.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

KOmme den FTP(bftpd) nicht ans laufen!!!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Delu, 18 Jan. 2007.

  1. Delu

    Delu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine BOX eine 3070 WLAN
    Telnet ist offen!

    ----------------Nutze die Anleitung von Tecchannel------------------------
    Der von uns ausgewählte bftpd-Server für die Fritz!Box besteht aus zwei Dateien, einer Binärdatei und einer
    Konfigurationsdatei. Diese haben wir unter http://www.tecchannel.de/download/432803
    (http://www.tecchannel.de/download/432803) auf unserem Webserver abgelegt. Zum Download auf die Fritz!Box
    kommt das Linux-Kommando » wget « zum Einsatz, das Dateien über das Internet-Protokoll und HTTP
    überträgt. Als Ziel dient das Verzeichnis /var/tmp, das die Box im reichlich bemessenen Arbeitsspeicher
    mappt. Dessen Inhalt geht zwar bei jedem Neustart verloren. Doch da wir später den Download fest in den
    Bootvorgang einbinden, ist das nicht weiter tragisch.
    Der Download erfolgt über folgende drei Befehle:
    » cd /var/tmp
    » wget http://www.tecchannel.de/download/432803/bftpd.conf
    » wget http://www.tecchannel.de/download/432803/bftpd
    Anschließend müssen Sie noch die Rechte passend setzen und damit die Binärdatei ausführbar machen.
    Das erledigt
    » chmod +x bftpd «
    Ein Aufruf von
    » ./bftpd -d -c /var/tmp/bftpd.conf «
    startet den FTP-Server mit der entsprechenden Konfigurationsdatei. Überprüfen Sie zum Test den Start mit
    dem Befehl » ps « . Der FTP-Server sollte jetzt in der Prozessliste auftauchen und Ihr Bildschirm analog
    dem Screenshot aussehen.
    Tuning und Hacks für die Fritz!Box
    -------------------------------------------------------------------------

    Ab diesem Punkt (./bftpd -d -c /var/tmp/bftpd.conf) erhalte ich immer:
    /var/tmp/bftpd: 13: Syntax error: "(" unexpected

    Habt ihr einen Rat für mich?!:confused:
     
  2. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Was für eine Firmware Version nutzt du?

    Ist es bereits inkl. den Kernel 2.6, dann funktioniert der bftpd nicht
     
  3. Delu

    Delu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi AndreR, Sorry! Gerade mehr Infos besorgt!

    FRITZ!Box WLAN 3070, Firmware-Version 19.04.07 :rolleyes:


    Code:
    Telnet---------------------------------------------------------------
    BusyBox v1.00-pre3 (2006.03.24-08:21+0000) Built-in shell (ash)
    Enter 'help' for a list of built-in commands.
    
    HWRevision='79'
    HWRevision_ATA='1'
    HWRevision_BitFileCount=''
    HWRevision_Reserved1='0'
    ANNEX='B'
    ANNEX_PTEST_FILE='ptest-results-0'
    ANNEX_PTEST_HOST='192.168.178.20'
    ANNEX_TEST='0'
    OEM='avm'
    Language='de'
    Country='049'
    TZ='CET-1CEST,M3.5.0,M10.5.0'
    CONFIG_AB_COUNT='0'
    CONFIG_ANNEX='B'
    CONFIG_ASSIST='y'
    CONFIG_ATA='n'
    CONFIG_ATA_FULL='n'
    CONFIG_AUDIO='n'
    CONFIG_AURA='n'
    CONFIG_BLUETOOTH='n'
    CONFIG_BLUETOOTH_CTP='n'
    CONFIG_BUTTON='y'
    CONFIG_CAPI='n'
    CONFIG_CAPI_MIPS='n'
    CONFIG_CAPI_NT='n'
    CONFIG_CAPI_POTS='n'
    CONFIG_CAPI_TE='n'
    CONFIG_CAPI_UBIK='n'
    CONFIG_CAPI_XILINX='n'
    CONFIG_CDROM='y'
    CONFIG_CDROM_FALLBACK='n'
    CONFIG_DECT='n'
    CONFIG_DSL='y'
    CONFIG_ENVIRONMENT_PATH='/proc/sys/dev/adam2'
    CONFIG_ETH_COUNT='4'
    CONFIG_FIRMWARE_URL='http://www.avm.de/fritzbox-firmware-update.php?hardware=79&
    oem=avm&language=de&country='
    CONFIG_FON='n'
    CONFIG_HOMEI2C='n'
    CONFIG_HOSTNAME='fritz.box'
    CONFIG_I2C='n'
    CONFIG_INSTALL_TYPE='ar7_4MB_4eth_wlan_usb_host_12134'
    CONFIG_JFFS2='n'
    CONFIG_LED_NO_DSL_LED='n'
    CONFIG_MAILER='y'
    CONFIG_MEDIACLI='n'
    CONFIG_MEDIASRV='n'
    CONFIG_NAND='n'
    CONFIG_NFS='n'
    CONFIG_OEM_DEFAULT='avm'
    CONFIG_PRODUKT='Fritz_Box_3070'
    CONFIG_PRODUKT_NAME='FRITZ!Box WLAN 3070'
    CONFIG_RAMSIZE='32'
    CONFIG_ROMSIZE='4'
    CONFIG_SERVICEPORTAL_URL='http://www.avm.de/fritzbox-service-portal.php?hardware
    =79&oem=avm&language=de&country=&version=19.04.07&subversion='
    CONFIG_STOREUSRCFG='y'
    CONFIG_SUBVERSION=''
    CONFIG_TAM='n'
    CONFIG_TAM_MODE='0'
    CONFIG_TR069='n'
    CONFIG_UBIK2='n'
    CONFIG_UPNP='y'
    CONFIG_USB='y'
    CONFIG_USB_HOST_AVM='n'
    CONFIG_USB_HOST_TI='y'
    CONFIG_USB_PRINT_SERV='y'
    CONFIG_USB_STORAGE='y'
    CONFIG_USB_WLAN_AUTH='y'
    CONFIG_VDSL='n'
    CONFIG_VERSION='04.07'
    CONFIG_VERSION_MAJOR='19'
    CONFIG_VLYNQ='y'
    CONFIG_VLYNQ0='1'
    CONFIG_VLYNQ1='2'
    CONFIG_VPN='n'
    CONFIG_WLAN='y'
    CONFIG_WLAN_1130TNET='y'
    CONFIG_WLAN_1350TNET='n'
    CONFIG_WLAN_GREEN='n'
    CONFIG_WLAN_WDS='y'
    CONFIG_XILINX='n'
    ermittle die aktuelle TTY
    tty is "/dev/pts/0"
    Console Ausgaben auf dieses Terminal umgelenkt
    #

    Gibt es da Alternativen? Ich wollte mir ssh und VPN realisieren?!
    Danke für Eure Hilfe...

    Gruß
    Delu:rock:


    [Edit wichard:
    Code:
    -Tags eingefügt][/COLOR][/I]
     
  4. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Hmm, das sollte m.E. nach ein 2.4er Kernel sein?
    Poste mal die Ausgabe von
    Code:
    cat /proc/version
     
  5. Delu

    Delu Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank,...

    hier der Auszug

    # cat /proc/version
    Linux version 2.4.17_mvl21-malta-mips_fp_le (jpluschke@EmbeddedVM) (gcc version
    3.3.2) #1014-9 Wed May 17 16:45:39 CEST 2006
     
  6. Albino2004

    Albino2004 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kraichgau
    7170 - Computer über das Internet starten & fernsteuern

    Hab' ne FRITZ!Box Fon WLAN 7170 (UI), Firmware-Version 29.04.30 zum Test am Laufen und bin die Tage auch auf den Artikel bei tecchannel gestoßen und hänge am gleichen Fehler.

    cat /proc/version bringt:

    Linux version 2.6.13.1-ohio (jpluschke@EmbeddedVM) (gcc version 3.4.6) #14 Mon D
    ec 18 14:55:29 CET 2006

    ??? Wie ist das alternative Vorgehen, wenn damit bftpd nicht mehr geht ??? :noidea:

    Hab in diesem tollen Forum leider keine Aktualisierung zu diesem Artikel gefunden, obwohl der Autor ja auch diese Forum erwähnt.
    Es sind immer nur Teile auffindbar, mir fehlt leider der Überblick, kann mir bitte jemand weiterhelfen.
     
  7. amidamaro

    amidamaro Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Starte die Box einfach mal neu -- Bei mir Problem hat sich selbst zerstört :)
    Wenns immernoch noch nicht geht probir mal alles manuell, also per hand. Ich nehme an, das du alles bereits in der Box verankert hast.
     
  8. jaja

    jaja Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    nördlicher Schwarzwald
    @Albino2004
    schau mal hier

    Grüße,
    Jürgen
     
  9. dossidr

    dossidr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute

    ladet euch die sachen für FTP SSH und etherwake wo anders runter.

    Die Probleme habe ich schon bemerkt.

    als Alternativen gibt es diese Links:

    FTP: wget http://www.dossidr.10000kb.de/files/bftpd
    wget http://www.dossidr.10000kb.de/files/bftpd.conf

    SSH: wget http://www.dossidr.10000kb.de/files/dropbear

    ETHERWAKE:
    wget http://www.dossidr.10000kb.de/files/etherwake

    hatte seit Tagen Probleme die SOURCES neu zu laden über tecchannel.
    Mit änderung auf den eigenen Webspace iss es kein Problem mehr.
    Passt einfach eure Links in der debug.cfg an und schmeißt die von tecchannel raus und es geht.
    Leider kann ich euch OVPN dort nicht zur verfügung stellen.
    Der geht aber bisher ohne Probleme von dem TECCHANNEL SERVER aus.
    Der Link zur Seite allg. ist http://www.dossidr.10000kb.de

    HAVE FUN
     
  10. dossidr

    dossidr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. Albino2004

    Albino2004 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kraichgau
    7170 Kernel 2.6.x

    @ Jürgen
    Jou danke, hab' mittlerweile wohl kapiert, das mit Kernel 2.6.x neue Dateien gebraucht werden.
    Aber ich scheitere immernoch, etherwake fehlt dort leider, auch die bftpd.conf.

    @dossidir
    DANKE für die INFO, dass mindestens die Datei bftpd.conf bei tecchannel wohl nicht richtig rüberkommt.
    ABER die Dateien sind wohl für Kernel 2.4.x, bekomme nämlich die bekannten Fehler ...

    edit: oh jetzt läuft erstmals dropbear !!! -> ich kämpfe weiter ....

    @alle
    Wollte auch ein PSEUDO-Image anlegen, aber der Bereich SSH/Etherwake gibt es wohl nicht (mehr).

    Gibt es irgendwo ein debug.cfg, die für 2.6.x sowohl den bftpd, dropbear, etherwake zum laufen bringt und zudem auch noch Zugriff auf den gesteckten USB-Stick erlaubt ???
     
  12. dossidr

    dossidr Neuer User

    Registriert seit:
    21 Dez. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK wenn ich helfen konnte gern.

    Aber mal noch ne Frage wo sehe ich welcher Kernel auf der Box läuft????

    THX
     
  13. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    @dossirdr: Nach eingabe von
    Code:
    cat /proc/version
    siehst du das.

    @all: mit 2.6er Kernel ist etherwake bereits enthalten und findet sich unter
    Code:
    /usr/bin/ether-wake
    Achtung: das - ist gewollt!
     
  14. lolax

    lolax Mitglied

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    bei mir ist das auch ganz komisch. ich habe zwei 7170 mit der gleichen software drauf. die ist eine ui, bei der muss ich bftp nachladen, bei der anderen nicht, da reicht es wenn ich einen nutzer anlege
     
  15. Albino2004

    Albino2004 Neuer User

    Registriert seit:
    8 Okt. 2006
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kraichgau
    #15 Albino2004, 26 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28 Jan. 2007
    d.h in der debug.cfg muss ich var/tmp/ etherwake überall in usr/bin/ether-wake abändern ?

    Muss dazu auch ne' andere busybox drauf sein, bei mir ist v1.1.2 drauf ?

    (edit - hab's wohl auch alleine hinbekommen -> wird sich zeigen)
     
  16. thomy_pc

    thomy_pc Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    Ich hab zwar ne Dlink-Box (nur als AP laufen, is aber das geliche drin wie inne fritzBox SLWLAN) aber ne FritzBox als Router laufen, ich hoff' mal das das nicht so tragisch ist...
    ich bekomme da bftpd einfach nicht ins laufen, habe schon 3 verschiedene Binarys ausprobiert.. nix immer das selbe entweder (bei dem von tecchannel) /var/tmp/bftpd: 13: Syntax error: "(" unexpected
    oder ./bftpd: 1: Syntax error: "(" unexpected

    habe folgendes Sys drauf:
    # cat /proc/version
    Linux version 2.4.17_mvl21-malta-mips_fp_le (jenny@FD5) (gcc version 2.95.3 2001
    0315 (release/MontaVista)) #1 Mon Jul 17 15:14:55 CST 2006
    #
    ich hab mich schon "halb-tot" gegoogelt....
    ich hoffe ihr habt nen Rat...
    gruß thomy_pc
     
  17. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Du hast eine Firmware mit Kernel 2.6 und ein Binary für Kernel 2.4.
    Ein 2.6er Binary gibts hier
     
  18. thomy_pc

    thomy_pc Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die funktioniert leider auch nicht
    (./bftpd: 1: Syntax error: ")" unexpected)

    hab keine ahnung warum :confused:


    gruß thomy_pc
     
  19. AndreR

    AndreR Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2006
    Beiträge:
    1,579
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
    Vielleicht ist es auch andersrum? Also ein 2.6er Binary für 2.4er Kernel. Was für eine Box hast du denn überhaupt? Mit welcher Firmware? Leg dir am besten eine aussagekräftige Signatur zu
     
  20. thomy_pc

    thomy_pc Neuer User

    Registriert seit:
    29 Apr. 2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #20 thomy_pc, 5 Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6 Mai 2007
    Ist keine Fritzbox... ist ein DLINK Router (DSL-G684T)
    wird aber nur als AP und switch genutzt (im Obergeschoss)
    und der hat folgendes System:
    Code:
    #cat /proc/version
    Linux version 2.4.17_mvl21-malta-mips_fp_le (jenny@FD5) (gcc version 2.95.3 20010315 (release/MontaVista)) #1 Mon Jul 17 15:14:55 CST 2006
    
    und das bin fürn 2.6er und fürs 2.4er läuft net...
    dann hab ich noch irgendwo ein anders gefunden, läuft ebenfalls net...

    gibts noch ne andere möglichkeit als bftpd?

    bin schon am zweifeln...

    is halt keine FB.. (hab zwar eine aber kein Telnet aktiviert (kein Bock auf die Blöde meldung in der Weboberfläche))

    gruß thomy_pc

    Das mit der SIgnatur werde ich gleich machen ;)