.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

legt nicht auf (Anlagenkopplung Eumax 5500)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von bhilde, 31 Jan. 2005.

  1. bhilde

    bhilde Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    hab die Fritzbox mit ner Eumax 5500 gekoppelt und hab auf sipgate weitergeleitet. wenn ich nun von einem telefon wähle das an der eumax hängt drücke ich #13 (interne DW zur Fritzbox) dann krieg ich das Freizeichen von der Fritzbox... dann wähle ich und lege nach einmal klingeln wieder auf. Doch das angerufene telefon klingelt weiter bis jemand ran geht. die verbindung ist weiterhin aktiv !!! obwohl ich schon längst aufgelegt hab. Wenn der angerufene nicht auflegt läuft der zähler immer weiter !!! das geht doch nicht !!!

    wenn ich das telefon direkt an die FritzBox anschließe klappt alles ohne probleme... ich schätz ich muss irgendwas an der eumax konfigurieren nur was???

    gruß Basti
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein, von diesem Fehler berichten Viele, die die Durchwahlfunktion über einen Analoganschluß nutzen wollen. Bei mir trat der schon bei der .22-Firmware auf, deshalb habe ich die Box dann lieber über ISDN angeschlossen, was auch jetzt mit Anlagenkopplung funktioniert. Das hilft dir aber nicht weiter, also muß AVM da noch nachbessern. Bei der Gelegenheit bitte ich dann um Integration einer MSN-selektiven Funktion zur Anlagenkopplung per ISDN, danke.
     
  3. bhilde

    bhilde Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die schnelle antwort

    das heißt also es geht nicht? kann ich irgendwie nich glauben. das muss doch noch was zu konfigurieren sein. oder gehts mit bestimmten tk-anlagen nicht??? gibt es eine möglichkeit meiner eumax anders zu sagen er soll anschluss 13 kappen (auflegen) dann bricht doch die verbindung der Box mit dem internet auch zusammen?

    basti
     
  4. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Fritz muß das interne Besetztzeichen der Anlage erkennen und dann auflegen. Das funktioniert bei manchen Anlagen sicher, bei meiner Gigaset z.B. aber nicht.
     
  5. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Basti,

    wähle mal vor dem Auflegen '##' - das kappt die Verbindung zuverlässig. Damit sollte es auch dann keine Probleme geben, auch wenn das interne Besetztzeichen der Anlage von der Box nicht erkannt wird.
     
  6. bhilde

    bhilde Neuer User

    Registriert seit:
    31 Jan. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  7. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,499
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Eumex 5500 hat keinen internen ISDN-Bus, das geht also nicht.