[Frage] Leere Mailboxnachrichten (2 Min. lang)

voipie

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2007
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

Ich habe leider kein so hohes Gesprächsaufkommen, daher verzeiht mir die Frage ins Blaue:

kennt jemand das Problem, dass man als Mailboxnachricht nur eine 2 Minuten lange Stille als Nachricht erhält? Das ganze ist unabhängig vom Abspielgerät (also App, Zustellung per Mail, Download aus dem Webclient). Die 2 Minuten sind meine definierte Maximallänge.

Die Datei ist knapp 2MB gross, mit einem Hex-Editor betrachtet sind da keine Sprachdaten zusehen (zu ~95% nur 00 oder FF).

Ich nutze die Beta-Zweig von 3cx, das Problem tritt sehr selten auf, aber über mehrere Monate. Ich nutze keine besonderen Codecs. Leider merke ich das insbesondere bei Anrufen der lokalen Verwaltung/Behörden (sind zentral an einer Anlage), und kann da nicht wirklich darum bitten testweise noch Nachrichten zu hinterlassen.

Das typische Anrufen, Schweigen und keine Nachricht hinterlassen, wird bei mir von 3cx eigentlich normal verarbeitet, das hier ist anders. An meinem VoIP-Provider wird es auch nicht liegen, der primäre Provider ist ein lokales Unternehmen, da wären mehr Nutzer betroffen gewesen und ich hab es auch einmal bei einem anderen Anrufer und Provider beobachtet.
 

eisbaerin

IPPF-Promi
Mitglied seit
29 Sep 2009
Beiträge
8,007
Punkte für Reaktionen
393
Punkte
83
Vielleicht vergisst ganz einfach jemand den Hörer aufzulegen?
Ist es immer die selbe Nummer?
 

3CX-Team

3CX Support
Mitglied seit
3 Feb 2010
Beiträge
209
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Kann es nicht sein dass jemand einfach nicht gesprochen hat?
Das verhalten ist uns nämlich nicht bekannt.
 

voipie

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2007
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Dankeschön @eisbaerin und @3CX-Team.
Ich glaube nicht, denn dann wäre die Aufnahme nicht so eine absolute Stille? Wenn ich mir mit ausgeschaltetem Mikro eine leere Nachricht hinterlasse, hat es dennoch eine Art weisses Rauschen. Kann natürlich auch an der "gegnerischen" Telefonanlage liegen.

Früher hätte ich vermutet, da hat der Anrufer durch zu kurzes Auflegen einfach den Anruf geparkt, aber in diesem Fall hätte ich dann zumindest die Warteschleife hören müssen. Es waren keine automatisierten Call-Center Anrufe oder so. Aber gut, wenn sonst niemand das Problem hat, werde ich einfach weiter beobachten müssen.