.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine Kurzwahl über ISDN Telefon am S0 möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von daelch, 15 Apr. 2005.

  1. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mainz
    Hallo,

    in Betrieb ist ein Gigaset SLX740 isdn am S0 der Fritzbox 7050.

    Wie kann ich die in der Fritze eingetragenen Kurzwahlen nutzen? zb. **701#

    Kann es sein, dass das Gigaset die ** anders interpretiert? Habe auch schon R701# versucht. Geht auch nicht :/

    Gruß
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Tja, da hat AVM am S0 halt leider noch einiges zu verbessern! :( :mrgreen:
     
  3. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Funktioniert bei mir mit Software 14.03.50 und zwar mit **701#

    Gruss Fly
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na das lässt doch hoffen! :D
    (Aber leider noch nicht als FW-Update zu bekommen! :()
     
  5. Jimmi

    Jimmi Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    14.03.50 ?????

    woher weisst du was mit der neuen software alles besser wird ? Vielleicht funktioniert die Fritz ja dann auch mit meine siemens HiCom.. betatester zu sein, macht mir nicht wirklich spass... :lol:
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Weil er sie hat! ;)
    Aber hat hat ja nicht von "alles besser" gesprochen!
     
  7. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich sag ja nicht, das alles besser ist.
    Ich hab zum Beispiel im Moment ein Problem, dass wenn ich einen 2. B-Kanal aufmache von dem gleichen Gerät (zum Beispiel Rückfrage für die Einleitung einer 3er Konferenz) er mein Gespräch wegschmeisst und die Box dann ein Rundbimmeln macht um es loszuwerden.
    Komischerweise kann ich das Gespräch am ISDN dann nicht mehr annehmen, obwohl es Tel dort nach auflegen klingelt, wenn man abnimmt steht die nummer auf dem Display aber Leitung ist tot.
    Am analogen (hab ich vorsichtshalber dran) kann ichs dann abnehmen.

    Gruss Fly
     
  8. daTom

    daTom Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    In einem anderen Posting steht, dass die Anlage Keypad-Befehle vom internen S0 durchzureichen versucht. Vielleicht hilft es ja, am ISDN-Telefon das "Auto-Keypad" - oder wie das auch immer bei verschiedenen Herstellern heißt - abzuschalten.

    Gegrüßt,
    daTom
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    :arrow: Also bei mir geht es jetzt genau mit der Einstellung "Auto. Keypad"! :?: :idea:

    Gigaset SX100 ISDN!
     
  10. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mainz
    VOLTREFFER :)

    genau das war es :D

    dankeschön RudaNet!