.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Lösung]5012: Festnetz will nicht?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von steingoebel, 30 Sep. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. steingoebel

    steingoebel Neuer User

    Registriert seit:
    29 Sep. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nagelneue Fritz!Box Fon 5012 erhalten, neugierig ausgepackt und installiert - alles wunderbar, aber: Festnetz funktioniert nicht mehr.

    - Bei Anrufen, die über das Festnetz laufen sollen, leuchtet die Festnetz LED ein paar Sekunden auf, dann wird eine Internetverbindung aufgebaut.

    - Anrufer von aussen auf die Festnetznummer hören: "Der Teilnehmer ist nicht erreichbar" :(

    Stundenlange Fehlersuche... Anschlüsse und Konfigurationseinstellungen zigmal überprüft... 1und1 Hotline kontaktiert - die sind aber total überlastet... Verzweiflung :evil:

    Und wieder die alte Erfahrung: es bringt nichts, Einstellungen mehr als dreimal zu überprüfen. Wenn man den Fehler dann nicht gefunden hat, liegt er ganz woanders!

    Rein zufällig fiel mir auf, dass die DSL LED erlosch und kurze Zeit später wieder anging. :idea: Endlich der richtige Gedanke: Ein Wackelkontakt? Ein paar Minuten später die Gewissheit: der Stecker des mitgelieferten grauen Kabels für die Verbindung zum Splitter und NTBA sitzt zu lose in der Buchse der Fritz!Box Fon. Er kontaktet nicht zuverlässig. Problemlösung: ein Papiertaschentuchschnipsel auf der Unterseite des Steckers sorgt nun für Presspassung - Fall erledigt.

    Fazit: Bei der Fehlersuche nicht zu kompliziert denken - manchmal sind es die ganz einfachen Dinge, die einem das Leben schwer machen können.

    Der Mörder war wieder der Gärtner :wink:
     
  2. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Sehr interessant! Habe den Titel leicht editiert und gebe ein "Wichtig" dazu. :)
     
  3. tamo2000

    tamo2000 Neuer User

    Registriert seit:
    16 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe das gleich Problem gehabt und ewig gesucht. Bei mir war das schwarze Kabel (analog/ISDN) komplett defekt. Mittelerweile gibt es auch schon einen Hinweis auf der AVM FAQ dazu.... wohl schlechte qualitaet die KAbel...
     
  4. MartinWidmann

    MartinWidmann Neuer User

    Registriert seit:
    24 Okt. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich hatte dasselbe Problem. Der ISDN-Zweig ging nicht. Bei mir half aber Wackeln nichts. Ich habe mir ein eigenes Kabel mit derselben Belegung gemacht. Damit funktioniert die Fritz!Box nun einwandfrei.

    Wo weist AVM auf die schlechten Kabel hin und was machen die dagegen? Kann man ein neues bekommen?

    Gruß, Martin
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Einfach mal anrufen!
     
  6. noewe

    noewe Neuer User

    Registriert seit:
    18 Dez. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Y-Kabelprobleme

    Bei mir lag das Problem mit der fehlenden Festnetzverbindung an den fehlenden Abschlußwiderständen zwischen NTBA und der FBF.
    Vielleicht hilft's dem ein oder anderen.
     
  7. schnurlos

    schnurlos Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Frage: wie muss den so ein Kabel bzw. dessen Belegung aussehen?

    Ich weiß schon, auf der einen Seite RJ45 (Pin 1 und 8 belegt?). Auf der anderen Seite (bräuchte ich) RJ11 Stecker. Aber wo schliesse ich jetzt a und b (sprich Pin 1 und 8 vom RJ45) an?

    Grund: Habe eine Fritzbox Fon WLAN ersteigert (funkt prächtig), aber Kabel für den Telefonanschluss hat gefehlt.

    Kann mir jemand helfen?
    Wie sieht eure Steckerbelegung aus?

    Und brauche ich Annex A in Österreich (bei Analog)?
    Hat schon jemand Erfahrung?
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Standardmäßig an Pin3/4 (also die beiden mittleren Pinne)
     
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Zur Kabelbelegung siehe auch hier.


    Gruß,
    Wichard
     
  10. schnurlos

    schnurlos Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke euch beiden, werde mich mal an das Kabel machen.
    Ergebnis gebe ich bekannt !!! :p


    21:55 Uhr
    Und es geht!
    Danke nochmals !!!
     
  11. Paapo

    Paapo Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    wie es sich für ein erstes posting in einem Forum gehört, habe ich natürlich gleich mal ein Problem. Ich habe heute meine Frit!Box Fon WLAN 7050 erhalten. Soweit auch alles Klasse, ins Verbindung ins Internet geht schon wieder wie man sieht. Aber ich bekomme mein ISDN Telefon einfachj nicht ans rennen. Zumindest nicht über Festnetz. Ich habe genau das hier schon beschriebene Symptom. Habe aber auc schon ein anderes Kabel verwendet, dass von meinem Fritz!X USB ISDN. Das hat immer gut funktioniert. Na ja. Ich nehme den Hörer ab, bekomme ein Freizeichen und nach 2-5 Sekunden wechselt die LED von Festnetzt auf Internet und mein Telefon zeigt Störung. Wenn ich meine I-Phone Internettelefonnummer Aktiviere, dann telefoniere ich über Internet. Das funktioniert. Hat jemand eine Idee. Ich muss den Adapter benutzen, der im Karton dabei liegt, da mein Telefon nur über einen richtigen ISDN Stecker verfügt. Ist doch richtig das ich das schwarze Kabel mit den blauen Steckern in diesen Adapter stecke und den Adapter dann in die Dose wo vorher mein ISDN Telefon drin war. Da kann man dioch eigentlich nix flasch machen, oder? Ich bin echt am verzweifeln. Hocke jetzt hier schon seit 7 Stunden dran rum.

    Gruß Paapo
     
  12. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Um Himmels Willen, Das ist so falsch, wie es falsch sein kann:
    Der blaue Adapterstecker ist nurfür Analog-Anschlüsse da!
    Bei ISDN nimmst Du das schwarze Kabel mit den Blauen STeckern, steckst das eine Ende in die Box in die blaue Buchse (S0/Analog)
    Das andere Ende kommt in den NTBA, dann hast Du auch wieder ISDN :)
     
  13. Paapo

    Paapo Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja Klasse. Schon mal vielen Dank. Aber meine NTBA ist im Keller und ich sitze 30 Meter davon entfernt. Hier an meinem Schreibtisch ist nur eine ISDN Anschlussdose in welche ich mein ISDN Telefon direkt eingesteckt habe, da passt das schwarze Kabel aber nicht rein. Wat nu? Ich meine das ist eine normale ISDN Anschlussdose, warum ist denn da kein passendes Kabel dabei, oder bin ich zu dämlich?

    Gruß PAapo
     
  14. Paapo

    Paapo Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh mein Gott. sorry. Ich nehme alles zurück. Mein Auge hat mich da wohl nach Stundenlangen gefummele total im Stich gelassen. Klar passt das Kabel da rein. Auch ohne Adapter. Sorry...und 1000 Dank...Oh Mann, wie peinlich..

    Gruß Paapo
     
  15. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,676
    Zustimmungen:
    39
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Mach Dir niochts draus, so ergeht es vielen ;)
    Hauptsache, es geht jetzt.
     
  16. MGTech

    MGTech Neuer User

    Registriert seit:
    7 Okt. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ....

    Ich kenn das, man sitzt 5 Stunden an einem Problem und findet keine Lösung, obwohl sie oft direkt vor der Nase liegt! Manchmal verzweifelt man an sich selbst :D
     
  17. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Ab Post 7 hat das nichts mehr mit dem ursprünglichen Thread zu tun. Bitte für neue Fragen auch neue Threads aufmachen oder besser erstmal suchen. Das wurde bestimmt schon des öfteren gefragt.

    Damit nicht noch mehr Themen hier reinkommen, mache ich mal zu.

    jo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.