.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Line/Account am GXP 2000 über GXP 2000 deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von invader, 26 Juni 2005.

  1. invader

    invader Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider habe ich im Benutzerhandbuch keinen Hinweis dazu gefunden:
    Ist es möglich über das Telefon selbst (ein einfaches Tastenkürzel) eine Line/Account zu deaktivieren bzw. zu aktivieren?

    Warum will ich das? Wenn meine Freundin bei mir ist, möchte ich, dass ihr Account bei mir auch läutet und sie von ihrem Account auch telefonieren kann. Wenn sie nicht bei mir ist, will ich ihren Account deaktivieren. Damit ich nicht von ihren Anrufen genervt werde. Und das ganze ist halt doof wenn der PC nicht an ist...

    Falls das nicht möglich ist - wo kann man das als Feature Request reinposten?

    Danke schon mal im voraus!

    LG, Flo
     
  2. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Ich habe gerade kein GXP vor mir, aber blaetter doch mal durch das Telefonmenue, da war was.

    rsl
     
  3. invader

    invader Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also wenn dann ist es das menü 9 - im handbuch steht: Press Menu to display the SIP Server/Service Provider. Press Pfeil runter oder Pfeil rauf to browse the valid SIP Server (1-4).

    Nur ich habe nicht verschiedene SIP Server. Ich habe verschiedene Accounts, dass ist ja nicht dasselbe - außerdem kann ich Pfeil runter und Pfeil rauf drücken was ich will, da kommt nichts. Und alle anderen Menüs kommen dafür wohl eher nicht in Frage.

    Ich verwende das: GXP 2000 Version Program-- 1.0.1.9 Bootloader-- 1.0.1.2
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das geht nicht. Zumindest noch nicht in der aktuellen Firmware. Da mußt Du einfach noch ein bißchen Geduld haben. Es ist auch geplant, einen einzelnen Account neu booten zu können, falls mal eine Registrierung verlorengeht.
     
  5. invader

    invader Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @betateilchen: hmm du scheinst ja wirklich ein Grandstream-Guru zu sein.

    1) Was ich mich auch schon gefragt habe: Wird es vielleicht zukünftig möglich sein, dass man die verpassten und getätigten Anrufe auch über das GXP abfragen kann? Also die übliche Telefonbuchfunktionalität. Derzeit muss man dafür den sipgate-Account bemühen...
    2) Wie kann ich andere Ringtones einspielen - du hast erwähnt, dass das möglich ist? Nur wie?
    3) Wie kann man die bestehende Konfiguration des GXP auf den PC sichern und ggf. rücksichern?

    Danke Dir!
     
  6. rsl

    rsl Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2004
    Beiträge:
    1,027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    berlin?
    Nimm mal den Hoerer ab und druecke Pfeil links bzw. rechts ;-)

    Dafuer koenntest du mal im Forium suchen, kleiner Tip, es hat sich gegenueber BT101/ 102 nichts geaendert.

    Bis dato nichts. Es gibt ein paar mehr oder weniger brauchbare Tools bei denen man nah dem ersten Test merkt dass eine Neueingabe der Konfig schneller und sicherer ist

    rsl

    (der nur Werksreset kann)
     
  7. invader

    invader Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    super danke für die tipps!

    nur noch eine Frage: wenn was beim update schiefgehen sollte - ist durch ein reset wieder alles in ordnung oder ist es dann wirklich schluss mit lustig - sprich GXP für den Ottonormalverbraucher kaputt.

    und einen weiteren Feature Request: es wäre fein: wenn die Anzahl der verpassten Anrufe am Display angezeigt werden. Und wenn man das entsprechende Menü zur Durchsicht aufruft, ist die Anzeige dann wieder weg.
    Weil so muss man auf Verdacht nachschauen ob man Anrufe gehabt hat.

    -- edit 14:08 --
    weiters - wäre es ja fein wenn man die verpassten anrufe durchblättern kann, dass auch angezeigt wird wann der Anruf war (Datum/Uhrzeit)...ist das für eine der nächsten Firmware-Releases vielleicht irgendwann vorgesehen.
     
  8. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das GXP2000 hat die gleiche Update-Logik wie alle anderen Grandstream Geräte

    Einfach mal abwarten. Es gibt eine ziemlich große ToDo-Liste für das Gerät. Aber es läßt sich nicht alles auf einmal realisieren.

    Nochwas - es gibt einen EDIT Button bei jedem von Dir geschriebenen Beitrag - da brauchst Du nicht mehrere Postings hintereinander schreiben. Bite beim nächsten Mal dran denken :wink:

    Im übrigen haben Deine Fragen zur Anruferliste nichts mit dem ursprünglichen Thema dieses Threads zu tun. Bei weiteren Fragen bitte ein eigenes Thema eröffnen.
     
  9. invader

    invader Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    kaputt oder nicht kaputt?

    Wo ist diese Todo-Liste ersichtlich?
     
  10. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    nirgends.

    Man kann ein Grandstream Gerät durch ein Firmware-Update nicht kaputt machen. Bitte präzisiere Deine Fragestellung.
     
  11. invader

    invader Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Dir. Du hast damit meine Frage schon beantwortet.

    Aber damit du den Hintergrund meiner Frage verstehst, ich habe mir lediglich gedacht, dass es vielleicht möglich sein könnte, dass bei einem Firmwareupdate irgendetwas schiefgehen kann (z.B. Strom auf einmal aus) oder was auch immer und dadurch das GXP 2000 unbrauchbar wird. Schließlich war das ja bei älteren Motherboards auch so...wenn da das Firmwareupdate unterbrochen worden ist, musste man den Flashbaustein mit einem eigenen "Flashschreiber" neu beschreiben - und sowas hat nicht jeder zuhause herumstehen.
     
  12. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Wenn beim Firmware-Update des GXP2000 der Strom ausfällt, funktioniert es hinterher eventuell auch nicht mehr. Aber einen Flash-Programmer braucht man deshalb trotzdem nicht.