.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Kurze Unterbrechungen ...

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von jeff, 6 Feb. 2006.

  1. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    Liebes Forum ;-)

    hab zwar schon die Suche probiert, ich kann aber zu genau meinem Problem nichts finden.
    Mein Fritz!Box 7050 funkt eigentlich recht gut, allerdings habe ich in letzter Zeit (weiß leider nicht genau seit wann) immer wieder mehrere Sekunden lange Aussetzer in beide Richtungen. Vermutlich nicht gleichzeitig, weil mein Gegenüber meistens weiterplaudert und ich ihn dann nach 5-10 Sekunden Pause wieder hören kann. Dann ist's wieder umgekehrt: ich spreche also und mein Gesprächspartner hört mich nicht ...

    Ich glaube nicht, dass es am Provider liegt, denn ich verwende mehrere Provider (VoipBuster, Sparvoip, FairyTel und Sipgate) und es ist zumindest bei Voipbuster und Fairytel dasselbe Problem. Auch ist es egal, ob ich aktiv anrufe oder passiv angerufen werde. Immer wieder diese nervige Stille mitten im Gespräch ...

    Ich hab auch schon die aktuelle Firmware vom 1.2.06 drauf, sollte also auch kein Firmware-Problem sein.

    Zu meiner Konfiguration: ich habe Wavenet, einen Funk-Internet-Provider, der normalerweise eine sehr stabile Verbindung bietet. Der Datenstrom fließt auch kontinuierlich bei ca. 80kBit up weiter, während das Gespräch unterbrochen ist.
    Ich verwende die FBF 7050 direkt als Router hinter der Funknetz-Bridge. An der Box hängt dann mein ISDN-Netz, damit ich alle Telefone verwenden kann. Das Problem tritt auch auf allen Telefonen auf, nicht nur an einem ...

    Wo ich schon dabei bin: Ich kann auch die Steuercodes (z.B. zur direkten Verwendung eines betimmten SIP-Providers) nicht verwenden, das funktioniert nicht. Nach Eingabe von z.B. *121# kommt bei der ersten Nummer danach das Besetzt-Zeichen?! Dieses Problem ist aber sekundär.

    Vielleich kann mir jemand von Euch aber bei meinem ersten Problem helfen? Danke!
     
  2. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    Keiner eine Idee?

    Das zweite Problemchen habe ich schon beheben können. Ich habe die Wahl von "*" und "#" in meinem Gigaset 3035 erst freischalten müssen. Jetzt kann ich auch die Tastencodes der Fritzbox 7050 verwenden.
     
  3. dschaeck

    dschaeck Neuer User

    Registriert seit:
    26 Nov. 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    System-Engineer
    Ort:
    Mannheim
  4. Turms_Etrusker

    Turms_Etrusker Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte dasselbe Problem, allerdings nur mit Unterbrechungen in einer Richtung (der andere konnte mich für ein paar Sekunden nicht hören). Habe alles probiert mit Einstellungen des Codecs, Firmwareupdate etc. Gebracht hat es am Ende etwas simples. Werkreset der Box und komplette Neueingabe der Einstellungen von Hand (kein Einspielen einer Sicherung9. Seitdem keine Unterbrechungen mehr ;)
     
  5. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    das kanns ja nicht sein, oder? beim einspielen von gespeicherten daten, wird ja auch nix anderes gemacht, also alle werte wieder genauso einzutragen, wie sie auch vorher schon drinnen waren ...
     
  6. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau, und wenn sie vorher - aus welchem Grund auch immer - korrupt waren, dann sind sie nach dem zurückspielen wieder genauso korrupt. Deshalb hilft dann von Hand eintragen.

    Gruß
    radio_junkie
     
  7. Turms_Etrusker

    Turms_Etrusker Neuer User

    Registriert seit:
    19 Jan. 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das meine ich ja, nicht neu Einspielen, sondern dieselben Werte von Hand neu eintragen, das hat es bei mir gebracht.
     
  8. bp011ysp

    bp011ysp Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Yspertal, Österreich
    Hallo Jeff!

    Ich habe das gleiche Problem mit diesen nervigen Aussetzern, aber erst seit knapp zwei Wochen.

    Bin auch mit dem Support von fairytel.at in Verbindung.
    Es könnte jedoch auch an einer schlechten Anbindung von Wavenet liegen. Die Ping-Antwortzeiten auf sip.fairytel.at sind vor allem in der Zeit von 18 bis 22 Uhr sehr hoch und hier sind auch dann immer die meisten Aussetzer.
    Das siehst Du auch daran, wenn du den ping direkt von der Fritz!Box machst, dass immer wieder einelne icmp-Sequenzen fehlen, auch wenn gerade nicht telefoniert wird und auch sonst nichts über die leitung geht.

    Während dem Telefonieren decken sich diese icmp-Aussetzer mit den Aussetzern im Gespräch.

    Habe mehrmals nach 23 Uhr oder nach 6 Uhr früh getestet oder auch vormittags, hier sind dann überhaupt keine Aussetzer.

    Vielleicht sollten wir uns mal diesbezüglich an Wavenet wenden. Ich verwende wie Du den gleichen Zugang 768/256.

    MfG
     
  9. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    Hi bp011ysp,

    da wirst du vermutlich recht haben, wenn Du das schon so genau beobachtet hast...
    Sag mal kenne ich Dich vielleicht? Du bist doch aus dem Yspertal, oder?
    Dein Username bp011ysp sagt mir nicht viel ...

    Heute wird übrigens unser Sender gewartet laut einem Service-Mail von Wavenet. Vielleicht geht's ja danach wieder besser? Werde in den nächsten Tagen ein wenig testen und danach nochmal berichten!

    Trotzdem danke für Eure Hilfe!
     
  10. bp011ysp

    bp011ysp Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Yspertal, Österreich
    @jeff

    Ja, bin aus dem Yspertal, nicht weit weg von Dir.

    Das komische an diesen Aussetzern ist eben, dass sie bis vor knapp zwei wochen nicht vorhanden waren.
    Vielleicht probiere ich aber trotzdem noch die Fritz!Box auf die Werkseinstellungen zu setzen, ob das was bringt bezweifle ich aber.
     
  11. bp011ysp

    bp011ysp Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Yspertal, Österreich
    So, habe nun die Box auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Daten neu eingegeben.
    Probleme mit den Aussetzern bestehen aber weiterhin.
    Dürfte wirklich an wavenet liegen, da ich auch ohne Fritz!Box die Internetverbindung probiert habe (so wie früher über eine Netzwerkkarte) und da waren ebenfalls diese Aussetzer zu sehen.
     
  12. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    Hab ich mir fast gedacht. Ich hab ja eigentlich auch nicht sehr viel an der Fritzbox "herumgeschraubt". Naja wenigstens muss ich es jetzt nicht mehr machen ;-) Danke für den Bericht. Vielleicht spinnt jetzt auch Wavenet schon, weil VoIP über ihr Netz läuft und behindert so die User ... Vielleicht steckt ja auch ein großer Telefon-Provider dahinter? Oder es ist einfach nur der viele Schnee :) Möglicherweise löst sich das Problem auch von selbst.
     
  13. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    scheint wohl ein Wavenet Problem zu sein...

    Hab in den letzten Tagen gleiches bemerkt - dachte zuerst, mein QoS hat einen tilt, da nebenbei einiges an Down und Uploads lief. Aber es ist wirklich so - man hat minutenlang eine glasklare Verbindung, und dann plötzlich einige sekunden absolut nichts...
    Hmm im Wavenet Partnertool konnte ich keine eigenheiten feststellen. nachdem ich aus dem Marchfeld bin, denk ich eher, das Wavenet vielleicht ein routing Problem hat als das es ein lokales Problem am Sender/Bridge ist...
     
  14. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    Ah, jetzt wird's interessant! Was bringt das QOS bei Wavenet dann eigentlich, wenn's nicht einmal damit funktioniert? Ist doch ziemlich teuer mit ¤996, oder? Und was ist dieses "Partnertool"? Ist das ein Teil des QOS? Hast Du eventuell einen guten Draht zu Wavenet und kannst da einmal nachhaken? Oder bringt's was, wenn ich mich an den normalen Support wende? Die werden mich aber wahrscheinlich mit Fragen zu VoIP abblocken, weil das ja nichts ist, wofür die garantieren müßten, denke ich.
    Übrigens: Habt's ihr auch soviel Schnee (ca. 1m liegt bei uns), dass es vielleicht doch an der Schnee-/Nebelsuppe bzw. an den verwehten/angefrorenen Antennen liegen könnte?
     
  15. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #15 Transalpler, 10 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 10 Feb. 2006
    Also ich hab nicht das Wavenet QoS in Verwendung - sondern eben das im Router, das bisher sehr zuverlässig funktioniert hat. Schnee ist bei uns derzeit in Auflösung begriffen - wir hatten eine etwa 10 cm dicke steinhart gefrorene Schneedecke (da konnte man sogar mit dem Auto drüberfahren, ohne große Spuren zu hinterlassen). Das Partnertool steht nur den Vertragspartnern von Wavenet zur Verfügung - kooperiere da mit einem solchen, und deswegen hab ich da auch Zugriff. Dient dazu, um z.B einen Anschluß zu testen und freizuschalten.

    So hab das ganze mal bei Wavenet deponiert - meine Bitte an die anderen Wavenet User mit dem gleichen Problem - Support anrufen und Problem schildern..
    01/31699 da werden sie geholfen...
     
  16. bp011ysp

    bp011ysp Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Yspertal, Österreich
    Hatte vorgestern abend ein langes und ausführliches Telefonat mit dem Support von Wavenet.
    Da ich dieses Telefonat über VoIP führte, haben diese auch gleich die Aussetzer mitbekommen.

    Es wurde mir gesagt, dass dieses Problem bei Wavenet bekannt ist, und viele Anfragen bzw. Beschwerden von Kunden bereits dort sind und an diesem Problem auch gearbeitet wird.

    Es sollte, so die Auskunft der Wavenet-Mitarbeiterin, spätestens in zwei Wochen wieder funktionieren.
    Zusätzlich hab ich auch noch per E-Mail dieses Problem bei Wavenet deponiert.
     
  17. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    Cool, wenigstens geben die den Fehler gleich zu und tun was dagegen. Bin gespannt, wann's wieder geht ...
     
  18. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong
    #18 jeff, 14 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2006
    Geht's bei Euch schon?

    Habe grade zum ersten Mal seit den Störungen wieder einmal ein relativ langes Gespräch (8-10min) ohne einen einzigen Aussetzer geführt! *freu*
    Wollte jetzt von Euch wissen, ob's bei Euch auch schon besser geworden ist, oder ob das nur ein Zufallstreffer war?

    Edit: Gerade noch ein störungsfreies Gespräch geführt: ca. 7 Minuten zu einem Handy ...
     
  19. bp011ysp

    bp011ysp Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    Yspertal, Österreich
    Tagsüber sind die Aussetzer nicht so oft. So richtig los gehts erst ab ca. 19 Uhr bis ungefähr 22 Uhr. Dann gehts auch wieder ohne Aussetzer.
    Hab unlängst um 23 Uhr eine ganze Stunde telefoniert und kein einziger Aussetzer.
    Allerdings tauchen vermehrt seit ein paar Tagen auch vormittags diese Aussetzer auf.
    Insgesamt gesehen sind sie jedoch speziell in diesem Zeitfenster sehr viel mehr geworden als noch vor einer Woche.
     
  20. jeff

    jeff Neuer User

    Registriert seit:
    12 Apr. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Münichreith am Ostrong