.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

keine Gespräche mit einem Grandstream ATA-486 möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von KiRKman, 5 Jan. 2005.

  1. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallodri,

    ich hab mal wieder ein komisches Problem. Ein Freund mosert seit Tagen rum, daß er mich nicht mehr per VoIP anrufen könne. Daher habe ich mal im Log nachgeschaut, was da vor sich geht. Er ruft von einem Grandstream ATA-486 aus an. Ich kann ihn aber auch nicht anrufen. Hier der Auszug aus dem Log meiner FRITZ!Box Fon. Ich bin auf dem aktuellsten Stand, habe dynamische Codecs aus, Silence Compression aus, Codecs sind G726-32, PCMA, PCMU.
    Wenn mich Leute von anderen Anlagen oder IP-Telefonen anrufen, kommt immer etwas wie:
    Den G.729 könnte ich ja auch noch mit hinzu nehmen, würde aber auch nichts bringen. Ich sehe als Unterschied nur, daß bei dem Grandstream immer "/3" dahinter steht. Was soll das heißen? Ich habe das sonst auch noch nie gesehen. Auf jeden Fall erkennt die Box durch dieses olle "/3" den Codec natürlich nicht mehr. Daher kriegen wir immer nur sofort das Besetzt-Zeichen.
     
  2. pelikan

    pelikan Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. KiRKman

    KiRKman Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,077
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Der Grandstream schreibt aber groß... Nur schreibt der "/3" dahinter, was die Box dann scheinbar wieder nicht rafft. Das Problem ist aber in der Tat dasselbe wie mit der Groß-/Kleinschreibung.
     
  4. simpel

    simpel Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Viersen Dülken