.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Keypad-Befehle eines fernkomfigurierenden AB durch den internen S0? (Tiptel 193, etc

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von 07000fernweh, 24 Jan. 2006.

  1. 07000fernweh

    07000fernweh Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann man irgendwie direkt Keypad-Befehle ohne die *# tippen zu müssen, vom internen S0 auf den externen S0 geben?
    Problem: am internen S0 hängt ein Tiptel 193 oder Europa 20i, das per Anrufbeantworter-Fernabfrage die Isdn-Rufumleitung (in der Vermittlungsstelle) umstellen kann und soll. Direkt am externen S0 geht es, über die Fritz muss ja normalerweise, um Keypad-Sequenzen ans "Amt" zu geben, vorher "+#" gewählt werden. Das kann man dem Automaten im Telefon aber nicht beibringen. Dadurch kommt es nur zu Fehlermeldungen aus dem Telefon über den Beantworter.
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,843
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
  3. 07000fernweh

    07000fernweh Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danle für den Tipp, es funktioniert testweise, nur hab ich bei beiden Boxen eine Anlagenkupplung drauf, zwar z.Zt. nur Test, aber dadurch ist die Einwahl in die Box nicht möglich. Kann man der Box nicht "befehlen", keypadBefehle vom S0, oder dediziert von z.B. "51" direkt an die VSt. durchzulassen??
    Verbesserungsvorschlag für AVM...!