.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Linphone einrichten für Asterisk /sipgate

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von moorole, 23 Jan. 2006.

  1. moorole

    moorole Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag,
    ich habe den Asterisk installiert und den auch bei Sipgate regestriert.
    Wenn ich meine SipgateNummer von meinem normalen Anschluß anrufe sehe ich im Log das der Anruf ankommt nur keine Gegenstelle findet.
    Deshalb wollte ich erstmal nur ein Softphone einrichten.
    Habe mir einfach mal Linphone installiert und jetzt mein Problem. Ich bekomme die Einstellungen im Linphone für den Asterisk nicht hin. Egal was ich eingeben es kommt immer die Autentisierung wieder.
    Das mit dem Softphone ist nur zum testen (will später auf ein richtigen Telefon umsteigen) deshalb kann ich auch ein anders nehmmen wenn mir jemand die Einstellungen mitteilt.

    Pc ist ein Gnome / ubuntu 5.10.

    Danke Ole
     
  2. kperas

    kperas Neuer User

    Registriert seit:
    17 Jan. 2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hsllo moorole,

    zeig mal deine sip.conf und extensions.conf

    Grüße
    kperas
     
  3. moorole

    moorole Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier die Inhalte
    Wie gesagt ich bin zum Testen nicht an linphone gebunden.
    ext
    ######
    [general]
    static=yes
    writeprotect=no
    ;
    [echotest]
    exten => 81,1,answer
    exten => 81,2,wait,1
    exten => 81,3,playback,demo-echotest
    exten => 81,4,echo
    exten => 81,5,playback,demo-echodone
    exten => 81,6,hangup

    [mailbox]
    exten => 80,1,answer
    exten => 80,n,wait,1
    exten => 80,n,voicemailmain
    exten => 80,n,hangup

    [mailbox_own]
    exten => 88,1,answer
    exten => 88,n,wait,1
    exten => 88,n,voicemailmain,s${CALLERIDNUM}
    exten => 88,n,hangup

    [lokal]
    ; Erreichbarkeit der Nebenstellen 30-31
    ; untereinander herstellen
    exten => _3X,1,NoCDR()
    exten => _3X,n,Dial,SIP/${EXTEN}|55|Ttr

    ; für das IAX Geraet aus Exkurs 1 stellen wir hier die Erreichbarkeit her
    exten => 40,1,NoCDR()
    exten => 40,n,Dial,IAX2/40|55|Ttr

    [sipgate_out]
    exten => _0.,1,Dial,SIP/${EXTEN}@8822144|45|r[M ~5

    [ankommend]
    exten => 8822144,1,Dial,SIP/30|30|r
    exten => 8822144,2,Goto,r-${DIALSTATUS}|1

    exten => r-BUSY,1,voicemail,b30
    exten => r-BUSY,2,Hangup

    exten => r-NOANSWER,1,voicemail,u30
    exten => r-NOANSWER,2,Hangup

    [default]
    include => lokal
    #######

    sip
    #######
    [general]
    context=default
    bindport=5060
    bindaddr=192.168.20.49
    srvlookup=yes
    language=de
    ;
    [8822144]
    ;
    type=peer
    username= 8822144
    fromuser= 8822144
    secret=ABCDEFG
    host=sipgate.de
    fromdomain=sipgate.de
    insecure=very
    canreinvite=no
    nat=no
    disallow=all
    allow=ulaw
    ;
    [sipgate_de_in]
    ;
    type=peer
    fromdomain=sipgate.de
    host=sipgate.de
    disallow=all
    allow=ulaw
    context=ankommend
    ;
    [30]
    callerid=Phone 1 <30>
    host=dynamic
    domain=192.168.20.49
    user=30
    secret=geheim
    type=friend
    mailbox=30
    nat=yes
    canreinvite=no
    ;
    [31]
    callerid=Phone 2 <31>
    host=dynamic
    domain=192.168.20.49
    user=31
    secret=geheim
    type=friend
    mailbox=31
    nat=yes
    canreinvite=no
    #######