.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine Nummernübermittlung bei Rufumleitung ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von TheForce, 16 Okt. 2004.

  1. TheForce

    TheForce Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gerade frisch angemeldet, und gleich auch schonmal ne dumme Frage :roll:

    Ich habe jetzt endlich mal die Rufumleitung der Fritz Box per Telefontastatur ausprobiert, klappt auch eigentlich ganz prima. Der Haken ist aber, er übermittelt mir die ISDN Nummer nicht auf das Weiterleitungsziel ? Woran kann das liegen ? Müsste eigentlich an der Box liegen da es früher mit einem Teles-Analog-Adapter immer wunderbar ging. Per Vermittlungsstelle gehts bei mir nicht da ich nur einen Standard-ISDN Anschluss habe. So wie es jetzt ist macht es relativ wenig Sinn, denn ich wüsste schon gerne VOR dem Abheben am Handy wer mich anruft, entweder jemand per Umleitung von zuhause , oder ein echter Anruf der nur die Nummer unterdrückt hat...

    P.S. Firmware der Box ist die 135

    Danke schonmal für evtl. Hinweise :D
     
  2. Merlin

    Merlin Neuer User

    Registriert seit:
    5 Okt. 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du CLIR in der Box aktiviert?
     
  3. TheForce

    TheForce Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein, CLIR ist natürlich nicht aktiviert ;-) Von daher absolut keine Ahnung woran es liegen kann.
     
  4. TheForce

    TheForce Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, das Problem scheint gelöst....vielleicht interessierts ja noch jemand also erklär ichs mal ;-)

    So wies aussieht (und entgegen der Anleitung) leitet die Box die eingehenden Anrufe primär per IP Telefonie weiter, sofern man ihr nichts anderes sagt. Ist mir eben aufgefallen als ich in meinen freenet-EVN geschaut habe und dort auf einmal eine Verbindung zu meinem Handy aufgetaucht ist. Jetzt hab ichs so eingestellt dass es per Festnetz rausgeht und schwupp kommt natürlich auch die Rufnummer, freenet macht das ja leider immer noch nicht und daran lags dann eben auch. Aber dennoch interessant zu wissen dass man die Anrufe auch per IP weiterleiten kann, wenn man denn möchte. Aber derzeit ist normales Call by Call ja noch wesentlich günstiger aufs Handy, also machts in diesem Fall keinen Sinn.