.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kleiner Webserver auf Fritz!Box Fon möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von bigmic, 16 März 2005.

  1. bigmic

    bigmic Neuer User

    Registriert seit:
    14 März 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich würde gerne folgendes realisieren bin aber kein Freak und möchte auch auf nummer sicher gehen daß ich mir die Box nicht zerschieße.

    Also, ich habe an einem Rechner (bzw. Metabox) einen Webserver laufen, der in der Zeit von 6:00 bis 21:00 läuft.
    Dieser Server meldet sich bei DynDns an (also nicht der DynDns auf der Fritz!Box Fon!!!), das geht soweit alles bestens und ist auch übers Netz zu erreichen.

    Nun, wenn der Server aus ist, kann man folglich nicht mehr drauf zugreifen (logisch soweit). Nun komm ich auf den Punkt...

    Nun sollte sich die Fritz!Box Fon melden da diese ja rund um die Uhr an ist.
    Ich denke an eine Webseite, auf der nur steht "Diese Seite ist nur von 6:00 bis 21:00 zu erreichen" etc.

    Da ich aber keinerlei ahnung von Linux habe, bitte ich EUCH mir möglichst einfach zu erklären ob das überhaupt geht und wenn ja, WIE???

    Sorry, wenn das schon irgendwo beschrieben wurde aaaabbberr ich hab über "Suche" gesucht und nichts gefunden und manuell zu suchen ist doch recht viel. Vor allem wenn ich nicht mal weiss wonach ich eigentlich suchen muss?!?!?
    naja, ich hoffe Ihr könnt mir helfen und versteht mein Problem?!?

    cu
    bigmic
     
  2. ahooge

    ahooge Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    hol Dir doch etwas kostenlosen Webspace bei irgendeinem Anbieter im Netz. Die URL verteilst Du dann an diejenigen, die den Webserver benutzen sollen.
    Auf diesem Freesapce legst Du dann ein kleines Javascript, das in Abhängigkeit der Uhrzeit den Benutzer auf deinen Homeserver weiterleitet, oder eben nicht.

    Nur so als Alternative, falls das auf der Box nicht gehen sollte. Ich kenne mich zwar auch nicht so aus, aber ich denke mal, dass das nicht geht, da Du ja auch zeitgesteuert die Port-Weiterleitung manipulieren musst.

    Schöne Grüße
    Axel
     
  3. TWELVE

    TWELVE Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3 Okt. 2004
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, ist möglich.Irgendwer hier hatte vor einiger Zeit mal den miniHttpd
    für die Fritz compiliert.Hatte es auch selber getestet und zum Laufen bekommen.Du darfst Dir aber nicht zuviel davon versprechen und extras
    wie php usw. gehen auch nicht.Das weitaus größte Problem ist immer noch, das Du die Webseiten mit in das Firmware Image integrieren mußt
    und sie daher nicht so leicht editierbar sind.Man könnte sich zwar die Webseiten nach dem Start der Box ins Ram laden ( /var/tmp) oder generell auf einen externen Platz verweisen ( z.b. NFS mount) , aber
    ob das den Aufwand lohnt...?

    Grüße

    TWELVE