschen - schneiden - föhnen!
     
  6. jrrp

    jrrp Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Externe" Gespräche sind halt komplexer als netzinterne, insofern vergleichst du Äpfel und Birnen.

    Das hat nix mit Blödheit zu tun, sondern mit Fummelarbeit. Es gibt zig Kombinationen Telefon/Adapter-Router-Provider. Auch Sipgate kann nicht alles testen. Andere Provider haben auch Probleme. Wenn hier viele über Sipgate-Probleme berichten, kann es einfach daran liegen, dass Sipgate viele Kunden hat.

    So können wir hier wenig weiterhelfen, du musst genauer beschreiben: Telefon/Adapter, Router, Einstellungen. Das gar NICHTS geht, ist auch (sogar bei Sipgate :wink: ) sehr selten!

    Ich habe bei Sipgate immer ein offenes Ohr für meine Probleme gefunden und bin nur begeistert. Das mich Probleme, Disconnects usw. auch sehr ärgern, kein Thema. Aber man kann wirklich nicht erwarten, dass bei VoIP auf Anhieb alles funktioniert.

    Ich glaube, dieser drohende Unterton ist bei Sipgate nicht nötig, so wie ich den Laden einschätze :)

    Gruß und noch viel Erfolg!
    jrrp
     
  7. leohelm

    leohelm Neuer User

    Registriert seit:
    22 Apr. 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also eingehende Gespräche gingen vor dem FW-Update, und jetzt nicht mehr? Dannliegts eindeutig nicht (nur) an Sipgate. Kannst Du die alte Firmware wieder aufspielen?
     
  8. jrrp

    jrrp Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo TC!

    Während ich meine Antwort schrieb, hast du Infos nachgeliefert :)

    Kenne ich nicht gut.

    Das könnte auch ein Router-Problem gewesen sein.

    Offensichtlich kann sich dein Adapter bei Sipgate nicht mal registrieren -> höchstwahrscheinlich ist der Adapter falsch konfiguriert. Der erste Schritt ist immer, ein Wähltton zu hören, die Nummer 10000 zu wählen und die nette Sipgate-Willkommen Stimme zu hören :wink: Wenn du keinen Ton hörst, brauchst du die Anrufversuche nicht mal zu starten.

    Vielleicht ist hier ein Forum (Suchfunktion) eine Anleitung zur Sipgate-Konfiguration für deinen Cisco-Adapter?

    Gruß, jrrp
     
  9. Trashcutter

    Trashcutter Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, vielleicht ist es ja nocht ganz gut rüber gekommen:

    1. Es hatte alles, bis auf externe gespräche Funktioiert. Ich konnte zwar wählen, dann hat es auch geklingelt, aber wenn ich am Festnetz abgehobven habe, dann kam nucr das Besetztzeichen Ich denke, das ist wohl ein Problem, das andere auch hatten.

    2. Dann hatte ich sporadisch weder freizeichen noch konnte ich Gespräche in irgendeine Richtung führen. Das Problem trat überwiegend abends auch. Nun, dachte ich mir, die sind halt überlastet....

    Dennoch hatte ich immer Probleme beim führen von externen Gesprächen. Deshalb die neue Firmware. Jedoch das garnichts mehr geht, hatte ich schon vor dem Firmwareupgrade.

    Den Router schliesse ich aus, habe es sowohl mit meiner IPCop Firewall, als auch mit meinem Bintec x1200 probiert.

    Wie gesagt, es hatte schonmal funktionert und bei mir hatte sich nichts geändert.

    Dieses Problem hatten die letzten Tage wochl auch andere, oder irre ich mich:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=502

    Hat jemand noch eine Idee, wie der Cisco AtA mit Sipgarte zu konfigurieren ist? Sipgate selbst hat mich an dieses Forum verwiesen...

    Danke für eure Unterstützung

    TC
     
  10. jrrp

    jrrp Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ich unter anderem. Und bei mir habe ich das gelöst, indem ich im Router weitere Ports geöffnet habe bzw. als Special-Application im SMC-Router eingetragen habe.

    Es kann trotzdem am Router liegen oder mit einer Routereinstellung gelöst werden... Man weiß nie, das ist ja das dumme, dass es soviele mögliche Fehlerquellen gibt. Und was gestern lief, läuft heute vielleicht nicht mehr :blonk:

    Sorry, no idea. Du hast ja schon hier im Cisco-Unterforum gefragt und hebeda hat dich schon auf das US-Forum verwiesen. Hilft die Anleitung vom Cisco nicht weiter? Steht da nix von STUN?

    Gruß, jrrp
     
  11. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Also oberes da dachte ich zuerst an den STUN Server.

    2. Das mit dem Kein Freizeichen hab ich seit gestern Permanent (man kann auch sagen bei anrufen ins Festnetz kein Audio eingehend).

    3. Schonmal funktioniert?
    Ja das hatte ich auch... irgentwie iss dieses Wochenende der Wurm drinn.. vielleicht wirklich bis Montag warten?!
     
  12. Trashcutter

    Trashcutter Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK. eines der Probleme gelöst. Ich hatte anstelle sipgate.de sipgate.net als Geatkeeper eingterragen. (ich Hirnie).

    Nun denn, mein aktueller Stand ist:

    1. Gespräche innerhalb SIP abgehend höre ich nichts (FWD Echo Test 000393613).
    2. Gespräche abgehend ins Festnetz habe ich kein Ton auf dem SIP, die Gegenstelle hört mich aber.
    3. Gespräche eingehend über die Festnetznummer gehen einwandfrei.

    Habe sowohl STUN als auch alle UDP- und TCP-Ports umgeleitet, leider ohne Erfolg.

    Benutzt habe ich Sip-Port 5060 / Media-Port 5004 bzw. auch 16384.
    Als Proxy habe ich sipgate.de eingetragen. STUN ist stun.sipgate.net:10000

    Das empfohle DSL-Forum brachte mich auch nicht weiter. Die Anleitung von Cisco brachte da mehr Erfolg. (Stun)

    Noch jemand eine Idee?
     
  13. Trashcutter

    Trashcutter Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachtrag:

    Habe soweben nochmal meinen FWD-Account "reaktiviert" und getestet: Alles funktioniert einwandfrei. Somit schliesse ich Router-Konfig etc. aus!

    Da Sipgate wohl n icht in der Lage ist, standard Hardware zu Supporten, werde ich mal sehen, ob das nicht irgendwie hinzubekommen ist......
     
  14. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sipgate geht bei mir derzeit auch nicht - also nicht verzweifeln, sondern den Test auf kommende Woche verschieben. Clemens
     
  15. Trashcutter

    Trashcutter Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Clemens,

    Du hast mir den Abend gerettet. Ich dachte schon, ich muss aufgeben, da es wohl bei einigen funktioniert hat.

    Dann teste ich morgen weiter.

    Mal sehen, ob ich dann mehr Erfolg habe.

    TC
     
  16. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    Hatte auch das Problem!!

    Folgendes hat geholfen (DI-614+):

    Game Mode eisnchalten
    Alle einträge im RouteR/Firewall/Forwarding/trigger Löschen
    Router neu starten.. am besten auch DSL neu einwählen.

    Port Forwording (Virtual Server) auf 5060 und IP des Phones setzen.

    Seitdem geht es. achja nachdem ich den Forward wieder raus hab gehts trotzdem noch!
     
  17. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Also, nicht dass ich mich zum Abendverderber mache, aber bei mir klappt es den ganzen Tag. Gerade eben mit Ryo telefoniert innerhalb Sipgate, davor 2 Testanrufe ins und vom Festnetz aus.
     
  18. Trashcutter

    Trashcutter Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na super...

    Ich weiss nicht, was ich von alledem halten....Die Aussagen der einzelnen User sind schon wiedersprüchlich.

    Das mit dem Router ist zwar ein guter Tip, habe alle Ports umgeleitet und mit FWD geht es ja auch ohne Probleme......

    Bei Sipgate bekomme ich noch nichteinmal die Wilkommensansage. Auch bei meinem Account steht, dass ich noch nie angemeldet war, obwohl ich mich über meine Festnetznummer anrufen kann....

    Sehr merkwürdig.

    TC
     
  19. jrrp

    jrrp Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2004
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, bei mir funktioniert heute Sipgate ohne Probleme ein- und ausgehend, intern und extern :)

    Das muss nicht sein. Auch wenn SIP ein Standard ist, braucht Sipgate STUN und Nikotel (glaube ich) nicht. Wenn sich FWD mit deinen Router-Einstellungen verträgt, heißt das nicht, dass Sipgate mit denselben Router-Einstellungen geht!

    Na ja, Sipgate hat die Grandstream-Sachen im Programm. Ich will nicht diskutieren, inwiefern Cisco standard ist oder nicht. Man kann nicht verlangen, dass sie zu Beginn alles genauso gut unterstützen. Wenn man unbedingt 100%igen Hardware-Support will, sollte man eben Grandstream kaufen. Mir war das auch bewusst, als ich einen Sipura-Adapter kaufte.

    TC, nicht aufgeben und an Router und Adapter rumfummeln. Versuch den Tipp von Ryo. Dieser RTP-Port (bei deiner vorigen Nachricht 16384) ist variabel. Dein Router muss alle RTP-Antworten nicht nur durchlassen, sondern an den Adapter schicken. Bei mir kamen diese RTP-Streams teilweise auf 50000er Ports.

    Viel Erfolg!
    jrrp
     
  20. Trashcutter

    Trashcutter Neuer User

    Registriert seit:
    23 Apr. 2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mmhh. RTP ist ein guter Tip.

    Werde es mal testen....

    TC