Kosten für Fritz!Box Fon WLAN (150Euro)?

PS3112

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2004
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sind 150 Euor für die Fritz!Box Fon WLAN ok, oder bekomme ich die irgendwoanders billiger.

Ich wechsel zu Arcor-DSL, dort wird die Box leider nicht "subventioniert"! :cry:

Danke für Feedback
PS3112
 

Christoph

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Feb 2004
Beiträge
6,229
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Wo kannst Du die denn bekommen? Von einem 1&1er, der sie nicht nutzt?
Im Vertrieb ausser bei freenet und 1&1 ist sie ja noch nicht...

Da finde ich 150 Euro o.k.
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
PS3112 schrieb:
Ich wechsel zu Arcor-DSL, dort wird die Box leider nicht "subventioniert"! :cry:
Ich würde einfach noch etwas warten. Ich vermute, dass Arcor die Box demnächst rausbringt, weil es in der Box schon eine Arcor-Konfiguration und Seiten im Arcor-Design gibt.

Udo
 

Klabauterfrosch

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2004
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Christoph schrieb:
Wo kannst Du die denn bekommen? Von einem 1&1er, der sie nicht nutzt?
Auf eBay werden die Dinger en masse vertickert. Die WLAN geht in der Regel so zwischen 130 - 150 Eur weg.
 

der_Gersthofer

Admin-Team
Mitglied seit
17 Apr 2004
Beiträge
3,585
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Wenn du bei web.de eine Emailadresse hast, dann bekommst du dort die Fritz! Box Fon (ohne WLAN) nach Anmeldung für Freephone (ist ohne weitere finanzielle Verpflichtung; man muss also auch nicht Club-Mitglied sein oder so) zu 99,-
Freephone kannst du danach ja dann wieder abbestellen (kostet dich einen Klick und die Eingabe des Passworts).


Wenn du noch keine web.de Emailadresse hast, dann würde ich eine neue beantragen (für 50,- Euro Ersparnis auf die Box kann man das ja machen)
Oder du fragst einfach jemanden mit einer web.de Mailadresse, ob er es für dich macht.
 

PS3112

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2004
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Hinweise und Tipps. Das Forum ist echt KLASSE!

Logo! Die 150 Eier waren natürlich bei Ebay geboten. Inszwischen sogar für 150 Euro im Sofortkauf erhältlich.

Arcor wäre eigentlich ne tolle Sache, aber wer weiss schon wie lange dass noch dauert bzw. ob es den dann auch die WLAN wird. Ich hätte schon gerne WLAN, weil ich meine Rechner im Keller gerne mit vernetzen möchte. Hat da eigentlich noch jemand einen Guten Tip für einen Access-Point der fur Fritz!Box Fon WLAN kompatibel ist und Preis-/Leistungmässig ok ist. Ist nämlich eine Eigentumswohnung mit Betondecken und ich glaube nicht dass ich ohne AP durch ca. 80 Meter weit durch Betondecke komme, oder?

Da mich jetzt aber das VoIP-Fieber gepackt hat, werde ich heute nochmal bei Arcor direkt nachfragen, ob die mir bei Vertragswechsel nicht die WLAN schicken, oder wie deren Pläne aussehen. Falls keine oder nur eine unzureichende Antwort kommt (diese werde ich hier Posten!), kaufe ich die Fon WLAN bei Ebay und kann mich endlich auch mit VoiP live beschäftigen.

Danke Euch nochmals

PS3112
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Re: Danke für die Hinweise und Tipps. Das Forum ist echt KLA

PS3112 schrieb:
Ist nämlich eine Eigentumswohnung mit Betondecken
und ich glaube nicht dass ich ohne AP durch ca. 80 Meter weit
durch Betondecke komme, oder?
Wohnst Du in einem Kernkraftwerk im Reaktorkern?
80m dicke Betondecke ist schon happig ;-)

Mal im Ernst: wieviel Betondecken sind denn dazwischen? Mehr als 1? Wo willst Du denn den AP aufbauen? Beim Nachbarn unter Dir? Na ich weiss ja nicht...
2 Betondecken sind nach meinen Erfahrungen so gerade eben drin. Aber dann keine dicken Wände mehr zusätzlich.
 

PS3112

Neuer User
Mitglied seit
12 Nov 2004
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
:lol:
@ Novize:
War wohl ein wenig missverständlich erklärt!!!
Also ich wohne in einer ETW im Erdgeschoss. Direkt unter mir haben wir unser kleines Kellerabteil. Dort würde ich den Access-Point installieren.
Dannach geht es innerhalb des Keller die ca. 60-80 Meter nach rechts, wo wir einen Zusatzkeller mit 20 m² haben und meine vier Rechner stehen, die ich anschliessen möchte. Die Wände im Keller sind aller eher nicht so dick aber wich weiss nicht ob dass alles so klappt. Den direkten Zugang bis zum Zusatzkeller traue ich der Anlage nicht zu. Unser Gigaset Mobilteil macht nämlich ca. beim ersten Keller schlapp. Andereseits schafft es unser Babyfon bis in den 2. Zusatzkeller.
Ich werde erstmal sehen, ob es ohne AP geht, bin aber bereits jetzt für Anregungen sehr dankbar.

Gruss
PS3112
 

johnyt11

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2004
Beiträge
120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
meine Erfahrungen zeigen, das das schnurlose (Siemens) Telefon bessere Reichweite hat als ein Access Point. Wände dämpfen die hohen Freqenzen des WLAN doch erheblich.
zumindest würde ich dann kein USB-WLAN Stick mit integrierter Antenne für den PC nehmen, das würde bestimmt nicht gehen.
 

Klabauterfrosch

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2004
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit dem richtigen chinesischen Nudelsieb wird auch ein simpler USB-Dongle zur High-Tech Hochreichweitenantenne :D

"Parabol" Antenne:

http://www.usbwifi.orcon.net.nz/

"Pringles" Antenne:

http://www.ping.de/aktiv/wavelan/wavelan_antennenbau_yagi.html
http://www.oreillynet.com/cs/weblog/view/wlg/448

"Waffelröllchen" Antenne:

http://www.thomas-graf.de/bilder/fotos/WLan/
http://www.moosmilbe.de/archive/000389.html
http://www.saunalahti.fi/elepal/antenna2.html

Damit sollte sich der Keller funktechnisch erschliessen lassen :D
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,840
Beiträge
2,027,325
Mitglieder
350,933
Neuestes Mitglied
AlbertK