Kurzwahlen einrichten

inion

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen!

ich versuche vergebens, in meiner extensions.conf Kurzwahlen einzurichten.
ich möchte gern vom telefon auf * anrufen können und dann [email protected] über sip gewählt haben.
das problem dabei ist nur, dass das abhängig von der nebenstelle von der angerufen wird der sip-account benutzt werden soll.

[NST40]
exten => 51,1,Dial(SIP/[email protected],60,tr)
[NST44]
exten => 51,1,Dial(SIP/[email protected],60,tr)

da ich das aber nicht mit jemand user und sip-account machen will sollte das über variablen gemacht werden.

leider find ich da nix dazu. weiss jemand rat?
vielen dank schonmal im vorraus!

cya
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

inion

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
allesOK schrieb:
Schau mal im Nachbarthread: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3661

Da musst du nur MSN durch Nebenstellen ersetzen.
kewle sache. ;)
danke für die schnelle antwort!

aber irgendwie hab ich mir das angeschaut und ist vieeel zu umständlich und kompliziert für meine zwecke.......;)
nuju. damit will ich nicht deine arbeit kritisieren, sondern eher meine ;)

so shortcuts hab ich da aber nicht rauslesen können.
das problem dabei ist ja, dass ich eine variable setzen will/muss, in abhänigkeit vom kontext [user1-sip]. diese soll dann in der dial-anweisung eingesetzt werden (also: dial(sip/[email protected]) )

gibt es eine anweisung, die IMMER aufgerufen wird, also
exten => _x.,1,SetGlobalVar(NAME=user1freenet.de)
egal welche nummer gewählt wird?

also ich dacht mir das so:

Code:
;########
; SIP outgoing
;#######
[shortcuts]
exten => _*1,2,Dial(SIP/[email protected]${NAME},60,Tt)
exten => _*2,2,Dial(SIP/[email protected]${NAME},60,Ttr)
exten => _*3,2,Dial(SIP/[email protected]${NAME},60,Tt)


[user1]
exten => _x.,1,SetGlobalVar(NAME=user1freenet.de)
;exten => _*,1,SetVar(NAME=user1freenet.de)
;exten => _9.,1,SetCallerID,"<Telefonnummer>"
;exten => _9.,2,SetCIDName,"user1"
exten => _9.,3,Dial(SIP/${EXTEN:1}@${NAME},60,Tt)
exten => _9.,4,Playback(invalid)
exten => _9.,5,Hangup
include => shortcuts
include => standard

[user2]
;exten => _*,1,SetVar(NAME=user2freenet.de)
exten => _x.,1,SetGlobalVar(NAME=user2freenet.de)
;exten => _9.,1,SetCallerID,"<Telefonnummer>"
exten => _9.,3,SetCIDName,"user2"
exten => _9.,4,Dial(SIP/${EXTEN:1}@${NAME},60,Tt)
exten => _9.,5,Playback(invalid)
exten => _9.,6,Hangup
include => shortcuts
include => standard
oder reicht es den namen zu setzen?
hmmm. da fällt mir ein, ich müsste doch auch Dial(SIP/[email protected],60,tr) wählen können......

cya

edit: hat denn niemand irgendwelche freunde, die keine festnetzrufnummer haben, sondern nur über ihren nicknamen erreichbar sind? kann man ja leider nicht vom tel. wählen......
 

poppy

Neuer User
Mitglied seit
19 Aug 2004
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgendes ist zwar keine konkrete Lösung deines Problems, aber vielleicht hilft es weiter.

Man kann die Kurzwahl auch über Database-Funktion von Asterisk realisieren. Ein Beispiel:

Code:
[macro-lookupcall]
exten => s,1,DBget(dest=shortcut/${ARG1})
exten => s,2,Dial(${dest})
; Kurzwahl nicht gefunden
exten => s,102,Playback(inval_shortcut)
exten => s,103,Hangup

[user1]
exten => _*XXXX,1,Macro(lookupcall,${EXTEN:1})
Was das aufrufende Kontext angeht, hilft vielleicht ${MACRO_CONTEXT}. (Siehe dazu Asterisk Variables)
 

inion

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
gibts da keine einfache möglichkeit. mit db-anbindung will ich erst anfangen, wenn ich mal den 10. partner hab. im moment sind es 5 und die kann ich auch kurz eintragen.....
alles viel zu komliziert und umständlich. es muss doch eine einfach möglichkeit geben, mit 2 msn/nebenstellen 5 kurzwahlen ohne redundanz, d.h. 2mal einzugeben, einzurichten.

nuju. dann suchen wir mal weiter ;)

cya
 

poppy

Neuer User
Mitglied seit
19 Aug 2004
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
alles viel zu komliziert und umständlich.
Mit DBget() wirklich umständlich? Naja, dann versuchen wir mal mit Goto().

Code:
[shortcuts]
exten => 1,1,Dial(SIP/[email protected]${NAME},60,Tt)
exten => 2,1,Dial(SIP/[email protected]${NAME},60,Ttr)
exten => 3,1,Dial(SIP/[email protected]${NAME},60,Tt)

[user1]
exten => _*X,1,SetVar(NAME=user1freenet.de)
exten => _*X,2,Goto(shortcuts,${EXTEN:1},1)
...
 

TinTin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Mai 2004
Beiträge
1,864
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sowas in dieser Art könnte funktionieren (nicht getestet):
Voraussetzung: Nebenstelle 1 hat calleridnum 100 und Nebenstelle 2 calleridnum 101

Code:
[shortcut]
exten => 51,1, SetGlobalVar(name = [email][email protected][/email])
exten => 51,2, Goto(test1,BYEXTENSION,1)
exten => 52,1, SetGlobalVar(name = [email][email protected][/email])
exten => 52,2, Goto(test1,BYEXTENSION,1)
exten => 53,1, SetGlobalVar(name = [email][email protected][/email])
exten => 53,2, Goto(test1,BYEXTENSION,1)
exten => 54,1, SetGlobalVar(name = [email][email protected][/email])
exten => 54,2, Goto(test1,BYEXTENSION,1)
exten => 55,1, SetGlobalVar(name = [email][email protected][/email])
exten => 55,2, Goto(test1,BYEXTENSION,1)

[test1]
exten => _.,1, GotoIf($[${CALLERIDNUM} = 100]?3:2)
exten => _.,2, GotoIf($[${CALLERIDNUM} = 101]?5:7)
exten => _.,3, SetGlobalVar(dial_account = freenet1)
exten => _.,4, Goto(dialout,BYEXTENSION,1)
exten => _.,5, SetGlobalVar(dial_account = freenet2)
exten => _.,6, Goto(dialout, BYEXTENSION,1)
exten => _.,7,Hangup ; keine bekannte Nebenstelle

[dialout]
exten => _.,1, Dial(SIP/${name}@${dial_account},60,tr)
Gruß,
Tin
 

Ber5erker

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Evtl. ist Vorsicht geboten bei zweistelligen Nummern für die Kurzwahlen und Sipgate als Provider: Sipgate nutzt auch zweistellige Zahlen als KW für ihr Online-Telefonbuch.
Hatte (mit dem Asterisk 0.9.2 jedenfalls) das Phänomen, das in der Anruf-History bei Sipgate lauter Telefonate standen die ich gar nicht getätigt hatte - bis ich feststellte daß Sipgate, wie auch immer, meine Kurzwahlen als ihre interpretierte.

Seit ich dreistellige nehme ist ruhe. Habs aber mit 2stelligen auch nicht wieder getestet.

Kann das jemand bestätigen?
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Musst doch nur aufpassen, dass die zweistelligen Kurzwahlen nicht zu Sipgate durchgereicht werden. Sollte mir entsprechenden Kontexten und Macros zu machen sein ...
 

Ber5erker

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
305
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So dachte ich auch.
Kann auch sein daß sich das Problem mittlerweile schon gelöst hat bzw. ich zu doof zum konfigurieren war - sollte auch nur als Anmerkung sein wenn in der Sipgate-History plötzlich merkwürdige Telefonate auftauchen...
 

inion

Neuer User
Mitglied seit
28 Okt 2004
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
die lösung von poppy geht ;)

THANX! ;)

p.s.: @admins close thread
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,857
Beiträge
2,027,434
Mitglieder
350,958
Neuestes Mitglied
Gerd4711