.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

linksys <----> Dlink AP

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von netfreak, 15 Aug. 2004.

  1. netfreak

    netfreak Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi

    kann ich einen dlink ap mit meinem linksys wrt54g verbinden um die reichweite zu vergössern? also den dlink per wlan mit dem linksys verbinden
    und dann mit nem client auf den dlink weil der näher steht oder geht das dann vom dlink nur noch mit kabel?!?
     
  2. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Das nennt sich Repeater-Modus bzw. WDS (Wireless Distribution System).

    Linksys WRT54G Firmware kann das aber normalerweise nicht; Sveasoft, OpenWRT und andere unterstützen aber WDS Mode.

    Ich kann Dir nicht sagen, ob WRT54G - WDS - DLink klappt.

    WDS ist kein Standard demnach Hersteller-spezifisch.

    Ausprobieren! Oder bei www.sveasoft.com nachfragen :)
     
  3. netfreak

    netfreak Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juli 2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://support.dlink.com/products/view.asp?productid=DWL-2000AP

    The DWL-2000AP can be configured to perform in any one of four modes — as a wireless access point, as a point-to-point bridge with another access point, as a point-to-multi-point wireless bridge, or as a wireless client.


    heisst das, ich kann den dlink als repeater nutzen? dann muss das der linksys ja nicht können oder?
    ich versuchs mal... kenn mich halt net so aus mit wlan, hatte bisher netzwerk über steckdose da ich von wlan wegen sicherheit und strahlung nicht soooo viel halte.. is aber für faule menschen wie mich doch ganz nett... so mit notebook ohne kabel im bett und sirfen... jaja :)
     
  4. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Wie heute kurz per ICQ angesprochen, WDS müssen beide Router können.

    Sag mal Bescheid ob Du den Weg mit stärkeren WLAN-Client Antennen bzw. stärkeren Antennen am WRT54G (5dbi anstatt 2dbi) gehen willst :)