.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

keine internettelefonie nach fester IP-Adressvergabe für PC

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von cruris, 9 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cruris

    cruris Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, nachdem ich erfolgreich 2 Telefone an die fritzbox fon wlan 7050 angeschlossen habe, gelang es mir auch den ersten PC mit Win 2000 anzuschließen, dem zweiten PC mit WinXP wurde leider keine IP-Adresse zugewiesen, daraufhin hat ein Kollege beide PC`s mit einer festen IP-Adresse versehen. Leider konnte ich ab dem Zeitpunkt nicht über das Internet telefonieren. Kann mir jemand helfen? :(
     
  2. Flashlight

    Flashlight Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    das zuweisen einer festen IP hat gar nichts mit der Internettelefonie zu tun, denn du kannst ja auch mit ausgeschaltenem PC telefonieren. Die Ursache muss also woanders liegen.
     
  3. Ausi

    Ausi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    na da bin ich aber froh, da ich an meinen PC/Laptop immer feste IP verwende. Habe vor, in Zukunft IP Telefonie zu betrieben.
     
  4. dreamfast

    dreamfast Mitglied

    Registriert seit:
    1 März 2005
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe hier insgesamt 11 Netzwerkgeräte und bei allen sind die IP´s fest vergeben. Da auch VoIP läuft, kann sowas nicht an der FBF liegen.

    Frage mich aber gerade, ob Dein Kollege auch bei der FBF DHCP abgeschaltet hat.

    Gruß
    Frank
     
  5. cruris

    cruris Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erst einmal vielen Dank für die Antwort, werde mich darum kümmern.
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Was hat Dein Kollege im Rahmen dieser "Änderung" noch an der FritzBox verstellt ? Dein Problem klingt eher so, daß die Fritzbox keine DNS-Auflösung mehr durchführt, und deshalb die SIP-Server Deines Providers nicht mehr "findet".
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.