.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keine ZAP Kanalbelegung bei SIP zu ZAP Gespräch!

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von Crack78, 16 Dez. 2005.

  1. Crack78

    Crack78 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Ich habe Asterisk mit AMP installiert. Wenn ich von aussen über meinen E1 Trunk ein SIP Telefon anrufe wird es sauber angezeigt und ich kann mir in der CLI mit zap show channels den benutzen Kanal ansehen.

    Wenn ich aber von einem SIP Telefon nach aussen ins PSTN anrufe, kommt die Verbindung zwar zustande, ich kann also Telefonieren, aber Asterisk zeigt das nicht an. In der CLI mit zap show channels wird kein belegter Kanal angezeigt.

    Bin darauf gestossen, als im Flash Operator Panel nur eingehende Verbindungen sauber indiziert werden (Trunk Indicator wird rot und danach wieder grün). Wenn ich raus telefoniere bleit der Indicator des benutzten Kanals rot nachden die Verbindung getrennt wurde! Die Indikatoren der SIP Extensions verhalten sich übrigens korrekt.

    In meinen Aufzeichnungen im AMP habe ich einen sauberen Log der Verbindung mit ankommender Rufnummer, gewählter Rufnummer und Dauer.

    Wer kann mir sagen wo das Problem liegt?

    Danke schonmal im Vorraus.

    Crack78

    Konfiguration:

    zapel.conf:
    loadzone=de
    defaultzone=de

    # PRI port 1 (E1)
    span=1,1,0,ccs,hdb3,crc4
    bchan=1-15,17-31
    dchan=16


    zapata.conf:
    [trunkgroups]
    trunkgroup => 1,16
    spanmap => 1,1,1

    [channels]
    language=de
    context=from-pstn
    switchtype=euroisdn
    pridialplan=unknown
    prilocaldialplan=local
    internationalprefix = 00
    nationalprefix = 0
    localprefix = xxxxxx ;meine Kopfrufnummer
    unknownprefix =
    overlapdial=yes
    priindication = outofband
    signalling=pri_cpe
    usecallerid=yes
    cidsignalling=dtmf
    hidecallerid=no
    callwaiting=yes
    usecallingpres=yes
    callwaitingcallerid=yes
    threewaycalling=yes
    transfer=yes
    canpark=yes
    cancallforward=yes
    callreturn=yes
    echocancel=yes
    echotraining=400
    rxgain=0.0
    txgain=0.0
    group=0
    callgroup=1
    pickupgroup=1
    immediate=no
    callerid=asreceived
    jitterbuffers=4
    channel => 1-15,17-31


    sip.conf:
    [general]
    port = 5060 ; Port to bind to (SIP is 5060)
    bindaddr = 0.0.0.0 ; Address to bind to (all addresses on machine)
    disallow=all
    ;allow=ulaw
    allow=alaw
    context = from-sip-external ; Send unknown SIP callers to this context
    callerid = Unknown
    language=de

    #include sip_nat.conf
    #include sip_custom.conf
    #include sip_additional.conf


    sip_additional.conf
    [300]
    username=300
    type=friend
    secret=123456
    record_out=Adhoc
    record_in=Adhoc
    qualify=no
    port=5060
    nat=never
    mailbox=300@device
    host=dynamic
    dtmfmode=rfc2833
    disallow=all
    context=from-internal
    canreinvite=yes
    callerid=device <300>
    allow=alaw
     
  2. AS8832

    AS8832 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe leider keine Lösung aber auch das gleiche Problem ... :-(

    Gruss Alex