.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kostenlos telefonieren mit Microsoft

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von Redaktion, 20 Feb. 2006.

  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SCHOCK FÜR MOBILFUNKBRANCHE
    Kostenlos telefonieren mit Microsoft

    Für Anbieter von Internettelefonie werden die Zeiten womöglich schwerer - ganz zu Schweigen von Mobilfunkbetreibern. Microsoft hat Pläne, per Windows Mobile kostenlose Web-Telefonie zu ermöglichen. Mischt sich der Gigant in einen neuen Markt ein?

    Laut einem Bericht der Londoner Zeitschrift "The Business" ließ Microsoft-Chef Steve Ballmer schon vergangene Woche bei der Mobilfunkmesse 3GSM in Barcelona beiläufig eine Sensationsmeldung vom Stapel. Obwohl eine Menge Technik-Korrespondenten mitbekamen, was der CEO des Branchengiganten da vorführte, war zunächst offenbar keinem so recht klar, dass da eben eine Revolution angekündigt worden war: Dem Bericht zufolge machte Ballmer bei einer Präsentationsveranstaltung einen Anruf mit einem Mobiltelefon, auf dem das Betriebssystem Windows Mobile lief. Anschließend habe er gesagt: "Das war ein VoIP-Telefonat."

    Quelle und ganzer Artikel: spiegel.de

    Interessantes Zitat:

     
  2. dg7lbb

    dg7lbb Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wir wollen hoffen, das alle aus der Vergangenheit gelernt haben.
    Wer MS die Macht gibt ist selber Schuld.

    Letzten Endes ist es das gleiche wie mit Skype. Und der Zug ist auch schon abgefahren.

    Und Linux-Maschinen-Hersteller wie z.B. die der FBF brauchen auch keine Angst zu haben, sie implementieren zukünftig nötigenfalls einfach Protokolle für Skype und MS etc.

    Ich freue mich jedenfalls :D