.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine Internet telefonie wenn fritz fon 5050 nur Modem ????

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von sailer9781, 22 Aug. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sailer9781

    sailer9781 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo habe mein Problem schon unter erörtert .

    Fritz box fon soll nur modem sein , netgear wgt624 soll über pppoe mit den 1&1 daten einwählen .

    Macht er auch , passt alles der netgear bekommt provider ip und internet funktioniert.

    ABER : Die internet Telefonie ist nicht möglich , die fritz box meldet unter systemereignisse , das es beim Wählen einen dns fehler gegeben hat .

    Wie kann ich dieses Problem lösen .
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Indem du der FBF zusätzlich andere Zugangsdaten gibst!
    Es gibt da einige Anbieter mit 600-1000MB free-Account.
    Zum Testen und für ein paar Stunden telefonieren sollte das reichen!

    VoIP mit der FBF funktioniert nur, wenn sie eigene Zugangsdaten hat!
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Ich hatte Dir schon im ursprünglichen thread hierzu geantwortet, dass du statt sip.1und1.de die IP 212.227.15.197 einzusetzen brauchst (die dns-Auflösung wird dann nicht gebraucht).

    21.08.05 17:31:02 Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit sip:xxxxxxxxxxxx@212.227.15.197. Fehlergrund: 503

    bedeutet: service unavailable - ist deine Zugangskennung korrekt?
    userid: 49..... password:?

    wurden die relevanten ports an die fbf geforwarded (alles udp): 5060, 7077-7081?
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ok, habe mir jetzt mal den anderen Thread angeschaut.
    (Ich meine den Thread, auf den sich Netview bezieht, nicht das Doppelposting!)

    Vielleicht sollten wir erstmal ein Verständnis-Problem klären!

    FBF als Modem -> Netgear als Router
    Das heißt für mich, dass die FBF direkt am Splitter hängt (als Modem)
    und der Netgear dahinter mit Internet-Zugangsdaten sich über das Modem(FBF) einwählt!

    Ist das nun so?
    Im anderen Thread hört sich das anders an!
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Wenn die Fritz!Box nur als Modem läuft, wo sollen sich die SIP Accounts dann anmelden? Dazu müsste die FBF so modifiziert werden, dass sie gleichzeitig Modem und ATA ist.

    [highlight=red:2515cb8ee4]Das ist aber kein 1&1 Problem[/highlight:2515cb8ee4] sondern ein Thema für den Bereich FRITZ!Box (Fon, ATA & WLAN) Modifikationen

    Bitte erstmal da gucken und ggfs. nochmal fragen.

    jo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.