.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Least Cost Routing mit Asterisk??

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von dominicn, 20 Jan. 2005.

  1. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich werde mir in kürze einen asterisk aufsetzen. die zielvorstellung ist dann, dass der sowohl an meinem isdn-anschluss hängt als auch an einige voip anbieter angebunden ist. nun habe ich mir überlegt, dass es ja theoretisch möglich sein müsste, anhand von tageszeit und gesprächsziel einen günstigen anbieter auszuwählen. ist eine solche möglichkeit in asterisk eingebaut?
    ich könnte mir z.b. vorstellen, dass man von einer website (wie z.b. teltarif.de) immer die aktuellsten günstigen anbieter lädt und dann anhand dieser daten eine vorvorwahl wählt. oder eben entsprechend dem tarif über voip.
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Hallo,

    LCR brauchst Du nicht mehr.

    VOIP Provider haben rund- um die Uhr die günstigen Tarife, City als auch Fernzonenweit.
     
  3. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich weiß auch, dass die preise stabil und günstig sind, aber es ging hier nicht nur um voip sondern auch um isdn. außerdem sind die auslandstarife unterschiedlich günstig.
    also bitte eine antwort auf die frage, wenn jemand bescheid wissen sollte ...
     
  4. DerDominic

    DerDominic Neuer User

    Registriert seit:
    1 Dez. 2004
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl. Ing. tI
    Ort:
    Quierschied
    Och Bub, daß so einer Dominic heissen darf, der sich nicht mal das Forum ordentilch durchliest oder die Suche benutzt, naja.
    Im Unterforum Asterisk Skripte gibt es etliche Beispiele dafür, auch eines von mir, sogar vorgekaut, was willst Du noch ?
    Also etwas eigenes engagement bitte...

    Dominic
     
  5. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja und ich bastele gerade an einer loesung zusammen mit telefonsparbuch.de. Dauert nur noch "wenige Stunden"...

    @blackvel: stimmt so auch nicht, es gibt immer noch cbc anbieter die guenstiger als voip anbieter sind.
     
  6. kombjuder

    kombjuder IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Nov. 2004
    Beiträge:
    3,086
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Weil am Rhein

    Wie kommst du denn auf das schmale Brett?

    Bolivien
    IP-Telefonie etwa 15 ct
    Callbycall 1 ct, naja, 7 ct wenn's ohne 30 mal probieren sein soll

    ausser Konkurenz

    teuercom 149 ct
     
  7. dominicn

    dominicn Mitglied

    Registriert seit:
    21 Nov. 2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das stimmt nicht ganz. zwar habe ich nicht das komplette forum durchgelesen (werden wohl die wenigsten tun), die suche habe ich natürlich bemüht, bei least cost routing u. ä. aber nichts passendes gefunden.

    vielen dank für eure hinweise.

    dominic
     
  8. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0