.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Konfigurationsprobeleme mit CAPI und SIP

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit CAPI (chan_capi, chan_capi_cm)" wurde erstellt von jens--, 22 Juli 2005.

  1. jens--

    jens-- Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,

    folgendes Szenario:
    SUSE 9.3 mit Asterisk 1.0.9. AVM ISDN Karte für Mehrgeräteanschluss (siehe capiinfo).
    Wir haben intern 2 Softclients, die sich untereinander erreichen sollen, jeweils über ISDN rauswählen können und von außen über unterschiedliche Rufnummern erreichbar sind.
    Bis gestern hat das Beschriebene bis auf das Rauswählen funktioniert. Nach einem Neustart von Asterisk (bis dahin hatte ich immer nur reloaded) bekam ich Fehlermeldungen ala
    Code:
    /usr/lib/asterisk/modules/chan_modem_chan_capi.so: cannot open shared object file: No such file or directory
    Mittlerweile startet Asterisk wieder, die SIP Telefone funktionieren für interne Gespräche, allerdings können externe Anrufe von Asterisk nicht angenommen werden.
    Code:
    Starting CAPI[contr1/1629131]/0 at sip,1629131,1 failed so falling back to exten 's'
    Wie gesagt, vor dem Neustart hat diese Config funktioniert.
    .
    Das sind die (mittlerweile schon stark zusammengestrichenen) Configs:
    extensions.conf
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    
    [sip]
    exten => 31,1,Dial(SIP/jens,20,tr)
    exten => 31,2,Voicemail(u1629131)
    exten => 31,3,Hangup
    
    exten => 32,1,Dial(SIP/dan,20,tr)
    exten => 32,2,Voicemail(u1629132)
    exten => 32,3,Hangup
    
    
    [from_isdn]
    exten => 1629131,1,Answer
    exten => 1629131,2,Dial(SIP/jens,10)
    exten => 1629131,3,Voicemail(u${EXTEN})
    exten => 1629131,4,Hangup
    
    exten => 1629132,1,Answer
    exten => 1629132,2,Dial(SIP/dan,10)
    exten => 1629132,3,Voicemail(u${EXTEN})
    exten => 16291321,4,Hangup
    
    modem.conf
    Code:
    [interfaces]
    context=from_isdn
    
    ;driver=aopen   ; modem by AOpen
    driver=chan_capi
    ;driver=i4l     ; isdn4linux - an alternative to i4l is to use chan_capi
    
    language=de
    type=autodetect
    stripmsd=0
    dialtype=tone
    mode=immediate
    
    group=1         ; group=1,2,3,9-12
    msn=1629131
    incomingmsn=1629131
    device => /dev/capi20
    ;device => /dev/ttyI2
    modules.conf
    Code:
    [modules]
    autoload=yes
    
    noload => pbx_gtkconsole.so
    ;load => pbx_gtkconsole.so
    noload => pbx_kdeconsole.so
    noload => app_intercom.so
    
    load => res_features.so
    load => chan_capi.so
    load => res_musiconhold.so
    
    noload => chan_modem.so
    noload => chan_modem_i4l.so
    noload => chan_modem_bestdata.so
    noload => chan_modem_aopen.so
    noload => chan_alsa.so
    noload => chan_oss.so
    noload => app_capiCD.so
    
    [global]
    ;chan_modem.so=yes
    chan_capi.so=yes
    
    sip.conf
    Code:
    [general]
    context=default                 ; Default context for incoming calls
    port=5060                       ; UDP Port to bind to (SIP standard port is 5060)
    bindaddr=0.0.0.0                ; IP address to bind to (0.0.0.0 binds to all)
    srvlookup=yes                   ; Enable DNS SRV lookups on outbound calls
    disallow=all                    ; First disallow all codecs
    allow=ulaw                      ; Allow codecs in order of preference
    allow=alaw
    context = from-sip-external ; Send unknown SIP callers to this context
    callerid = Unknown
    
    
    [jens]
    type=friend     ;
    host=dynamic    ;
    defaultip=10.0.0.102    ; the default address of the phone
    dtmfmode=inband         ; method to transfer dtmf tones
    context=sip     ; context is used in de extensions.conf file
    callerid="Jens" <1629131>       ; friendly name of the phones, can be shown on the display of the phone
    
    
    [dan]
    type=friend     ;
    host=dynamic    ;
    defaultip=10.0.0.103    ; the default address of the phone
    dtmfmode=inband        ; method to transfer dtmf tones
    context=sip     ; context is used in de extensions.conf file
    callerid="Daniel" <1629132>     ; friendly name of the phones, can be shown on the display of the phone
    
    
    capiinfo:
    Code:
    Number of Controllers : 1
    Controller 1:
    Manufacturer: AVM GmbH
    CAPI Version: 2.0
    Manufacturer Version: 3.11-02  (49.18)
    Serial Number: 1000001
    BChannels: 2
    Global Options: 0x00000039
       internal controller supported
       DTMF supported
       Supplementary Services supported
       channel allocation supported (leased lines)
    B1 protocols support: 0x4000011f
       64 kbit/s with HDLC framing
       64 kbit/s bit-transparent operation
       V.110 asynconous operation with start/stop byte framing
       V.110 synconous operation with HDLC framing
       T.30 modem for fax group 3
       Modem asyncronous operation with start/stop byte framing
    B2 protocols support: 0x00000b1b
       ISO 7776 (X.75 SLP)
       Transparent
       LAPD with Q.921 for D channel X.25 (SAPI 16)
       T.30 for fax group 3
       ISO 7776 (X.75 SLP) with V.42bis compression
       V.120 asyncronous mode
       V.120 bit-transparent mode
    B3 protocols support: 0x800000bf
       Transparent
       T.90NL, T.70NL, T.90
       ISO 8208 (X.25 DTE-DTE)
       X.25 DCE
       T.30 for fax group 3
       T.30 for fax group 3 with extensions
       Modem
    
      0100
      0200
      39000000
      1f010040
      1b0b0000
      bf000080
      00000000 00000000 00000000 00000000 00000000 00000000
      01000001 00020000 00000000 00000000 00000000
    
    Supplementary services support: 0x000003ff
       Hold / Retrieve
       Terminal Portability
       ECT
       3PTY
       Call Forwarding
       Call Deflection
       MCID
       CCBS
    

    Bin für jede Anregung dankbar.

    Gruß Jens
     
  2. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Dein jens hat genau 10 Sekunden Zeit um das Telefon abzunehmen, dann geht es zur Mehlbox. Dem solltest du vielleicht etwas mehr Zeit einräumen

    Du hast nicht die komplette extensions.conf angehängt. Ich vermute mal der Sprung nach s,1 erfolgt aus voicemail heraus.
     
  3. jens--

    jens-- Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi kombjuder,

    mhh; doch die extensions.conf ist vollständig rauskopiert. Sollte dort irgend etwas fehlen? Wenn ich die 1629131 wähle müsste er doch die extension finden und zum SIP Phone 31 (jens) weiterleiten...

    die voicemail.conf sieht folgendermaßen aus:
    Code:
    [general]
    
    format=wav
    maxmessage=180
    pbxskip=yes
    fromstring=Voice Mail Server
    
    emailbody=\t${VM_NAME}:\n\n\tMessage #:\t${VM_MSGNUM}\n\tDate:\t${VM_DATE}\n\tFrom:\t${VM_CALLERID}\n\tDuration:\t${VM_DUR}\n\n\tDELETING THE E-MAIL WILL NOT DELETE THE VOICE MESSAGE FROM THE VOICE MAIL SERVER. PLEASE DELETE \n\tTHIS MESSAGE FROM THE VOICE MAIL SERVER. IN ADDITION VOICE MESSAGES OLDER THEN 15 DAYS WILL BE \n\tAUTOMATICALLY DELETED\n\n\tYou can access your voice mail via the web at http://192.168.2.232/cgi-bin/vmail.cgi Enter your \textension for username plus voice mail password.
    
    [local]
    
    ;2000 => 2000,Kurt Pasewaldt,kurt@pasewaldt.com
    ;2001 => 2001,John Doe,jdoe@doe.com
    ;2002 => 2002,Alan,
    ;2003 => 2003,Jane Jones,jjones@whatever.com
    1629131 => 1629131,jens,email_address@irgendwas.de
    1629132 => 1629132,dan,email_address2@irgendwas.de
    
     
  4. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein
    Da die extensions.conf vollständig ist, findet er die richtige xtension nicht, oder kann sie nicht verwenden.

    Als erstes such mal den Fehler den er da von sich gibt. chan_modem.so und chan_capi.so kenne ich, chan_modem_chan_capi.so höre ich aber zum ersten mal.

    Schau dir mal auf dem cli an, was da bei einem Anruf abläuft, also welche extensions er anspringt.
     
  5. jens--

    jens-- Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das sagt der CLI wenn ich von extern auf der 1629131 anrufe:
    Code:
     == Starting CAPI[contr1/1629131]/0 at sip,1629131,1 failed so falling back to exten 's'
      == Starting CAPI[contr1/1629131]/0 at sip,s,1 still failed so falling back to context 'default'
    Jul 22 14:26:14 WARNING[30758]: pbx.c:1892 ast_pbx_run: Channel 'CAPI[contr1/1629131]/0' sent into invalid extension 's' in context 'default', but no invalid handler
    
    darauf konnte ich mir auch keinen Reim machen. Aber mit der Config, die ich hier gepostet habe startet Asterisk wieder wie gewohnt ohne diesen dibiosen Fehler. Dafür funktionieren meine extensions nicht mehr, wie der Auszug aus dem CLI zeigt....
     
  6. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Du verwendest capi, die modem.conf ist da falsch. Du musst das ganze über die capi.conf einrichten. Wie schaut die denn aus?
     
  7. jens--

    jens-- Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das war ein guter Tip !

    ich muss dort irgendwann den den context umgestellt haben. Dort stand
    Code:
    context=sip
    anstelle von
    Code:
    context=from_isdn
    Jetzt funktioniert´s mit den externen Anrufen. Das heißt wohl, die capi.conf wird est nach einem Neustart und nicht nach einem "reload" neu eingelesen. Gut zu wissen.

    Vielen Dank für die schnellen Antworten !
    Gruß Jens