.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

kostenlose gespräche zwischen voip-anbietern

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Haki, 2 März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Haki

    Haki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi zusammen,

    ich hab die Suche-Funktion benutzt aber nicht wirklich was gefunden (wahrscheinlich liegts an mir). Sollte es die Frage schon geben dann gibt mir bitte den LINK an.

    Kann man z. B. zwischen Freenet und 1und1 eine Verbindung herstellen (VOIP)? Und wenn ja, wie viel kostet die Gesprächsminute (oder evtl. kostenlos?). Wäre toll wenn man mir noch die vorgehendsweise erklären könnte.
    Ich selber besitze einen 1und1 account. Danke!
     
  2. Data

    Data Mitglied

    Registriert seit:
    1 Aug. 2004
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Haki,

    auf konventionellem Wege ist es als reine VoIP-Verbindung nicht möglich von 1&1/GMX zu Freenet zu kommen. Einfacher Weg ist über´s Festnetz, d.h. 1&1 -> Festnetz -> Freenet. Dabei kost es dich natürlich die normalen Leitungskosten nach Extern, bei 1&1 1Ct/min.

    Eine reine (kostenfreie) IP-Verbindung ist im SIP-Protokoll ist möglich, wenn auch relativ kompliziert. Aber da bin ich aber nicht so fit drin, die Erläuterung überlasse ich nem anderen ;)

    Alternativ kannst du dir natürlich nen Freenet oder Sipgate-Account zulegen und damit kostenlos Gespräche aufbauen, Sipgate ist mit Freenet "verknüpft".


    Grüsse
    Jens
     
  3. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Haki:
    Rufe Deine Gespraechspartner, so sie denn auch VoIP nutzen ueber deren Sip-Uri an (also username@sipsnip.com --> bei Sipsnip als Bsp.) bzw. legt Euch in besonders hartnaeckigen Faellen wie zB. Freenet einer darstellt (da kann man die SipUri nur erreichen, wenn man slbst bei Freenet ist :-( ) einfach einen zusaetzlichen kostenfreien Sipaccount bei iptel.org oder like2fone.com zu.

    So ihr Sipsnip und deren Stayconnected-Service nutzt bzw. die AVM FritzBox stellen mehrere accounts kein wirkliches Problem mehr dar.

    Dann definiert ihr einfach in der Kurzwahl Eures Endgeraetes diese SipUri als Kurzwahl; so muss man in der Fritz!Box Fon oder ATA einfach **701# fuer die erste Kurzwahl waehlen und gut isses!
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,278
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Was ist daran kompliziert?

    Du wählst mit dem Telefon (meist über Kurzwahleintrag) z.B. 4940XXXXXX@1und1.de und schon klingelt es.

    Wenn ihr mehr Lesestoff braucht sucht mal nach SIP URI oder direct IP calling.

    jo

    Edit 0:29 Uhr:Da hat Mark schneller gedrückt aber immerhin Zeitgleich ;)

    Anmerkung von Christoph: Na, rollo, Du wirst Doch woh beispielhaft bleiben wegen Doppel-Postings. ;-)
     
  5. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    jupp, keine Ursache..hab hierbei noch vergessen, das ich weltweit kostenfrei tele mit oben beschriebener variante, so denn die anderen auch VoIP nutzen.
     
  6. Haki

    Haki Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2004
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    klappt das generell nur mit ner software oder auch mit hardware. hab schon öfters gelesen das dies nur mit software möglich ist?
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Natürlich geht das auch mit Hardware:
    (Und nicht nur mit der Fritz!Box)
    Frage mich, wer sowas schreibt, dass es nur mit Software möglich sei?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.