.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

keine Telefonverbindung über 1&1 möglich (fbf hinter rou

Dieses Thema im Forum "DrayTek" wurde erstellt von oem2, 20 Feb. 2005.

  1. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    seit einigen tagen experimentiere ich mit voip und hab einen sipgate account problemlos am laufen.

    schön wäre es natürlich, wenmn ich auchg über meinen 1&1 account nutzen könnte und habe daher gestern eine telefonnummer für voip bei 1&1 registriert.

    ich verwende eine fbfmit wlan und betreibe diese hinter einem vigor. umgebaut habe ich meine fbf gemäß der anleitung hier im board.

    ich kann machen, was ich will - ich schaffe es einfach nicht, einen anschluß über 1&1 anzurufen. ob ich von aussen erreichbar wäre, kann ich nicht sagen (da festnetz ja bekanntlich auf festnetz geht).

    wenn ich (über das geniale telnet) den trace betrachte, dann scheint es für mich so zu sein, daß nach dem wählen einer nummer versucht wird, eine verbindung aufzubauen. die sscheitert aber nach ca. 30 sekunden mit timeout fehlermeldung (408). stelle ich absichtlich eine falsche nummer oder ein faksches passwort ein, so wuird die verbindung vom server abgelehnt (ich denke, mit felhlernummer 401).

    ich denke nicht, daß es an veschlossenen ports des vigors liegt, denn wenn ich die box als dmz-rechner einstelle, ändert sich nichts. leider kann zeigt meine fbf bei dieser betriebsart nicht an, ob eine verbindung zum sipserver bestehtr, doch anhand der telnet-ausgabe gehe ich doch davon aus.

    mewhrfache support-hotline gesuche haben nichts gebracht.. meine nummer sei freigeschaltet, ob sich mein telefon tatsächlich korrekt im netz befindet kan man dort wohl nicht feststellen... (bei sipgate sieht man das ja, wenn man sich auf der hopepage einlogged)

    vielleicht hat ja von euch einer eine zündende idee?? -mit voip an sich kenne ich mich wenbig aus, ich hab schon so ziemlich alles ausprobiert, was auch nur annähernd helfen könnte... und wie gesagt, mein sipgate-zugang funktioniert ja perfekt in beide richtungen!







    :roll:
     
  2. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    LOGs

    ....vielleicht kann dies mein problem für den fachmann etwas präzisieren:


    Fritzbox "Ereignisse" bei falschen Benutzderdaten
    -------------------------------------------------
    20.02.05 17:02:38 Anmeldung der Internetrufnummer 49810xxxxxxxx ist gescheitert.

    Gegenstelle meldet Fehlergrund 401




    Fritzbox "Ereignisse" bei korrekten Benutzderdaten
    --------------------------------------------------
    20.02.05 17:07:38 Fehler bei der Internettelefonie bei Verbindung mit

    sip:49810********@1und1.de. Fehlergrund: 408




    telnet-LOG: 'anwahl eines festnetzanschlusses über 1&1'
    -------------------------------------------------------

    fritz.box login: root
    Password:


    BusyBox v1.00 (2004.12.31-13:29+0000) Built-in shell (ash)
    Enter 'help' for a list of built-in commands.

    CONFIG_PRODUKT: Fritz_Box_WLAN
    CONFIG_PRODUKT_NAME: FRITZ!Box Fon WLAN
    ANNEX: B
    OEM: avm
    HWRevision: 61
    CONFIG_VERSION_MAJOR: 08
    CONFIG_INSTALL_TYPE: ar7_4MB_1eth_2ab_isdn_pots_wlan_43040
    CONFIG_CAPI: y
    CONFIG_FON: y
    CONFIG_WLAN: y
    CONFIG_DSL: y
    CONFIG_BASIS: n
    CONFIG_ETH_COUNT: 1
    CONFIG_AB_COUNT: 2
    CONFIG_UBIK2: n
    CONFIG_VLYNQ0: 1
    CONFIG_VLYNQ1: 0
    CONFIG_CDROM: n
    CONFIG_FIRMWARE_URL: http://www.avm.de/fritz_box_fon_wlan_firmware
    CONFIG_HOSTNAME: fritz.fonwlan.box
    Country: 049
    Language: de
    ermittle die aktuelle TTY
    tty is "/dev/pts/0"
    Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
    # Sep 9 06:31:18 voipd[893]: incoming(4:appl=2 plci=0x204 ncci=0x0 incoming): 1
    1 <- 2
    Sep 9 06:31:18 voipd[893]: >>> Request: REGISTER sip:1und1.de
    Sep 9 06:31:18 voipd[893]: dns: _sip._udp.sip.1und1.de: query
    Sep 9 06:31:18 voipd[893]: disconnected(appl=2 plci=0x204 ncci=0x0 incoming): r
    emote: 0x0000 (0x0000) - No additional information
    Sep 9 06:31:19 voipd[893]: >>> Request: REGISTER sip:1und1.de
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: >>> Request: REGISTER sip:1und1.de
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: dns; _sip._udp.sip.1und1.de: not found
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: dns: sip.1und1.de: query
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: dns: sip.1und1.de: 212.227.15.194 ttl=109 from 192.1
    68.0.1.
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: <<< Status: 401 Unauthorized
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: query_local_ipaddress: 0.0.0.0
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: >>> Request: REGISTER sip:1und1.de
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: <<< Status: 401 Unauthorized
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: <<< Status: 401 Unauthorized
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: <<< Status: 200 OK
    Sep 9 06:31:20 voipd[893]: sip:49810xxxxxxxx@<IPmeinerFRITZBOX>: REGISTER complete (n
    ext in 1620 seconds)
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: incoming(4:appl=2 plci=0x204 ncci=0x0 incoming): 11
    49810xxxxx <- 2
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: >>> Request: REGISTER sip:1und1.de
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: <<< Status: 401 Unauthorized
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: query_local_ipaddress: 0.0.0.0
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: >>> Request: REGISTER sip:1und1.de
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: <<< Status: 200 OK
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: sip:49810********@<IPmeinerRITZBOX>: REGISTER complete (n
    ext in 1620 seconds)
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: >>> Request: INVITE sip:49810*****@1und1.de
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: <<< Status: 407 Proxy Authentication Required
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: >>> Request: ACK sip:49810*****@1und1.de
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: >>> Request: INVITE sip:49810*****@1und1.de
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: <<< Status: 100 trying -- your call is important to
    us
    Sep 9 06:31:24 voipd[893]: x-route-info: costvalue is "PSTN" (INVITE)
    Sep 9 06:32:01 voipd[893]: <<< Status: 408 Request Timeout
    Sep 9 06:32:01 voipd[893]: >>> Request: ACK sip:49810*****@1und1.de
    Sep 9 06:32:01 voipd[893]: call to sip:49810*****@1und1.de terminated (408)
    Sep 9 06:32:01 voipd[893]: disconnected(appl=2 plci=0x204 ncci=0x0 incoming): l
    ocal: 0x0000 (0x0000) - No additional information
     
  3. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Hast du einen stun-server eingetragen?

    1und1: stun.1und1.de:3478
    sipgate: stun.sipgate.net:10000
     
  4. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was meinst du mit eingetragen? wo eintragen? (ggfls. wie?) ..hab ich etwas übersehen?

    die beiden ports hab ich schon geöffnet und an die fritzbox geleitet... habe mich zwischenzeitlich noch bei web.de angemeldet - völlig ohne Probleme..
    1&1 will aber leider nicht... (ich hatte die fritzbox ja auch schon als DMZ eingetragen - ohne erfolg)

    ich hätte eigentlich erwarte, daß bei 1&1 der serber "sip.1und1.de" heissen müsste (im log heisst der nur "1und1.de") - aber ich habe auch schon versucht, 1&1 in der box als "Anderer Anbieter" einzugeben, ich bin mir aber nicht sicher, was ich da korrekter weise eingeben müsste..
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich vermute mal das Problem beim Vigor. Vielleicht kannst Du uns verraten welcher das ist und mit welcher Firmwareversion er läuft.

    jo
     
  6. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    es ist ein vigor 2500we mein bisheriges 1&1.gerät)
    er hat die aktuelle firmware "v2.45_1und1".

    die voip-protokoll funktionalität sollte in dieser version von haus aus freigeschaltet sein.


    ich habe ein wenig weiter probiert und komme immer mehr zu dem verdacht, daß das problem bei 1&1 liegt.. das von 1&1 bereitgestellte softwaretelefon verhällt sich identisch falsch (ports dann natürlich dort hin umgeleitet, bzw. pc als dmz eingestellt ;-) )
     
  7. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke auch am Router liegt es.

    Übrigens, deine Anmeldung bei 1und1 wird korrekt vollzogen. Um zu wissen, ob du von hausen erreichbar bist, muss du jemanden bitten dich von einem 1&1 oder gmx Account aus anzurufen.

    Ich schau mir gleich nochmal dein Log an.
     
  8. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich hoffe, Du meintest 2.5.4 ? Wenn nicht mach mal ein update. Die Versionen < 2.5 machen mit VoIP Probleme.

    Habe ich das richtig verstanden, dass Du neben der FBF noch ein Softphone betreibst? Leg Dir mal eine aussagekräftige Signatur zu, dann muss man nicht alles einzeln abfragen.

    Ich verschiebe auf jeden Fall mal nach Draytek. Eine 1&1 Störung ist es mit Sicherheit nicht, sonst wärst Du nicht der Einzige.

    jo
     
  9. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also deine Log sagt erstmal folgendes.

    Wie gesagt Anmeldung bei 1&1 korrekt erfolgt, die Probleme beginnen in der fünften Zeile von unten:
    "Sep 9 06:32:01 voipd[893]: <<< Status:[highlight=red:2c937c3ab5] 408 Request [/highlight:2c937c3ab5]Timeout

    Und dieses 408 Request sagt aus -ich sag es mal in "Arcor-Sprache"- :wink: ein Port Problem gibt.

    Der Unterschied zu Arcor ist übrigens, dass du dieses Portproblem selber lösen kannst. Gebe in die Suche mal [highlight=red:2c937c3ab5] 408 Request [/highlight:2c937c3ab5] ein ......... dort ist schon einiges zu finden.
     
  10. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zunächst mal ein herzliches "dankeschön", daß ihr euch der sache annehmt! von der 1und1 hotline kann ich in diesem fall wohl keine hilfe erwarten..

    eine signatur habe ich gerade erstellt .. macht sicherlich sinn! :)

    @rollo:
    ich habe mich verschrieben, der router hat schon die neue version von 1&acute;2005. diese ist original aufgespielt, ich habe keine telnet-kommandos abgesetzt.

    das softphone möchte ich nicht wirklich betreiben, ich hatte es nur zwischenzeitlich einmal installiert, um zu verifizieren, ob telefonieren mit 1und1 darüber funktoniert. für diesen test habe ich meine ports entsprechend umgebogen (alternativ den pc als dmz-host eingesetzt) und upnp aktiviert. das softphone sollte ja (gemäß anleitung von 1und1) problemlos auf einem pc hinter dem vigor laufen - dachte ich...

    @susanne:
    Diesen "Status: 408 Request Timeout" hätte ich so interpretiert, daß der zu rufende Teilnehmer - warum auch immer - nicht gefunden werden kann. Diese meldung kommt immer nach ca. 30 sekunden versuchten verbindungsaufbau, wenn ich meine zugangsdaten nach bestem gewissen korrekt angegeben habe. gebe ich bewußt falsche zugangsdaten ein, so antwortet der 1und1 server mit "401" und versucht den verbindungsaufbau erst gar nicht.

    ob meine fritzbox tatsächlich bei 1und1 eingebucht ist, das vermögen die support-mitarbeiter nicht zu beurteilen. dort kann man mir nur bestätigen, daß noch keine gespräche über meinen account geführt wurden ;-)
     
  11. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ich würde die Fritz!Box im Draytek nicht als DMZ laufen lassen sondern über "Open Ports" folgende Forwardings eintragen:

    UDP 5060 (SIP Listen)
    UDP 7077 - 7097 (RTP)

    evtl. noch UDP 3478 und 10000 für STUN, war bei mir aber noch nie notwendig.

    Zur Sicherheit kannst Du über Telnet noch den status von sip_alg checken, sollte bei der 2.5.4 aber per default auf 0 stehen.

    Bei mir lief das eine zeitlang so mit einem Draytekrouter und verschiedener Telefon Hard- und Software ohne Probleme.

    jo
     
  12. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das du korrekt bei der Fritz eingebucht bist, habe ich dir doch nun schon 2x geschrieben, dass ist ein Fakt!!!!

    Und das "408 Request Timeout" ein Portproblem aufzeigt weisst du auch, mache die Ports einzeln auf & schau obs geht.

    Desweiteren, hatte ich dir ja ebenfalls schon vorgeschlagen, lass dich von jemanden mit gmx oder 1&1 Account anrufen, dass weisst du erstmal ob jemand reinkommt.
     
  13. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi,

    momentan ist die FBF nicht als dmz eingetragen, im router werden folgende ports (aus providerangaben) an die FBF geleitet:

    UDP 3478
    UDP 5004
    UDP 5060
    UDP 5070-5072
    UDP 10000
    UDP 30000-30005

    upnp ist im moment ausgeschaltet, wird von sipgate und web.de scheinbart auch nicht benötigt.

    ich werde es heute abend mit UDP 7077 - 7097 (RTP) ausprobieren, wenn ich zu hause bin!

    mir fällt gerade ein, daß ich "router ignoriert ping" aktiviert habe.. damit kann das doch nix zu tun haben, oder?
     
  14. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Die Fritz!Box benutzt die von mir genannten Ports. Alle anderen beziehen sich auf andere Clients.

    Zur Ping Option: Probieren geht über studieren ;)

    jo
     
  15. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @susanne
    gewiß wollte ich nicht an deiner kompetenz zweifeln! - vielmehr wollte ich meinen unmut zum ausdruck bringen, daß mit die 1&1 hotline keine entsprechende auskunft geben kann. eine überprüfungsmöglichkeit wie bei sipgate (die "10000" oder der status auf der internetseite) oder web.de (die möglichkeit, sich anrufen zu lassen) scheint es bei 1&1 nicht zu geben.

    @rollo du hast recht, wenn ich deine ports öffne, dann geht alles wie bisher - nur eben 1&1 leider (noch?) nicht

    ich habe zwischenzeitlich so ziemlich alles ausprobiert, was mir in den sinn gekommen ist:
    - alle möglichen Ports geöffnet
    - wieder einmal die box als dmz eingestellt
    - "ping-block" im vigor deaktiviert
    - Firewall von und nach Fritzbox
    - upnp
    - dhcp-server im router "aus" (auf fbf ebenso "aus" - wie immer)
    ..etc

    wie ich den sip_alg des vigors abfragen kann, weiß ich momentan noch nicht, setzen würde vermutlich gehen.


    momentan habe ich folgendes (aus meiner sicht nennenswertes)im router eingestellt:
    * die ports von rollo
    * dmz "aus"
    * ping-block "aus"
    * fritzbox darf überall hin, im internet aber nur hinaus
    * upnp ist deaktiviert

    nachdem alles nichtrs gebracht hat und mir susanne´s ermahnung schwer im magen liegt, habe ich ein "opfer" gefunden, welches bereit war, mich über 1&1 voip anzurufen und "oh wunder": es klingelt! mehr, als klingeln war nicht drin, aber immerhin!

    im telnet-log war die nummer des anrufers zu sehen, also scheint meine nummer zweifelsfrei seitens 1&1 zu existieren...

    natürlich habe ich den versuch unternommen, zurückzurufen, doch dies gelang nicht (altbekannter effekt). was mir aber deutlich auffiel, war eine änderung hinsichtlich des "cost level", was mich also zudem nicht an meinem korrekten 1&1 zweifeln lässt.

    ...doch, was nun?
    hat jemand eine idee?
    :?:
     
  16. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem gelöst, es geht jetzt!

    halihallo!

    ..der ganze spass hat mich die lezten nächte mächtig schlaf gekostet, doch nun funktioniert es! :D :D :D

    dei lösung heisst: "sys sip_alg 0" !!

    wie das sein kann, verstehe ich ehrlich gesagt nicht, da ja sipgate und web.de auch schon zuvor einwandfrei funktioniert haben...

    falls sich das jemand erklären kann, würde es mich interesssieren, ansonsten danke an alle, die mich unterstützt haben!!!!
     
  17. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na, dass ist ja Super, wollte gerade auf dein Problem versuchen ein zu gehen & schon hat es sich -fast- von selbst gelöst.
    Obwohl ich lange mit mir Ringen musste, nachdem du mich als Opfer betitelt hattest. :wink:
     
  18. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,266
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Das Problem mit sys_alg ist ja hinlänglich bekannt und wurde auch schon des öfteren hier angesprochen. Was mich allerdings wundert ist, dass es laut Deiner Aussage mit den anderen Providern trotzdem geklappt hat.

    Die von Dir beschriebenen Effekte deuten jedenfalls darauf hin, dass sich der Router resetted wenn telefoniert wird, was eben genau das Problem ausmacht.

    Schön dass es jetzt klappt, Viel Spaß beim Telefonieren.

    jo
     
  19. HubertK

    HubertK Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Es Geht!
    Ich habe es gerade getestet.
    Fritz!Box Firmware 08.03.37mod-0.53
    Einstellungen laut 1und1 Softphone Schnelleinstieg/Handbuch (Quickstart_Softphone.pdf)
    Seite: 10 Einstellungen für Draytek Vigor 2500
    Universal Plug and Play (UPnP) Einstellungen

    A) UPnP aktivieren
    B) Dienst für Verbindungskontrolle aktivieren
    C) Dienst für Verbindungsstatus aktivieren
    D) Die Ports
    5070 bis 5072
    3478 bis 3479
    30000 bis 30005 zur FritzBox leiten
    Das wars, wichtig bei mir hatte der Draytek die Punkte A bis C nicht sofort übernommen. Dann geht es aber nicht und man bekommt den DNS-Fehler