.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Komplette Deaktivierung WLAN - Wie genau?

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von Terry, 11 März 2005.

  1. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ich Wlan immer nur zeitweise nutze und sonst "verkabelt" bin über Ethernet-Kabel, habe ich das Wlan in der Firmware unter Basic-Settings deaktiviert, aber es brennt an der Frontseite trotzdem die grüne Lampe bei Wlan.
    Ist da noch irgendetwas aktiv?
    Muß ich da evtl. noch etwas anderes deaktivieren?
    Oder kann man sich da 100%ig verlassen, das das Wlan wirklich aus ist?
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,484
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn Du unter Wireless Network Mode: Disabled ausgewählt hast, ist Wlan definitiv aus. Dieser Menüpunkt ist aber nicht unter Basic, sondern unter Wireless.
     
  3. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, richtig! Unter Wireless -> Basic Settings

    Dann sollte man die Firmware - finde ich jedenfalls - auch so programmieren, das die Lampe ausgeht, wenn das Wlan deaktiviert ist.
    Die Lampe leuchtet ja auch nicht auf den LAN-Ports, wenn ich kein Kabel angesteckt habe.

    Und mit der Wlan-PCMCIA Karte:
    Gerätemanager deaktvieren reicht aus? Die Grünen Lämpchen leuchten auch, aber bin mir auch nicht sicher, ob die wirklich aus ist.

    PCMCIA-Slot ist auf der linken Seite meines Laptops und ich bin Linkshänder.
    Sollte man die Karte lieber rausnehmen, wenn man Sie nicht nutzt wg. der Strahlung?
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,484
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Also wenn Du Dir nur wegen der Strahlung Sorgen machst, dann schmeiß zuerst Dein Handy und Dein DECT-Telefon weg, dann können wir weiterreden. :weg:
     
  5. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe kein Handy.Das DECT ist präpariert (Alufolie), nur an wenn ich jemanden über VOIP anrufe. Für's Festnetz habe ich ein analoges älteres schnurgebundenes Tastentelefon.
    Und jetzt? :)
     
  6. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,484
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Jetzt würde ich ein Kabel zum Laptop ziehen, vielleicht mit so einem Telefonkabelaufroller, um Kabelsalat zu verhindern.

    Übrigens, man kann auch ein schnurgebundenes Telefon an den Sipura anschließen. Das mit der Alufolie halte ich für, sorry, absoluten Schwachsinn, denn irgendwie muß die Sprache ja vom Hörer zur Basis kommen, wenn die Abschirmung wirklich perfekt wäre, könnte man nicht mehr telefonieren.

    Ich vermeide unnötige Funkaussendungen auch, aber nicht aus Angst vor der Strahlung, sondern um andere Funkdienste und Geräte nicht mehr als nötig zu stören.
     
  7. Terry

    Terry Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und die Sache mit der Wlan-Karte weiter oben - Wie sieht es da aus?
     
  8. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,484
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich habe keinen Laptop und muß Dir diese Antwort leider schuldig bleiben.