.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Linksys PAP2 - funktiniert das so?

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von Silent Bob, 1 Nov. 2005.

  1. Silent Bob

    Silent Bob Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    65812 Bad Soden
    Hi,

    nachdem ich recht erfolglos ein Zyxel 2000 betrieben habe, möchte ich nun auf einen Adapter umsteigen, um meine DECT-Geräte via VoIP betreiben zu können. Daher die Frage, ob das so, wie ich es mir vorstelle, funktioniert:

    ISDN > Splitter

    Splitter > DSL Modem
    Splitter > ISDN-Anlage (Siemens ISDN 1054)

    DSL Modem > VoIP Adapter (Linksys PAP2)
    ISDN-Anlage > DECT-Telefone für Festnetz

    VoIP Adapter > Router (Netgear WGT 834U)
    VoIP Adapter > DECT-Basisstation (Siemens SL550)

    DECT-Basisstation > 2-3 DECT-Phones (SL55) für VoIP

    Passt das so?

    Vielen Dank für Eure Hilfe / Tipps.

    Grüße

    SB
     
  2. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hey Bob,

    wie soll ich mir denn "VoIP Adapter > Router (Netgear WGT 834U)" vorstellen?
    Abgesehen davon passt das eigentlich so.

    Gruß C
     
  3. Silent Bob

    Silent Bob Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    65812 Bad Soden
    Hi,

    in der Beschreibung, zB vom ATA486, steht, daß man den Router hinter den ATA hängt (hängen kann).

    Ansonsten ist die eigentliche Frage, ob man eine ganze Basisstation mit mehreren DECTs an den ATA hängenkann, oder nur einzelne analoge Telefone.

    Grüße

    SB
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das funktioniert deshalb, weil der ATA486 selbst ein Router ist.

    Der Anschluß einer DECT-Basisstation ist natürlich möglich. Aber genau wie bei jedem analogen Festnetzanschluß kann immer nur ein Mobilteil eine externe Verbindung aufbauen.
     
  5. Silent Bob

    Silent Bob Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    65812 Bad Soden
    Ah, okay. Das hieße, daß der Sipura/Linksys, da kein eigener Router, hinter den vorhandenen Router an einen Ethernetprot gehängt wird, richtig?

    Das nur ein Phone eine Verbindung aufbauen kann erscheint mir logisch, ist ja quasi nur eine Amtsleitung; wichtig wäre jedoch, daß alle Mobilteile gleichzeitg klingeln und sich von jedem das Gesprch annehmen/aufbauen lässt.

    Danke für Eure Hilfe!

    SB
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das ist ein reines Konfigurationsproblem der Basisstation und hat mit VoIP nix zu tun.
     
  7. Carli

    Carli Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Btw. ich kenne kein DECT-Telefon, bei dem das nicht von Hause aus funktioniert.


    Gruß
    C
     
  8. Silent Bob

    Silent Bob Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    65812 Bad Soden
    Okay, dann kann ich ja einkaufen gehen... :)

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Grüße

    SB