.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kphone - Fehler beim Compiliern

Dieses Thema im Forum "kphone" wurde erstellt von phone_newbie, 28 Sep. 2004.

  1. phone_newbie

    phone_newbie Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ---edit Clemens
    Ich habe ein neues Thema draus gemacht - der Ursprungsbeitrag war hier.
    ---edit aus


    Hallo,

    ich habe genau dasselbe Problem wie derjenige, der diesen Thread eröffnet hat. Bei ihm konnte das Problem mit einer PN von betateilchen am 21. September gelöst werden. Mich interessiert sehr, was in dieser PN drin steht. Das angesprochene Problem hatte ich zum ersten mal vor über einem Monat. Ich habe sogar schon eine Mail an die Kontaktadresse auf der Kphone Homepage geschrieben, allerdings keine Antwort erhalten.

    Ich freue mich sehr über eine Antwort.
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Ich habe dem Fragesteller ein fertig compiliertes Binary-File kphone geschickt, da er zufällig die gleiche Linux-Version verwendet wie ich und ich auch mit kphone problemlos arbeite.
     
  3. phone_newbie

    phone_newbie Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achso - dann hilft mir der Inhalt der PN leider nicht weiter. Kann mir vielleicht jemand einen weiteren Tip zur Lösung des Problems geben? Kann es sein, dass der Fehler bei meiner qt Installation zu suchen ist? Ich habe qt-x11-free-3.3.3 installiert, also das, was man von http://www.trolltech.com/download/qt/x11.html herunter laden kann. An diesem Ausschnitt der Ausgaben von dem configure Befehl sieht man ja auch, dass die Bibliotheken gefunden werden.
    Code:
    checking for moc... /usr/local/qt/bin/moc
    checking for uic... /usr/local/qt/bin/uic
    checking location of Qt header files... /usr/local/qt/include
    checking location of Qt library... /usr/local/qt/lib
    checking if Qt is multi-threaded... yes
    Für jede Form der Unterstützung bin ich äußerst dankbar.
     
  4. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hast du qt-3.3.3 selber compiliert, welches Linux hast du?

    Ich habe kphone-4.0.3 eben mal mit qt-x11-free-3.3.3 compiliert, das läuft gut.

    Falls du QT selbst gebaut hast, hier die Info wie ich es compiliert habe (prefix - Pfad wohin die Binarys/Libs hinkommen):

    ./configure -prefix=/opt/qt -system-zlib -qt-gif -system-libpng -system-libjpeg -plugin-imgfmt-mng -thread -no-stl -no-xinerama -no-g++-exceptions

    Compiler ist gcc 2.95.3, mein Linux: LinuxFromScratch (3.2), KDE 3.3.0, X11 4.3.0

    Viel Erfolg :) .. Clemens
     
  5. phone_newbie

    phone_newbie Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Schönen Dank, dass du dir Zeit genommen hast Clemens. Funktionieren tut es allerdings immer noch nicht. Ich habe qt-x11-free-3.3.3 in /usr/local entpackt und dann in dem Quellverzeichnis von qt

    ./configure -system-zlib -qt-gif -system-libpng -system-libjpeg -system-libmng -thread -no-stl -no-xinerama -no-g++-exceptions

    eingegeben. Ein anschließendes make hatte nach etwa drei Stunden alles fertig kompiliert. Ich benutze ebenfalls LFS, welches ich vor etwa drei oder vier Jahren das letzte Mal komplett neu installiert habe. Mein Compiler ist ebenfalls Version 2.95.3. XFree86 habe ich in der Version 4.4.0 kompiliert.
    Jetzt habe ich gerade überlegt, ob es vielleicht an meiner make Version liegt. Ursprünglich hatte ich 3.79.1 eingesetzt und jetzt eben gerade habe ich es nochmal mit 3.80 versucht - leider ohne Erfolg. Was hast du denn für eine make Version? Aber daran wird es wohl sowieso nicht liegen ... Kompilierst du kphone mit irgendwelchen configure Options? KDE habe ich übrigens nicht (sondern WindowMaker), braucht man aber auch nicht, obwohl es in der README von kphone steht. Ich habe insgesamt drei Mails an die Entwickler von Kphone geschrieben. Auf eine habe ich doch eine Antwort bekommen. Falls jemanden die Antwort interessiert:
    Am Ende von configure von qt kommt ja immer eine Übersicht mit allem, was so gefunden wurde. Da habe ich die Zeilen Thread support ...... yes und PNG support ......... yes (system) auch mit dabei stehen. Die ganzen X11 Bibliotheken liegen in /usr/X11R6/lib, was wohl normal ist.
    Wenn sonst noch jemand einen Vorschlag hat (oder vielleicht Clemens einen weiteren), wie man mein Problem lösen könnte oder was man noch prüfen könnte, dann wäre ich sehr zufrieden darüber.
     
  6. phone_newbie

    phone_newbie Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo nochmal,
    mir ist da noch was eingefallen. Kann mal bitte jemand, bei dem Kphone läuft, den Befehl

    ldd -v kphone

    eingeben und die Ausgabe hier ins Forum kopieren? Vielleicht hilft mir das weiter.
    Vielen Dank und freundliche Grüße.
     
  7. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ok, wenn du auch LFS hast bin ich zuversichtlich dass du es hinbekommst.

    Hier ist mal die Ausgabe von ldd:

    Code:
    bash-2.05a# ldd -v ./kphone
            libpng.so.3 => /usr/lib/libpng.so.3 (0x4002a000)
            libSM.so.6 => /usr/X11R6/lib/libSM.so.6 (0x40057000)
            libICE.so.6 => /usr/X11R6/lib/libICE.so.6 (0x40061000)
            libXt.so.6 => /usr/X11R6/lib/libXt.so.6 (0x40079000)
            libXext.so.6 => /usr/X11R6/lib/libXext.so.6 (0x400cc000)
            libX11.so.6 => /usr/X11R6/lib/libX11.so.6 (0x400dc000)
            libqt-mt.so.3 => /opt/qt/lib/libqt-mt.so.3 (0x401a5000)
            libssl.so.0.9.6 => /usr/lib/libssl.so.0.9.6 (0x40818000)
            libcrypto.so.0.9.6 => /usr/lib/libcrypto.so.0.9.6 (0x40845000)
            libresolv.so.2 => /lib/libresolv.so.2 (0x40909000)
            libstdc++-libc6.2-2.so.3 => /usr/lib/libstdc++-libc6.2-2.so.3 (0x4091a000)
            libm.so.6 => /lib/libm.so.6 (0x40967000)
            libc.so.6 => /lib/libc.so.6 (0x4098a000)
            libz.so.1 => /usr/lib/libz.so.1 (0x40ab6000)
            libdl.so.2 => /lib/libdl.so.2 (0x40ac4000)
            libGL.so.1 => /usr/lib/libGL.so.1 (0x40ac8000)
            libXmu.so.6 => /usr/X11R6/lib/libXmu.so.6 (0x40b44000)
            libXrender.so.1 => /usr/X11R6/lib/libXrender.so.1 (0x40b5b000)
            libXrandr.so.2 => /usr/X11R6/lib/libXrandr.so.2 (0x40b63000)
            libXcursor.so.1 => /usr/X11R6/lib/libXcursor.so.1 (0x40b68000)
            libXft.so.2 => /usr/X11R6/lib/libXft.so.2 (0x40b72000)
            libfreetype.so.6 => /usr/local/lib/libfreetype.so.6 (0x40b85000)
            libfontconfig.so.1 => /usr/X11R6/lib/libfontconfig.so.1 (0x40bda000)
            libpthread.so.0 => /lib/libpthread.so.0 (0x40c03000)
            /lib/ld-linux.so.2 => /lib/ld-linux.so.2 (0x40000000)
            libexpat.so.1 => /usr/X11R6/lib/libexpat.so.1 (0x40c19000)
    
            Version information:
            ./kphone:
                    libresolv.so.2 (GLIBC_2.2) => /lib/libresolv.so.2
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
                    libm.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libm.so.6
            /usr/lib/libpng.so.3:
                    libm.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libm.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libSM.so.6:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libICE.so.6:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libXt.so.6:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libXext.so.6:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libX11.so.6:
                    libdl.so.2 (GLIBC_2.1) => /lib/libdl.so.2
                    libdl.so.2 (GLIBC_2.0) => /lib/libdl.so.2
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /opt/qt/lib/libqt-mt.so.3:
                    libdl.so.2 (GLIBC_2.1) => /lib/libdl.so.2
                    libdl.so.2 (GLIBC_2.0) => /lib/libdl.so.2
                    libm.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libm.so.6
                    libpthread.so.0 (GLIBC_2.2) => /lib/libpthread.so.0
                    libpthread.so.0 (GLIBC_2.0) => /lib/libpthread.so.0
                    libpthread.so.0 (GLIBC_2.1) => /lib/libpthread.so.0
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/lib/libssl.so.0.9.6:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/lib/libcrypto.so.0.9.6:
                    libdl.so.2 (GLIBC_2.1) => /lib/libdl.so.2
                    libdl.so.2 (GLIBC_2.0) => /lib/libdl.so.2
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /lib/libresolv.so.2:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/lib/libstdc++-libc6.2-2.so.3:
                    libm.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libm.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /lib/libm.so.6:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /lib/libc.so.6:
                    ld-linux.so.2 (GLIBC_2.1.1) => /lib/ld-linux.so.2
                    ld-linux.so.2 (GLIBC_2.2.3) => /lib/ld-linux.so.2
                    ld-linux.so.2 (GLIBC_2.1) => /lib/ld-linux.so.2
                    ld-linux.so.2 (GLIBC_2.2) => /lib/ld-linux.so.2
                    ld-linux.so.2 (GLIBC_2.0) => /lib/ld-linux.so.2
            /usr/lib/libz.so.1:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /lib/libdl.so.2:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/lib/libGL.so.1:
                    libdl.so.2 (GLIBC_2.1) => /lib/libdl.so.2
                    libdl.so.2 (GLIBC_2.0) => /lib/libdl.so.2
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
                    libpthread.so.0 (GLIBC_2.0) => /lib/libpthread.so.0
            /usr/X11R6/lib/libXmu.so.6:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libXrender.so.1:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libXrandr.so.2:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libXcursor.so.1:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libXft.so.2:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/local/lib/libfreetype.so.6:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libfontconfig.so.1:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
            /lib/libpthread.so.0:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.2) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.2.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.1) => /lib/libc.so.6
            /usr/X11R6/lib/libexpat.so.1:
                    libc.so.6 (GLIBC_2.1.3) => /lib/libc.so.6
                    libc.so.6 (GLIBC_2.0) => /lib/libc.so.6
    bash-2.05a# 
    
    [s:c212a25a62]Wegen der anderen Fragen melde ich mich später nochmal[/s:c212a25a62], bin grad von der Arbeit heimgekommen. Ich werde mal KDE rausnehmen und gucken obs Kphone noch compiliert.

    Viel Erfolg, :) Clemens

    ---edit--
    GNU Make version 3.79.1, by Richard Stallman and Roland McGrath.
    Built for i686-pc-linux-gnu

    Kphone compiliere ich nur mit ./configure --prefix=/opt/kde

    Nur zur Sicherheit - die entsprechenden Einträge sind hier drinnen? (Hier sind auch meine Compilerflags mit denen ich compiliere zu sehen)

    Code:
    bash-2.05a# cat /etc/profile
    
    QTDIR=/opt/qt
    KDEDIR=/opt/kde
    CFLAGS="-O3 -march=i686"
    XCCFLAGS=$CFLAGS
    HOSTTYPE="i686"
    MACHTYPE="i686-pc-none"
    
    LD_LIBRARY_PATH=$KDEDIR/lib:$QTDIR/lib
    
    PATH=/bin:/usr/bin:/sbin:/usr/sbin:/opt/kde/bin:/usr/X11R6/bin:$QTDIR/bin:/usr/local/bin
    
    export PATH TERM QTDIR KDEDIR LD_LIBRARY_PATH CFLAGS XCCFLAGS HOSTTYPE MACHTYPE 
    
    
    # Begin /etc/ld.so.conf
    
    /opt/qt/lib
    
    # End /etc/ld.so.conf
    
    
    Was ich jetzt noch bestätigen kann ist dass sich kphone auch ohne kde compilieren lässt.
     
  8. phone_newbie

    phone_newbie Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es funktioniert jetzt.
    Der Fehler kam daher, dass die ssl include files (speziell md5.h) nicht gefunden werden konnten. Nachdem ich dann

    export CPPFLAGS="-I/usr/local/ssl/include"

    eingegeben hatte und configure neu aufgerufen hatte, wurde alles ohne Probleme kompiliert.

    Freundliche Grüße und einen schönen Tag wünsche ich.