.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine Verbindung: linphone mit FBF WLAN 08.03.23

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von RolandB, 26 Jan. 2005.

  1. RolandB

    RolandB Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    seit Update auf FW 08.03.23 will linphone 0.12.2 nicht mehr mit meiner FritzBox Fon WLAN sprechen :cry: - weder direkt noch via 1&1 Proxy. Fehlermeldung ist immer
    488 Not Acceptable Here
    Hat aber vorher funktioniert und mit kphone geht's auch noch.
    Hat jemand 'ne Idee?
    Ich vermute fast mal, dass die Channel-Angabe der Codecs (die Zahl nach dem 2. /) die AVM-Box verwirrt, denn die sendet kphone z.B. nicht.
    Hier mal ein Dump eines internen Testanrufs:
    Code:
    | INFO1 | <udp.c: 295> Sending message:
    INVITE sip:49721xxxxxxx@192.168.178.1 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.178.21:5060;branch=z9hG4bK36043867
    From: <sip:49721xxxxxxx@sip.1und1.de>;tag=3974635173
    To: <sip:49721xxxxxxx@192.168.178.1>
    Call-ID: 3722800194@192.168.178.21
    CSeq: 20 INVITE
    Contact: <sip:49721xxxxxxx@192.168.178.21>
    max-forwards: 10
    user-agent: oSIP/Linphone-0.12.1
    Content-Type: application/sdp
    Content-Length:   308
    
    v=0
    o=49721xxxxxxx 123456 654321 IN IP4 192.168.178.21
    s=A conversation
    c=IN IP4 192.168.178.21
    t=0 0
    m=audio 10000 RTP/AVP 8 3 110 111 101
    b=AS:20
    a=rtpmap:8 PCMA/8000/1
    a=rtpmap:3 GSM/8000/1
    a=rtpmap:110 speex/8000/1
    a=rtpmap:111 speex/16000/1
    a=rtpmap:101 telephone-event/8000
    a=fmtp:101 0-11
    
    | INFO1 | <udp.c: 193> info: Message from [192.168.178.1]:5060
    
    | INFO1 | <udp.c: 206> info: RECEIVING UDP MESSAGE:
    SIP/2.0 488 Not Acceptable Here
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.178.21:5060;branch=z9hG4bK36043867
    From: <sip:49721xxxxxxx@sip.1und1.de>;tag=3974635173
    To: <sip:49721xxxxxxx@192.168.178.1>;tag=C883533B987639BF87FB9BEDAF5B
    Call-ID: 3722800194@192.168.178.21
    CSeq: 20 INVITE
    User-Agent: AVM FRITZ!Box Fon WLAN 08.03.23
    Content-Length: 0
    
    
    
    | INFO1 | <udp.c: 295> Sending message:
    ACK sip:49721xxxxxxx@192.168.178.1 SIP/2.0
    Via: SIP/2.0/UDP 192.168.178.21:5060;branch=z9hG4bK36043867
    From: <sip:49721xxxxxxx@sip.1und1.de>;tag=3974635173
    To: <sip:49721xxxxxxx@192.168.178.1>;tag=C883533B987639BF87FB9BEDAF5B
    Call-ID: 3722800194@192.168.178.21
    CSeq: 20 ACK
    Content-Length: 0
    
    
    Ich habe mal AVM-Support kontaktiert, mal sehen, was die sagen...
    Unabhängig davon probiere ich mal die neue FW 08.03.29 aus...

    Update:
    Nach FW-Update: Mit FW 08.03.29 geht's wieder:!: Yep! :lol:
     
  2. WrMulf

    WrMulf Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Meine Vermutung geht auch in Richtung Codecs. Möglicherweise sind keine von der Box UND linphone GLEICHTZEITIG unterstützten Codecs vorhanden. Versuche mal in der Box die Option "Bandbreitenoptimierte Sprachkompression" ein- oder auszuschalten (je nach aktuellem Status).

    Gruß,
    Robert/WrMulf
     
  3. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Wenn er das so an die Fritz schickt, geht's nicht:
    a=rtpmap:8 PCMA/8000/1

    Die Fritz mag die 1 hinten nicht...

    MfG Oliver
     
  4. RolandB

    RolandB Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, danke für die Antwort, aber...das ist definitiv nicht so, dass kein gemeinsamer Codec gefunden werden kann, denn PCM können beide, und:
    in der anderen Richtung AVMFBF->linphone geht's ja sogar, nur die Richtung linphone->AVMFBF geht nicht.
    Ich vermute eher, dass die FritzBox die Channel-Angabe (die 1 hinten bei PCMA/8000/1) nicht mag. Wobei die doch wohl auch die libosip verwenden...tss,tss. :?
     
  5. RolandB

    RolandB Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Tja, das war ja auch meine Vermutung, ist aber laut Standard RFC 2327 (SDP) erlaubt und da sprechen eigentlich zwei libosip-Implementierungen miteinander...