.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Klangqualität bei Anrufumleitung

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Raggi, 29 Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe nun im Urlaub zum ersten Mal die Rufumleitung getestet. Es ging von Internet-Telefonie (Festnetznummer) auf mein Handy weiter. Die Qualität war leider nicht akzeptabel. Der Echo-Effekt war stärker als ich es sonst von manchen Telefonsituationen kenne.

    Kennt Ihr eine Trick, um das zu umgehen?
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Einen Trick nicht gerade, aber einen Tipp.

    Anrufumleitungen zum Handy über das Festnetz leiten mit CbC-Vorwahl.
    Ist eh günstiger als per VoIP.

    Vorausgesetzt natürlich, du hast noch eine Amtsleitung dafür frei! ;)
     
  3. cyberpeter

    cyberpeter Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hast Du die Rufumleitung im Controllcenter oder in deiner Fritzbox hinterlegt?

    Falls Du es mit der Fritzbox 7050 gemacht hast, wovon ich mal ausgehe, hast Du dass eingehende Gespräch über VOIP sowie auch das ausgehende. Da die Fritzbox 7050 ja bei vielen Echoprobleme hat, sind diese bei 2 VOIP Gesprächen über die Box natürlich auch größer.

    Ich würde es mal entweder mit einer Rufumleitung über das Festnetz machen, wie bereits vorgeschlagen oder die Rufumleitung im Controllcenter aktivieren. Dann sparst Du dir den Umweg über die Fritzbox und die Qualität ist mit Sicherheit besser.
     
  4. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    in der Fritz.Box, Cyberpeter
     
  5. cyberpeter

    cyberpeter Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ups Du ließt ja schon mit, habe meinen Beitrag nochmals ergänzt.
     
  6. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Rufumleitung übers ControlCenter ist nicht möglich, da ich keine richtige VoIP-Nummer habe, nur die Festnetz-Nr. Da ist dieses Feature nicht auswählbar.

    Wie macht man denn eine Rufumleitung übers Festnetz? Habe einen analogen Anschluss, kein ISDN. Ich kenne nur die Variante über die Fritzbox und CC.
     
  7. cyberpeter

    cyberpeter Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hatte Dich anscheinend falsch verstanden. Bin davon ausgegangen, dass Du eine 1&1 Internetrufnummer hast.

    Wenn die Anrufe über das Festnetz reinkommen, kannst Du sie natürlich nicht über das Festnetz auf dein Handy weiterleiten, wenn Du nur einen analogen Telefonanschluss hast..

    Dies geht nur, wenn die Anrufe per VOIP reinkommen auf deine bisherige 1&1 Nummer die auch gleichzeitig deine Festnetzummer ist. Da aber mit Sichheit nicht alle deine Anrufen über VOIP anrufen scheidet diese Möglichkeit aus.

    Besser ist es, eine eigene 1&1 Internetrufnummer zu beantragen und die eingehenden Anruf müssen dann auf diese Nummer erfolgen. Dann hast Du die freie Wahl ob Du über die FritzBox über das Festnetz mit CBC zum Handy weiterleitest oder wie schon erwähnt direkt im Controlcenter zum Handy.
     
  8. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Doch, das geht auch bei den analogen T-Net-Anschlüssen - hat dann nur weder was mit der Fritz!Box noch mit VoIP zu tun, aber der Vollständigkeit halber:
    http://www.telekom.de/dtag/downloads/b/BDA_T-Net_opt.pdf
    (Seite 8: Anrufweiterschaltung)

    Gruß,
    Wichard
     
  9. Raggi

    Raggi Neuer User

    Registriert seit:
    2 Juni 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Klasse! Danke, Wichard!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.