.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

kleineres Ethernet Kabel?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von EffeX7, 28 Okt. 2005.

  1. EffeX7

    EffeX7 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits.
    Ich habe eine Frage die eigentlich nicht nur auf die FB zutrifft, aber da ich eine habe und benutzen will, dann irgendwie doch :)

    Und zwar geht es um folgendes:
    Ich habe inzwischen bei verschiedenen Anbietern (sowohl in Deutschland, als auch in England) gesehen, das diese zum Teil ein anderes Kabel benutzen um das Modem mit dem Splitter zu verbinden!
    Ich habe mir das mal genauer angeguckt:
    Unterm Strich is das nur ein dünneres Netzwerkkabel, aus dem auch wiederum nur die mittleren beiden Adern genutzt werden, und das dann nicht gecrosst.
    Daraus schlussfolgere ich schon mal, das DSL nur die mittleren zwei Adern benötigt also die anderen nur "tote Leitungen" sind.

    Ich meine was die Anbieter damit erreichen wollen is leider wohl relativ klar:
    Inkompatibilität! Sie wollen verhindern, das sich die Leute andere als die von ihnen angebotene Hardware holen.

    Daher: hat jemand solche Kabel, oder noch besser, solche Adapter schon malgesehen?
    Wenn ja, wo?

    Letztlich ist das nämlich der einzige Grund, warum eine Freundin von mir die Fritzbox und somit jeglichen "Hardware VoIP-Client" nicht nutzen kann!

    Wäre cool, wenn mir da jemand weiter helfen könte!

    danke schon mal,
    EffeX7
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Jetzt hilf mir mal bitte auf die Sprünge!?

    Was hat das mit Inkompatibiltät zu tun? :shock:

    Hier wurde schon oft erwähnt,
    dass es auch ein ganz normales Patch-Kabel tut!
     
  3. voja

    voja Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das evtl. ein Kabel mit RJ-11 Stecker? Also ein "normales" analoges Telefonkabel? Die Stecker passen manchmal auch in RJ-45 Buchsen, aber nicht immer passt die Leitungsbeschaltung. Ggf. mal ausprobieren. (Bin mir grade nicht mehr sicher obs bei mir mal geklappt hat)

    Volker
     
  4. EffeX7

    EffeX7 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Inkompatibilität ist einfach dann gegeben, wenn Der Splitter (wie in England gesehen) auch nur einen "kleinen" Ausgang hat! Dann kann ich da nämlich leider nicht so einfach ein anderes Modem / Router (halt die FB) anschließen!

    Also, daher nochmals die Frage: Bekommt man irgendwo solche Kabel / Adapter und wenn ja, dann wo?
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Da hat sich dein Posting mit einer möglichen Lösung leider etwas überschnitten! ;)
     
  6. EffeX7

    EffeX7 Neuer User

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, dann werde ich also auf gut deutsch:
    1. Entweder mal einen anderen Splitter ausversuchen,
    2. Ein RJ-11 Stecker, also ein "normales" analoges Telefonkabel testen

    Danke so weit erst mal, habt mir (bzw der Freundin) hoffentlich ordentlich beim Geld sparen geholfen :D
     
  7. shadow000

    shadow000 Mitglied

    Registriert seit:
    25 Apr. 2005
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das passende Kabel kannst du dir entweder selbst zusammenbasteln oder du guckst mal ob der Splitter evtl. auch noch Kabelklemmen hat die su statt der Buchse nutzen kannst.