Lidl Connect Surf-Karte als FB7590 Fallback mit Alcatel Stick

bennebaer

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Zusammen,


ich habe nun schon mehrere Kombinationen an LTE-Sticks und Pre-Paid Datentarifen ausprobiert.
Aktuell ist eine LIDL Surf-Karte mit Tagespass im Einsatz. Die SIM steckt in einem Alcatel IK40V-2AALDE1 LinkKey.

Nachdem die Kombination am Laptop keine Datenverbindung ermöglichte, hat es auch mit der FB als Fallback nicht funktioniert.
Am Laptop komme ich immer nur auf die Seite zur Auswahl der Datenoption. Nach erfolgreicher Buchung wird aber keine Internetseite aufgebaut. Auf Google fand ich dann einen Beitrag, bei dem es hieß, dass die LIDL Karten nur mit LIDL oder Vodafone Hardware funktionieren. In neueren Foren Eintragung sollte es dann aber gehen.
Hat jemand Erfahrung mit dieser Kombination?

In der FB habe ich das Phänomen, dass die Option Anmeldung im Mobilfunknetz nicht angezeigt wird. Unter USB wird das LET Modem aber korrekt angezeigt!?!
 

chilango79

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14 Apr 2010
Beiträge
1,986
Punkte für Reaktionen
52
Punkte
48
ich hab eine kostenlose 1und1 karte bekommen die ich als fallback benutze. Aber nur um Zugriff auf mein system zu haben und zu checken ob dsl gestört ist
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,262
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
ich hab eine kostenlose 1und1 karte bekommen die ich als fallback benutze.
??? ich verstehe nicht was du damit im Zusammenhang des Eingangspost sagen willst ??
du hast keine LIDL Datentarif und du gibst keine Informationen ob die die gleichen Hardware wie der TS benutzt ....
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,798
Punkte für Reaktionen
196
Punkte
63
ich verstehe nicht was du damit im Zusammenhang des Eingangspost sagen willst
Ich schon ;) Lidl nutzt wie auch 1und1 das Vodafone-Netz. Eine vorherige Umstellung des APN am PC dürfte zielführend sein, ja wenn
Nachdem die Kombination am Laptop keine Datenverbindung ermöglichte, hat es auch mit der FB als Fallback nicht funktioniert.
Am Laptop komme ich immer nur auf die Seite zur Auswahl der Datenoption. Nach erfolgreicher Buchung wird aber keine Internetseite aufgebaut.
dies wohl eher nach einem Branding- bzw. SIM-/NET-Lock-Problem riecht, falls man HW-Defekt/zu hohe USB-Stromlast ausschliessen kann.
Da der Stick -iirc- hier im Forum eher sehr selten bis garnicht Erwähnung fand in Verbindung mit Fritz!Boxen, scheint er zumindest mit einer älteren FB7320 im Tetheringmode lauffähig zu sein.
Mit aktueller FW auf den Fritz!Boxen scheint es wohl im Zusammenhang mit Sticks und Tethering ein Problem zu geben, wie am Bsp. Huawei E3372 eindrucksvoll nachzulesen ist. Der Alcatel IK40V scheint am PC ähnlich wie das HiLink-GUI und NDIS-Treiber zu "tethern", was aktuell nicht funktioniert, wenn auf CVS zwangsweise zurückgeschaltet wird.
Wenn der Stick am PC lauffähig gemacht, könnte der TE mal einen Downgrade auf eine ältere FB7590-FW versuchen (6.92 o. 7.01) wo es diese Probleme wohl noch nicht gab?
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,262
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Ich schon ;) Lidl nutzt wie auch 1und1 das Vodafone-Netz.

:eek: :))) gut das du es verstanden hast und dann auch noch gleich die Frage des TS ausführlich beantworten konntest .... und sogar ich konnte nun verstehen ... was @chilango79 ausdrücken wollte ...;)
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
234,947
Beiträge
2,053,716
Mitglieder
355,312
Neuestes Mitglied
novaproject.x