.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Klingeltöne bis zur Rufumleitung zu kurz

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von cheffe99, 11 Dez. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cheffe99

    cheffe99 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Nov. 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe bei meinen Eltern eine Fritzbox Fon 7050 installiert. Es läuft alles hervorragen auch Voip.
    Jetzt habe ich aber ein Problem.Meine Eltern sind häufiger mal ausser Haus und wollen die Anrufe aber nicht verpassen ,deshalb habe ich die Rufumleitung auf Handy aktiviert. Das klappt auch alles hervorragen, nur wenn sie zu Hause sind und ein Anruf kommt schaltet das Gerät doch sehr sehr schnell weiter. Ich habe Rufumleitung bei besetzt und nach zeit aktiviert. Da unser Haus ziemlich groß ist und das Telefon nicht unbedingt in der Nähe wird das ganze fast zu knapp. Momemtan klingelt das Telefon 4 mal danach wird weitergeschaltet.
    Das produziert aber a) ein haufen Kosten und b) hat keiner Lust jedesmal wie ein gestörter dahin zu rennen.
    Gibts da irgendwie ein Tool oder kann man da was umschreiben.Wäre echt nett wenn ihr mir da helfen könntet.
     
  2. FonFan

    FonFan Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Aug. 2005
    Beiträge:
    1,063
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    CUXland, seeehr ländlich
    Denk doch mal über den Parallelruf nach. Hatte ich vor vielen Jahren mal über den zweiten B-Kanal realisiert.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
  4. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei so einem ausserordentlich wichtigen Problem, muss man doch ein gewisses Verständnis dafür haben, wenn dafür gleich mehrere Threads eröffnet werden, teilweise im falschen Sub-Forum - und auch ohne vorher mal die Suche zu bemühen ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.