.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kostenlos im Ortsnetz telefonieren mit 01081

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 23 Sep. 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Für 0 Cent im eigenen Ortsnetz telefonieren – diesen Service bietet die 01081 Telecom AG ab kommenden Montag, den 27. September 2004, täglich in der Zeit von 19 bis 23 Uhr an. Nutzen kann dieses Angebot jeder: Einfach 01081 + Rufnummer wählen und entweder gratis telefonieren oder, in der restlichen Zeit, von den günstigen 01081 Ortstarifen profitieren. Telefonate innerhalb des eigenen Vorwahlenbereiches sind über die 01081-Vorwahl von Montag bis Sonntag in der Hauptzeit von 7 bis 19 Uhr für nur 1,3 Cent pro Minute möglich. In der Nebenzeit (Montag bis Sonntag, 23 bis 7 Uhr) können Ortsgespräche für günstige 0,8 Cent pro Minute geführt werden.

    Ortsgespräche sind über die Einwahlnummer 01081 + anschließender Rufnummer nahezu im gesamten Bundesgebiet möglich. Das 01081-Netz für Ortsgespräche wird täglich erweitert, sodass Kunden fast überall die günstigen 01081 Ortsnetz-Tarife nutzen können. Ohne Anmeldung, Mindestumsatz oder Grundgebühr. Ein Ortsgespräch findet immer dann statt, wenn die Vorwahl des Anrufenden gleich der Vorwahl des Angerufenen ist. Bei Gesprächen außerhalb des eigenen Vorwahlgebietes gelten die gewohnt günstigen 01081-Ferngesprächstarife. Eine kostenlose Tarifansage informiert den Anrufer vor jedem Gespräch über den aktuellen Tarif.

    01081-Gespräche werden im übersichtlichen Minutentakt und über die Telefonrechnung der Deutschen Telekom AG abgerechnet. Über die 01081-Vorwahl sind selbstverständlich auch Mobilfunknetze und viele Länder rund um den Globus zu überraschend niedrigen Tarifen zu erreichen.

    Alle aktuellen Tarife finden Sie auf der 01081-Website unter http://www.01081.com .

    Quelle: Pressemitteilung
     
  2. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Klasse Sache!

    Dann hoffe ich mal zum einen, dass die Netzkapazitäten mittlerweile besser sind, als bei ihrem letzten Lockangebot. Damals wurde für eine ganze Zeit lang nur 0,5 ct/min bei Ortsgesprächen abgerechnet, aber man erwischte eigentlich nie eine freie Leitung.... war schade.

    Und was ich auch noch hoffe, ist, dass es nicht gleich wieder tausende von Leuten gibt, die dieses Angebot schamlos ausnutzen. In Bayern werden diese schnorrer Freibierlätschn genannt und sind richtig unbeliebt <g>. Der Grund hierfür ist, dass eben solche Leute coole Aktionen durch die übermäßige Belastung früher gestoppt und auch nicht mehr wiederholt werden.

    Ansonsten muss ich sagen, echt super, endlich macht mal ein Anbieter einen allerersten schritt in Richtung amerikanische Telefonverhältnisse :)
     
  3. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Na, das funktionierte heute schon ganz gut :D bin 2 mal auf meinem Sipgate-Telefon angerufen worden (089). Die kostenlose Tarifansage ist beim Anrufer vor dem Telefonat zu hören.

    Interessant wirds nat. wenn das Ortsnetz an einem entsprechenden Ort ist. ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.